logo-dav-116x55px

Bergwetter - Aosta, Walliser Alpen, Tessin

Aosta, Walliser Alpen, Tessin

Der DAV appelliert: Beim Bergsport diese wichtigen Regeln einhalten.

Bergwetter Aosta,Walliser Alpen,Tessin am Montag, 18.10.2021

Nachts queren ein paar hohe, aber eher dünne Wolkenfelder, die bis zum Morgen wieder abgezogen sind. Lokale morgendliche Nebelfelder speziell im Bereich der Tessiner Alpen lichten sich rasch. Tagsüber scheint die Sonne oft vom wolkenlosen Himmel. Erst gegen Abend sind auch Schleierwolken am Himmel zu sehen. Die Fernsicht ist ausgezeichnet. Die Temperaturen liegen in 3000 m zwischen 0 und 6 Grad, in 4500 m zwischen -9 und -5 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 4500 m mehrheitlich aus Sektor Nord mit 20 km/h im Mittel.

Bergwetter Aosta,Walliser Alpen,Tessin am Dienstag, 19.10.2021

Es ziehen einige Wolkenfelder durch, wovon die meisten wohl oberhalb der Gipfel durchziehen. Lokale Sichteintrübungen sind aber möglich. Die Wolkenfelder ziehen im Tagesverlauf tendenziell nach Osten weiter, es dürfte zunehmend zu freundlichen Auflockerungen über die Mittagszeit und vor allem am Nachmittag kommen. Die Temperaturen liegen in 3000 m zwischen 4 und 9 Grad, in 4500 m zwischen -4 und -1 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 4500 m mehrheitlich aus Sektor Nordwest mit 20 km/h im Mittel.

Bergwetter Aosta,Walliser Alpen,Tessin am Mittwoch, 20.10.2021

Nach gering bewölkter, trockener Nacht scheint am Mittwoch zunächst noch die Sonne bei hoher Schleierbewölkung. Nachmittags bilden sich größere Haufenwolken, die die Gipfel zum Teil schon einnebeln können. Der Wind in Kammnähe legt deutlich zu. Bis zum Abend bleibt es noch trocken, nachts auf Donnerstag folgen Schauer mit sinkender Schneefallgrenze. Die Temperaturen liegen in 3000 m zwischen 3 und 10 Grad, in 4500 m zwischen -6 und -1 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 4500 m mehrheitlich aus Sektor Südwest mit 40 km/h im Mittel.

Westalpen: Aussichten für Donnerstag, 21.10.2021

Eine Kaltfront legt sich in der Nacht auf Donnerstag von Nordwesten her an die Westalpen. Sie bringt bis in den späten Donnerstagvormittag hinein kräftige Schauer, stürmischen Wind und Abkühlung. Die Schneefallgrenze sinkt gegen 2000m. Am Nachmittag lockert es in der Kaltluft mit böigem Wind auf, die Schauer klingen Vorübergehend ab. In der Nacht auf Freitag lebt die Schauertätigkeit nochmals auf, die Schneefallgrenze sinkt gegen 1200m.

Trend Westalpen ab Freitag, 22.10.2021

Am Freitag Wetterbesserung, aber mit Nordwind windig und kalt im Gebirge, einzelne Schneeschauer sind vor allem an der Alpennordseite noch möglich. Über das Wochenende schwacher Hochdruckeinfluss mit frostigen Nächten und sonnigen, etwas milderen Tagen. Danach bis Mitte der Woche Westwindlage mit viel Wind an der Alpennordseite, voraussichtlich trocken.

Trend Westalpen ab Freitag, 22.10.2021

Am Freitag Wetterbesserung, aber mit Nordwind windig und kalt im Gebirge, einzelne Schneeschauer sind vor allem an der Alpennordseite noch möglich. Über das Wochenende schwacher Hochdruckeinfluss mit frostigen Nächten und sonnigen, etwas milderen Tagen. Danach bis Mitte der Woche Westwindlage mit viel Wind an der Alpennordseite, voraussichtlich trocken.

Trend Westalpen ab Freitag, 22.10.2021

Am Freitag Wetterbesserung, aber mit Nordwind windig und kalt im Gebirge, einzelne Schneeschauer sind vor allem an der Alpennordseite noch möglich. Über das Wochenende schwacher Hochdruckeinfluss mit frostigen Nächten und sonnigen, etwas milderen Tagen. Danach bis Mitte der Woche Westwindlage mit viel Wind an der Alpennordseite, voraussichtlich trocken.

Bergwetter für Unterwallis, Zermatt, Aostatal, Gran Paradiso, Lago Maggiore, Parco nazionale della Val Grande, Val Verzasca

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 18.10.2021 um 11:10 Uhr

Leidenschaft für besten Käse und Liebe für das Alpenland

Dafür steht Bergader

Mehr erfahren
Anzeige – Sanfte Hügel, saftig-grüne Wiesen und im Hintergrund das Panorama der alpinen Bergwelt: Das bayerische Alpen- und Voralpenland mit seiner Flora und Fauna ist einzigartig. Immer mehr Bergbegeisterte zieht es in die Natur. Gleichzeitig ist dieser Sehnsuchtsort auch die Heimat der Kühe, die für das bayerische Traditionsunternehmen Bergader die wertvolle Milch für vielfältige Käsespezialitäten liefern.

Eine Hütte wird "winterfest" gemacht

Wirte der Passauer Hütte berichten

Mehr erfahren
Die Passauer Hütte in den Loferer und Leoganger Steinbergen liegt ausgesetzt auf über 2.000m und ist dort Wind und Wetter gnadenlos ausgesetzt. Äußerst wichtig ist es daher, die Hütte am Ende der Sommersaison winterfest zu machen, damit es im nächsten Frühjahr keine bösen Überraschungen gibt. Wie Gisela und Michael die Passauer Hütte für den Winter vorbereiten, erklären Sie uns ausführlich in einem Bericht.

Herbsttouren in den Bayerischen Alpen

Tipps von Allgäu bis Berchtesgaden

Mehr erfahren
Der Herbst ist eine wunderbare Zeit für Bergsportler*innen: Intensive Farben, klare Luft und eine gute Weitsicht machen den besonderen Reiz aus. Und besonders schön ist es, wenn die ersten Gipfel in Weiß erstrahlen...