logo-dav-116x55px

Rigi

Heute
Sonne, Wolken
4 °C
Bergwetter

118-jährige Erfolgsgeschichte: Traditionskäserei Bergader

Käsekollektion für Bergfreunde: 1902

Mehr erfahren
Anzeige - Die bayerische Privatkäserei Bergader wurde im Jahre 1902 gegründet. Von Anfang an stand das Familienunternehmen aus dem Chiemgau für Innovation und eine besondere Qualität. Mit seiner neuen Käsekollektion "1902" möchte Bergader diese Tradition feiern.

Bergbericht - So wird´s am Wochenende

27. bis 29. November 2020

Mehr erfahren
Die beständige Hochdruckwetterlage bringt in den kommenden Tagen grundsätzlich gutes Wanderwetter, wobei man in den Bayerschen Alpen mit Schneekontakt rechnen muss. Aufgrund der angespannten Corona Lage präsentieren wir den DAV Bergbericht weiterhin in abgeänderter Form. Augenblicklich werden Touren- und Wetterverhältnisse in den Deutschen Mittelgebirgen und in den Deutschen Alpen vorgestellt. Schließlich geht es darum, auf überregionale Ausflüge möglichst zu verzichten. Zudem wird derzeit die Vorstellung der „Tour der Woche“ ausgesetzt.

Liveticker: EM in Moskau

Alle DAV-Damen für Combined qualifiziert!

Mehr erfahren
Vom 21. bis 29. November findet die Kletter-Europameisterschaft in Moskau statt. Das besondere an diesem Event: Auf einen Herren und eine Dame wartet noch ein Olympia-Ticket. Vom DAV reisen Alma Bestvater (DAV Weimar), Lucia Dörffel (Sächsischer Bergsteigerbund), Afra Hönig (DAV Landshut) und Hannah Meul (DAV Rheinland-Köln) in die russische Hauptstadt.   Den Vorbericht gibt es hier. Den Livestream gibt es im Youtube-Channel von Russia Climbing.  

E.O.F.T. Basecamp

Meilensteine der European Outdoor Film Tour

Mehr erfahren
Ab November 2020 gibt es jeden Monat ein neues Package aus unvergesslichen Filmen und zeitlosen Klassikern aus zwei Jahrzehnten E.O.F.T. Episode One – die komplette Serie besteht aus vier Episoden – findet ihr seit dem 12. November auf der Streaming Plattform Outdoor-Cinema.

Geschenktipps - nicht nur für Alpinisten

Weihnachten steht vor der Tür!

Mehr erfahren
Weihnachtsgeschenke nach Art des DAV "The same procedure as every year" - in letzter Minute in die Läden hetzen. Der Klassiker vor Weihnachten. Für den einen oder die andere genau der richtige Weg, für andere ist das nichts. Darum hat die Online-Redaktion auch dieses Jahr wieder Ideen gesammelt, die Bergbegeisterten bestimmt Freude bereiten.   Viel Spaß beim Stöbern und eine entspannte Vorweihnachtszeit! 

Heidorn: Fotos & Geschichten

Video

Mehr erfahren
Gerhard Heidorn, Kletter-, Reportage- und Porträtfotograf, erzählt die Geschichten hinter seinen Fotos. Die Reise geht von Kanada über die Antarktis und die Sinai-Halbinsel bis nach Sibirien und Nepal. Einige seiner Bilder sind weltberühmt. Über viele Jahre begleitete Heidorn Größen der Szene wie Wolfgang Güllich, Kurt Albert oder Stefan Glowacz.

Alexander Megos: Bibliographie – der Film

Mehr erfahren
Am 5. August 2020 schrieb DAV-Spitzenathlet und Olympionike Alexander Megos (DAV Erlangen) im französischen Sportklettergebiet Céüse Geschichte: Mit "Bibliographie" kletterte der Franke die weltweit zweite Route im Schwierigkeitsgrad 9c (UIAA XII). Ein Film erzählt nun von diesem Projekt.

Alpines Museum im November geschlossen

Neue Corona-Regeln von Bund und Ländern

Mehr erfahren
Das Alpine Museum mit dem Café Isarlust ist aufgrund der aktuellen Coronavirus-Regelungen bis einschließlich 30. November 2020 geschlossen.   Wir bitten um Ihr Verständnis.   Die Bibliothek des Deutschen Alpenvereins bleibt von Dienstag-Freitag von 13-18 Uhr geöffnet.     

Michl baut die Hütte um

Web-Serie "Bergmenschen" auf der Tegernseer Hütte

Mehr erfahren
Die Tegernseer Hütte, gelegen zwischen Roß- und Buchstein wurde im Sommer 2020 umbegaut. Bei den aufwendigen Bauarbeiten wurde Hüttenwirt Michl Ludwig von einem Filmteam des Bayerischen Rundfunks begleitet. Wegen ihrer spektakulären Lage ist die Tegernsseer Hütte weithin bekannt. So zieht sie jeden Sommer zahlreiche Wanderer und Bergsteiger an, die auf der Hütte einkehren und auch übernachten. Auflagen des Brandschutzes machten im Sommer 2020 umfangreiche Bauarbeiten auf der Hütte der Sektion Tegernsee nötig. Diese mussten in der besonderen alpinen Lage durchgeführt werden, trotz der Höhe und der komplexen Hüttenlogistik.   Michl Ludwig, Hüttenwirt der Tegernseer Hütte kennt nach 27 Jahren jeden Winkel seiner Hütte, dennoch stellte eine solche Baumaßnahme auch ihn vor besondere Herausforderungen. Wir zeigen euch hier die Folgen der Serie "Michl baut die Hütte um".   Viel Spaß beim Zuschauen! 

Neue Alpenvereinshütte in Neuastenberg

Zuwachs für die DAV-Sektionen Barmen und Wuppertal

Mehr erfahren
Die Sektionen Barmen und Wuppertal bekommen mit dem DAV Haus Astenberg attraktiven Zuwachs für ihren Hüttenbestand. Die Sektionen Barmen und Wuppertal nennen seit Juli eine neue Mittelgebirgshütte in Neuastenberg (Sauerland) ihr Eigen: das DAV Haus Astenberg. Mit Charlotte und Patrick Höhne als Hüttenwirtsleuten hat das neue DAV Haus ein Pächterehepaar direkt aus dem nahen Winterberg. Das Haus liegt auf 773 m Höhe nur rund 70 m unter dem Kahlen Asten, dem zweithöchsten Berg in Nordrhein-Westfalen.   

Neu im DAV-Shop

Weihnachtsgeschenkideen für Bergfans

Mehr erfahren
Weihnachtsgeschenkideen für Bergfans Die Weihnachtszeit naht und somit beginnt auch die Suche nach den passenden Geschenken. In unserem DAV-Shop haben haben wir sechs verschiedene Weihnachtsgeschenk-Sets zusammengestellt, mit denen ihr euren bergbegeisterten Familienmitgliedern und Freunden eine Freude bereiten könnt. Diese und viele weitere Geschenkideen und winterliche Neuankömmlinge findet ihr im DAV-Shop.   Viel Spaß beim Stöbern! 

Almer-Polenta von der Kelchalm

Vegan oder/und vegetarisch - Gesunde Rezepte von Alpenvereinshütten

Mehr erfahren
Vegan oder/und vegetarisch - Gesunde Rezepte von Alpenvereinshütten Ein köstlich, wärmendes Gericht gibt es diesen November von der Kelchalm für unsere "So schmecken die Berge" Rezeptserie. Einfach und schnell zubereitet eignet es sich als gute Stärkung bei kaltem Wetter. Ilona ändert das Rezept immer auf anderes saisonale Gemüse ab, was das vegetarische Gericht zu einem vielseitigen Alleskönner macht. Auf der Kelchalm ist die Speise als Bergsteigeressen sehr beliebt und wird auch von Nicht-Vegetariern gerne bestellt. 

Hütten im Corona-Jahr

Eine durchwachsene Bilanz

Mehr erfahren
Zum Job der Hüttenwirtsleute gehören Kreativität, unkonventionelle Herangehensweisen und Spontanität. Heuer war von allem noch ein bisschen mehr gefragt. Besonders im Herbst.
20.11.2020 - 29.11.2020

Dutch Mountain Filmfestival #10

Online

Mehr erfahren
Das Dutch Mountain Film Festival geht in die zehnte Runde. Aufgrund der aktuellen Lage findet es dieses Jahr online statt. Auch zum runden Geburtstag des #DMFF können leider keine Gäste in Persona eingeladen werden. Dafür hat sich die Sektion Aachen zusammen mit ihren niederländischen Freunden aus der Euregio etwas anderes ausgedacht. Zehn Tage lang können die Filme des Filmfestivals gestreamt und so vom eigenen Sofa aus überall genossen werden.   23 Filme haben sich die Veranstalter ausgesucht. Von Grönland, durch Eisseen, über eine komplett vegane Mount Everest Besteigung bis hin zu einem liebevollen Animationsfilm und die vielleicht höchste Yogastunde der Welt, es ist für jeden Geschmack etwas dabei. 

Herbstwandern: Tipps für Touren in den Bergen

Mehr erfahren
Bunte Blätter färben die Berge, morgendlicher Nebel liegt wie ein weißes Meer in den Tälern, und darüber strahlt goldenes Licht vom Himmel: Der Herbst gilt vielen als die ideale Wanderzeit. So schön diese Jahreszeit auch ist, sie hat auch ihre Tücken: Die bunten Blätter am Boden erhöhen die Rutschgefahr, morgendlicher Nebel erschwert die Orientierung und das goldene Licht – das verschwindet recht schnell hinter dem Horizont. Dann wird es dunkel – und kalt. Damit Wanderer und Wanderinnen vor allem die schönen Seiten des Herbstes erleben können, gibt DAV-Bergsportexperte Stefan Winter Tipps zur Tourenplanung und zur Risikominimierung unterwegs.

Gipfelglück zum Nachhören

Symposium "Gipfelglück. Natur und Sport im Museum" jetzt online

Mehr erfahren
Wieso üben die Berge auf uns eine so große Anziehungskraft aus? Was ist das Besondere am sich Bewegen in der Natur? Welche Unterschiede gibt es dabei zwischen verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen und ermöglichen verschiedene Sportarten einen unterschiedlichen Zugang zur Natur?

Kletterhallen-Unfallstatistik 2019

Zahlen und Ursachen

Mehr erfahren
Seit fünf Jahren erstellen der DAV und Klever zusammen eine Unfallstatistik zu Unfällen in künstlichen Kletteranlagen. Das Klettern und Bouldern in Kletterhallen hat sich mittlerweile als Trendsport für Jung und Alt etabliert. Die Zahl der von DAV und Klever betreuten Mitgliedshallen beträgt zur Zeit etwa 250 und deckt somit die Mehrheit der Kletteranlagen in Deutschland ab. Obwohl die gemeldeten Unfälle, sowohl beim Seilklettern als auch beim Bouldern, über den Zahlen der Vorjahre liegen, sind diese im Vergleich zu den anzunehmenden durchgeführten Seilkletter- bzw. Bouldervorgängen immer noch sehr gering. Der Anstieg der Zahlen wird vor allem auf ein sich langsam verbessertes Meldeverhalten der einzelnen Hallen zurückgeführt. Es ist aber davon auszugehen, dass die Dunkelziffer an Unfällen immer noch hoch ist und leider noch immer nicht alle Unfälle gemeldet werden. 

Persönliche Schutzausrüstung

Broschüre von DAV und Edelrid

Mehr erfahren
Der DAV hat in Kooperation mit der Firma Edelrid eine Broschüre zur Überprüfung und Beurteilung von persönlicher Schutzausrüstung im Bergsport und im Routenbau entwickelt. Persönliche Schutzausrüstung (PSA) dient dazu, eine Person gegen ein Risiko oder mehrere Risiken für die Gesundheit zu schützen. PSA gegen Absturz schützt Personen bei Tätigkeiten in der Höhe vor dem Herunterfallen. Im Sport- und Freizeitbereich wird diese zum Beispiel in Kletterhallen, Hochseilgärten und im Gebirge eingesetzt. Alpenvereinssektionen, Bergschulen und Tourismusverbände bieten auch die Möglichkeit, PSA auszuleihen.    

Auszeichnung für die Neue Reutlinger Hütte

Umweltgütesiegel für die erste Selbstversorgerhütte

Mehr erfahren
Die Neue Reutlinger Hütte ist die erste Selbstversorgerhütte, die mit dem Umweltgütesiegel der Alpenvereine ausgezeichnet wird. Das detaillierte Umweltkonzept der Sektion Reutlingen konnte die Jury zur Vergabe des Siegels überzeugen. Die Neue Reutlinger Hütte, gelegen auf der Wildebene im Verwall, ist eine Selbstversorgerhütte, mit ihrer einfachen und auf das Notwendigste reduzierten Ausstattung ist sie ein Musterbeispiel für Suffizienz. Für die Sektion Reutlingen hat der Umweltschutz einen hohen Stellenwert, nur mit dem eigens für die Hütte konzipierten Umweltkonzept kann sichergestellt werden, dass die Hütte auch als Selbstversorgerhütte umweltgerecht betrieben werden kann. Das Konzept überzeugte bei der kritischen Prüfung durch die Umweltgütesiegel-Jury. 

Daheim fit bleiben!

Trainingstipps für die eigenen vier Wände

Mehr erfahren
Trainingstipps für Berg- und Klettersportler Bürgerinnen und Bürger werden aufgefordert, generell auf nicht notwendige private Reisen zu verzichten. Dies gilt auch für überregionale tagestouristische Ausflüge. Für viele bedeutet das, wieder auf ihren Bergsport zu verzichten. Und nun steht auch noch die Plätzchen- und Lebkuchengeschwängerte Vorweihnachtszeit vor der Tür. Für alle, die die Sorge um Fitness und Figur umtreibt, haben wir hier ein paar Tipps zusammengestellt, wie ihr euch daheim optimal auf künftige Berg- oder Klettertouren vorbereitet. 

Alpenvereinskarten im Wandel der Zeit

Eine Gegenüberstellung

Mehr erfahren
Wer Kartenausschnitte von damals und heute nebeneinander legt, bekommt nicht nur praktische Einblicke in die Entwicklung der Alpenvereinskartographie, sondern lernt auch einiges über die Entwicklung der Alpen und die Anfänge des Naturschutzes. Anhand des Kartenblatts Zillertaler Alpen West nehmen die DAV-Kartographie-Expertinnen und -Experten uns mit auf eine Reise durch die Jahrzehnte. hr.first-paragraph-separator { display: none !important; }  

DECATHLON ruft Klettersteigset Vitalink von Simond zurück

Mehr erfahren
Bei internen Sicherheits- und Qualitätskontrollen stellten die Teams des Unternehmens und der eigenen Bergsportmarke Simond fest, dass in seltenen Fällen der Schnapper am Karabiner aufbleiben kann. Daher ruft Decathlon das Klettersteigset Vitalink der eigenen Kletter- und Bergsteigermarke Simond mit sofortiger Wirkung zurück. Bei allen Sets, die zwischen dem 20. Juni 2020 und dem 2. November 2020 gekauft wurden, kann die Sicherheit nicht vollständig gewährleistet werden. Decathlon bittet darum, das Produkt nicht weiter zu verwenden. 

Der DAV-Expedkader: ein runder Geburtstag und ein neues Team

Mehr erfahren
Der DAV-Expeditionskader feiert sein 20-jähriges Jubiläum. Das Aushängeschild im Förderbereich Leistungsbergsteigen des Deutschen Alpenvereins erfreut sich nach wie vor größter Beliebtheit: Letzte Woche wurde aus ursprünglich rund 30 Bewerberinnen der neue Frauenkader mit sechs Teilnehmerinnen ausgewählt. Damit geht der Expedkader in die zwölfte Runde. Neben dem Frauenkader gibt es auch einen Männerkader, der zeitversetzt läuft und nächstes Jahr auf Abschlussexpedition gehen wird.

20 Jahre Expedkader

Bergpodcast Folge 31

Mehr erfahren
Der DAV-Expeditionskader – kurz: Expedkader – feiert in diesem Jahr runden Geburtstag. Vor 20 Jahren wurde diese neue Art der Förderung des Leistungsbergsteigens ins Leben gerufen. Das Konzept: Talentierte, junge Bergsteiger sollen drei Jahre lang mehrere Ausbildungsblöcke durchlaufen und abschließend auf eine gemeinsame Expedition gehen. Unterstützt wurde er dabei bereits von Beginn an vom Partner Mountain Equipment. In dieser Folge möchten wir euch den Expedkader, seine Geschichte und Ziele, Erfolge und Niederschläge vorstellen. Reporter Georg Bayerle hat dazu mit Teilnehmern, Absolventinnen, Trainern und Partnern gesprochen:   Dörte Pietron, erste Frau in einem Expedkader und mittlerweile Trainerin des Frauenkaders Caro North, Absolventin des Frauenkaders 2013 und in diesem Jahr zum ersten Mal Ausbilderin im Sichtungscamp Florian Storkenmaier aus dem aktuellen Männerkader Thomas Strobl von Mountain Equipment  

Mini-Rezeptbuch

Hüttenrezepte für daheim

Mehr erfahren
Jeder kennt es: nach einer langen Bergtour oder einem Skitag auf einer Hütte einzukehren, ist immer ein Erlebnis. Abgerundet wird der Tag mit einem super Hüttenessen, das in der Höhe immer besser schmeckt als zu Hause. Wer davon einfach nicht genug bekommt, kann sich unser neues Mini-Rezeptbuch der Initiative „So schmecken die Berge“ herunterladen und so zu Hause das "Hüttenfeeling" selber nachkochen. 

Zugspitze - 200 Jahre Erstbesteigung

Multimedia-Special

Mehr erfahren
Vor 200 Jahren, am 27. August 1820, standen die ersten Menschen auf der Zugspitze. Wir lassen die spannende Geschichte von Deutschlands höchstem Berg wieder aufleben. Macht Euch mit uns auf den Weg!

Ferrino Rutor Tourenrucksack „DAV Edition“

Leicht und äußerst komfortabel

Mehr erfahren

Weitere Inhalte laden