logo-dav-116x55px

Bergwetter - Bündner und Ötztaler Alpen Nord, Silvretta,Stubaier Alpen

Bündner und Ötztaler Alpen Nord, Silvretta,Stubaier Alpen

Bergwetter Bündner und Ötztaler Alpen Nord,Silvretta,Stubaier Alpen am Dienstag, 17.05.2022

In den Bündner Alpen startet der Tag wahrscheinlich recht sonnig, weiter gegen Osten ist es auch schon vormittags teilweise wolkig mit Quellwolken am Himmel. Generell können tagsüber Hang- und Quellwolken überall immer wieder für Abschattungen und Sichteinschränkungen sorgen. Auch wenn am Vormittag schon ein örtlicher Regenspritzer dabei sein kann, steigt nachmittags das Schauerpotential weiter an, vor allem in den Stubaier Alpen. Gewitter sind eher keine zu erwarten. Nachts trocken, es bleiben aber einige Restwolken zurück. Temperatur: In 2000 m morgens um 8 Grad, tagsüber bis 12 Grad. In 3000 m um 3 Grad. Wind in freien Kammlagen in 3000 m mehrheitlich aus Nordwest mit rund 20 km/h im Mittel.

Bergwetter Bündner und Ötztaler Alpen Nord,Silvretta,Stubaier Alpen am Mittwoch, 18.05.2022

Überwiegend sonniges und warmes Bergwetter. Abgesehen von hohen Schleierwolken und lokaler Restbewölkung dominiert am Vormittag der Sonnenschein. Mit der kräftigen Tageserwärmung bilden sich allmählich wieder Quellwolken. Die Schauerneigung steigt am Nachmittag ein wenig an, vor allem im Westen der Region. Verbreitet bleibt es aber trocken. Gewitter sind nicht zu erwarten. Temperatur: In 2000 m morgens um 10 Grad, tagsüber bis 14 Grad. In 3000 m um 4 Grad. Wind in freien Kammlagen in 3000 m mehrheitlich aus Nordwest, anfangs mit bis zu 20 km/h, tagsüber nachlassend auf 5 km/h im Mittel.

Bergwetter Bündner und Ötztaler Alpen Nord,Silvretta,Stubaier Alpen am Donnerstag, 19.05.2022

Abgesehen von hohen dünnen Wolken beginnt der Donnerstag zumeist sehr sonnig, nur im Bereich vom Hauptkamm kann stellenweise etwas Bewölkung von Süden herüber drücken. Im Tagesverlauf bildet sich mit der kräftigen Erwärmung erneut Quellbewölkung und ab Mitte Nachmittag daraus ganz vereinzelt gewittrige Regenschauer. Weiterhin sehr warm, der Wind frischt allerdings auf. Temperatur: In 2000 m morgens um 12 Grad, tagsüber bis 16 Grad. In 3000 m um 5 Grad. Wind in freien Kammlagen in 3000 m mehrheitlich aus Nordwest mit rund 20 km/h im Mittel.

Ostalpen: Aussichten für Freitag, 20.05.2022

Der Freitag wird bei teils auflebendem Westwind der heißeste Tag der Woche. Die Temperaturen steigen in 2000 m auf 13 bis 17 Grad, in 3000 m auf 6 bis 9 Grad. Anfangs ist es abgesehen von hohen, dünnen Zirren sehr sonnig. Im Tagesverlauf bilden sich Quellwolken und vereinzelt später auch kräftige Wärmegewitter, am ehesten in den Niederen Tauern, später auch im Bereich um den westlichen Hauptkamm. Großteils wird es aber trocken bleiben.

Trend Ostalpen ab Samstag, 21.05.2022

Am Samstag und Sonntag mit einer schwachen Störung möglicherweise zuerst im Norden unbeständiger, tagsüber sind Regenschauer und Gewitter nirgends ausgeschlossen. Die Temperaturen gehen etwas zurück und v.a. im Norden und Osten frischt starker Wind aus West bis Nordwest auf. Danach noch recht unsichere Entwicklung, evt. zum Dienstag hin Tiefdruckeinfluss von Norden. Zuverlässigkeit der Prognose: ab Montag tief.

Trend Ostalpen ab Samstag, 21.05.2022

Am Samstag und Sonntag mit einer schwachen Störung möglicherweise zuerst im Norden unbeständiger, tagsüber sind Regenschauer und Gewitter nirgends ausgeschlossen. Die Temperaturen gehen etwas zurück und v.a. im Norden und Osten frischt starker Wind aus West bis Nordwest auf. Danach noch recht unsichere Entwicklung, evt. zum Dienstag hin Tiefdruckeinfluss von Norden. Zuverlässigkeit der Prognose: ab Montag tief.

Trend Ostalpen ab Samstag, 21.05.2022

Am Samstag und Sonntag mit einer schwachen Störung möglicherweise zuerst im Norden unbeständiger, tagsüber sind Regenschauer und Gewitter nirgends ausgeschlossen. Die Temperaturen gehen etwas zurück und v.a. im Norden und Osten frischt starker Wind aus West bis Nordwest auf. Danach noch recht unsichere Entwicklung, evt. zum Dienstag hin Tiefdruckeinfluss von Norden. Zuverlässigkeit der Prognose: ab Montag tief.

Bergwetter für Pitztal, Ötztal, Stubaital, Sammnaungruppe, Kaunertal, Sankt Moritz

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 17.05.2022 um 14:05 Uhr

Klettersteig: So geht das!

Alle Infos rund ums Klettersteiggehen

Mehr erfahren

Klimaneutral by fair means

So geht echter Klimaschutz

Mehr erfahren
Ihr habt gefragt, was der DAV tut, um klimaneutral zu werden. Wir antworten! Uns geht es in erster Linie darum, unsere Emissionen tatsächlich zu verringern - Vermeiden vor Reduzieren vor Kompensieren ist das Prinzip, dem wir folgen. Wir machen echten Klimaschutz - wie das geht, erklären wir im Video.