logo-dav-116x55px

Bergwetter - Gardasee, Dolomiten Süd, Bergamasker Alpen

Bergwetter Bergamasker Alpen,Gardasee,Dolomiten Süd am Freitag, 18.10.2019

Wechselnd bis stark bewölktes Wetter. Im Bereich der Dolomiten liegt in den Niederungen auch oft Nebel- und Hochnebel, der auf über 2000m hinaufreichen kann. Auf den höheren Bergen geht sich bis über Mittag noch einiges an Sonnenschein aus. Im Tagesverlauf nimmt die Bewölkung von Südwesten her weiter zu, der Wind frischt ordentlich auf und die Sichtbedingungen verschlechtern zunehmend. Im Westen ist leichter Niederschlag nicht ausgeschlossen, es sollte sonst noch weitgehend trocken bleiben. Am Gardasee wechselnd wolkig und sonnig und bis zu 19 Grad tagsüber. Die Temperaturen liegen in 1500 m zwischen 7 und 11 Grad, in 3500 m zwischen -9 und -5 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus Sektor Südwest mit 30 km/h im Mittel.

Bergwetter Bergamasker Alpen,Gardasee,Dolomiten Süd am Samstag, 19.10.2019

Wechselhaftes und wolkenreiches Wetter, wobei es aber auch zu Sonnenfenstern kommen kann. Hin und wieder ist auch schon leichter Regen zu erwarten, der erst über ca. 2800m in Schnee übergeht. Keine größeren Mengen. Die Temperaturen liegen in 1500 m zwischen 8 und 11 Grad, in 3500 m zwischen -7 und -4 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus Sektor Südwest mit 45 km/h im Mittel.

Trend Ostalpen ab Sonntag, 20.10.2019

Die starke bis stürmische Südanströmung hält aus heutiger Sicht bis Montag an. Damit im Norden meist trocken und stark föhnig, im Süden immer wieder Niederschlag. Zunehmend wärmere Luftmassen werden herangeführt. Ab Dienstag zunehmender Hochdruckeinfluss. Zuverlässigkeit der Prognose: mittel.


Trend Ostalpen ab Montag, 21.10.2019

Diese Situation mit Föhn im Norden und unbeständigem und niederschlagsanfälligen Wetter vom Hauptkamm südwärts hält am Montag an, bis Dienstag beruhigt sich das Wetter und es folgen freundliche und milde Herbsttage zur Wochenmitte und wahrscheinlich darüber hinaus.
Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): mittel

Trend Ostalpen ab Montag, 21.10.2019

Diese Situation mit Föhn im Norden und unbeständigem und niederschlagsanfälligen Wetter vom Hauptkamm südwärts hält am Montag an, bis Dienstag beruhigt sich das Wetter und es folgen freundliche und milde Herbsttage zur Wochenmitte und wahrscheinlich darüber hinaus.
Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): mittel

Trend Ostalpen ab Montag, 21.10.2019

Diese Situation mit Föhn im Norden und unbeständigem und niederschlagsanfälligen Wetter vom Hauptkamm südwärts hält am Montag an, bis Dienstag beruhigt sich das Wetter und es folgen freundliche und milde Herbsttage zur Wochenmitte und wahrscheinlich darüber hinaus.
Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): mittel

Trend Ostalpen ab Montag, 21.10.2019

Diese Situation mit Föhn im Norden und unbeständigem und niederschlagsanfälligen Wetter vom Hauptkamm südwärts hält am Montag an, bis Dienstag beruhigt sich das Wetter und es folgen freundliche und milde Herbsttage zur Wochenmitte und wahrscheinlich darüber hinaus.
Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): mittel

Bergwetter für Trentino, Arco, Brenta, Adamello, Belluneser Dolomiten, Bernina, Bergell

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 17.10.2019 um 13:10 Uhr

Bergbericht - so wird's am Wochenende

Aktuelle Bedingungen - jede Woche ein Bericht

Mehr erfahren