logo-dav-116x55px

Bergwetter - Eifel & Hunsrück

Eifel & Hunsrück

Der DAV appelliert: Beim Bergsport diese wichtigen Regeln einhalten.

Vorhersage für Nordrhein-Westfalen am Donnerstag, den 28.10.2021

In der Nacht zum Donnerstag gering bewölkt oder klar. Im Süden lokal Nebel- oder Hochnebelbildung. Tiefstwerte 9 bis 5, in höheren Lagen 3 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind um Süd.
Am Donnerstag anfangs im Süden teils neblig-trüb, sonst verbreitet sonnig. Zum Mittag im Süden auflösende Nebelfelder. Ganztägig niederschlagsfrei. Höchstwerte 15 bis 19 Grad, am Kahlen Asten 12 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus südlichen Richtungen.
In der Nacht zum Freitag gering bewölkt, teils klar und im Süden/Südosten vereinzelt Bildung von Nebel. Niederschlagsfrei. Temperaturrückgang auf 11 bis 5, in höheren Lagen 3 Grad.

Vorhersage für Rheinland-Pfalz am Donnerstag, den 28.10.2021

In der Nacht zum Donnerstag anfangs gering bewölkt oder klar, im Verlauf gebietsweise Ausbreitung von dichten Nebelfeldern. Tiefstwerte 7 bis 3 Grad, in höheren Lagen bis 2 Grad. Vereinzelt leichter Frost in Bodennähe. Schwacher Wind aus meist Südost bis Süd.
Am Donnerstag meist zögerliche Auflösung von Nebel- und Hochnebelfeldern, nachfolgend dann heiter oder sonnig, teils bis in den Nachmittag neblig-trüb. Niederschlagsfrei. Höchstwerte unter Nebel oder Hochnebel meist 8 bis 12, ansonsten je nach Sonnenscheindauer 12 bis 17 Grad. Schwacher Wind aus südlichen Richtungen.
In der Nacht zum Freitag gering bewölkt oder klar, gebietsweise Bildung von Nebelfeldern und niederschlagsfrei. Temperaturrückgang auf 7 bis 2 Grad. Vereinzelt leichter Frost in Bodennähe.

Vorhersage für Nordrhein-Westfalen am Freitag, den 29.10.2021

Am Freitag abseits von Nebel- und Hochnebelfeldern ganz im Süden/Südosten zunächst heiter oder sonnig. Am Vormittag rasch auflösender Nebel. Ab dem Mittag von Westen her auch hohe und mittelhohe Wolkenfelder. Niederschlagsfrei. Höchsttemperatur 16 bis 19, im höheren Bergland um 13 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus Südost bis Süd, örtlich starke Böen.
In der Nacht zum Samstag von Westen zunehmend wolkig bis stark bewölkt und bevorzugt im Westen zeitweise etwas Regen oder Schauer. Abkühlung auf 12 bis 8 Grad, im Bergland bis 6 Grad. In exponierten Lagen teils starke Böen aus Süd.

Vorhersage für Rheinland-Pfalz am Freitag, den 29.10.2021

Am Freitag zögerlich auflösende Nebel- und Hochnebelfelder. Abseits und nach Auflösung des Nebels meist heiter oder sonnig. Stellenweise bis in den Nachmittag neblig-trüb, ansonsten von Westen teils hohe und mittelhohe Wolkenfelder. Niederschlagsfrei. Höchsttemperatur unter Nebel 10 bis 13 Grad, sonst meist 13 bis 17 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus Südost bis Süd.
In der Nacht zum Samstag von Westen zunehmend wolkig bis stark bewölkt und bevorzugt im Westen örtlich etwas Regen oder Schauer. Abkühlung auf 10 bis 6 Grad.

Vorhersage für Nordrhein-Westfalen am Samstag, den 30.10.2021

Am Samstag meist wechselnd bewölkt und überwiegend niederschlagsfrei, bevorzugt im Westen auch mal stark bewölkt und etwas Regen oder kurze Schauer. Temperaturanstieg auf 16 bis 18 Grad, in Hochlagen um 13 Grad. Mäßiger und teils stark böiger Wind aus südlichen Richtungen.
In der Nacht zum Sonntag von Westen her stärkere Bewölkung und stellenweise schauerartiger Regen. Tiefstwerte 12 bis 7 Grad.

Vorhersage für Rheinland-Pfalz am Samstag, den 30.10.2021

Am Samstag meist wechselnd bewölkt und überwiegend niederschlagsfrei, bevorzugt in der Westhälfte auch mal stark bewölkt und etwas Regen oder kurze Schauer. Temperaturanstieg auf 15 bis 18 Grad, in Hochlagen 13 Grad. Mäßiger und im Bergland teils stark böiger Wind aus südlichen Richtungen.
In der Nacht zum Sonntag von Westen her stärkere Bewölkung und stellenweise schauerartiger Regen. Tiefstwerte 10 bis 7 Grad.

Vorhersage für Nordrhein-Westfalen am Sonntag, den 31.10.2021

Am Sonntag teils wechselnd, teils stark bewölkt. Stellenweise Schauer oder schauerartiger Regen, im Westen mehr als im Osten. Höchstwerte zwischen 15 und 19 Grad, in Hochlagen 13 Grad. Im Tagesverlauf auffrischender Südwind, vor allem im Bergland starke Böen, im Nachmittagsverlauf verbreiteter starke Böen, exponiert teils stürmische Böen.
In der Nacht zum Montag anfangs Durchzug einer Front mit starker Bewölkung und schauerartigem Regen, im Verlauf von Westen Auflockerungen und zunehmend niederschlagsfrei. Tiefstwerte zwischen 12 und 9 Grad, in Hochlagen 7 Grad. Anfangs verbreitet noch starke, teils stürmische Böen aus Südwest, im Verlauf nachlassend.

Vorhersage für Rheinland-Pfalz am Sonntag, den 31.10.2021

Am Sonntag teils wechselnd, teils stark bewölkt. Stellenweise Schauer oder schauerartiger Regen, im Westen mehr als im Osten. Höchstwerte zwischen 15 und 18 Grad, in Hochlagen 13 Grad. Im Tagesverlauf auffrischender Südwind, vor allem im Bergland starke Böen, im Nachmittagsverlauf im Westen verbreiteter starke Böen, exponiert teils stürmische Böen.
In der Nacht zum Montag anfangs Durchzug einer Front mit starker Bewölkung und schauerartigem Regen, später von Westen Auflockerungen und zunehmend niederschlagsfrei. Tiefstwerte zwischen 12 und 9 Grad, in Hochlagen 7 Grad. Anfangs verbreitet noch starke, teils stürmische Böen aus Südwest, später nachlassend.

Vorhersage für Nordrhein-Westfalen am Montag, den 01.11.2021

Ein Hoch mit Schwerpunkt über Südosteuropa sorgt mit einer südlichen Strömung für ruhiges und sehr mildes Herbstwetter in Nordrhein-Westfalen.

NEBEL:
In der Nacht zum Donnerstag sowie in der Nacht zum Freitag bevorzugt ganz im Süden/Südosten örtlich Nebel, teils Sichtweiten unter 150 m nicht ausgeschlossen.

Vorhersage für Rheinland-Pfalz am Montag, den 01.11.2021

Ein Hoch mit Schwerpunkt über Südosteuropa sorgt mit einer südlichen Strömung für ruhiges und zu Nebel und Hochnebel neigendes Herbstwetter in Rheinland-Pfalz und im Saarland.

NEBEL:
In der Nacht zum Donnerstag sowie in der Nacht zum Freitag gebietsweise Nebel, teils mit Sichtweiten unter 150 m. In den Morgenstunden nur zögerliche Sichtbesserung.

Deutsche Mittelgebirge: Trend ab Samstag, 30.10.2021

Am Samstag sind im Westen und Südwesten schon dichte Wolken mit im Spiel, eher ist es noch trocken. In der Mitte und vor allem im Osten scheint noch überwiegend die Sonne. Weiterhin recht starker Südwind. Am Sonntag im Westen zeitweise sonnig, im Osten und Süden wiederum recht viel Sonne und recht mild. Am Montag zieht eine Kaltfront mit Regenschauern und Abkühlung sowie starken Windböen vorüber. Am Dienstag und Mittwoch bleibt es kühl, sehr windig aus West und häufige kommt es zu Regenschauern.

Deutsche Mittelgebirge: Trend ab Samstag, 30.10.2021

Am Samstag sind im Westen und Südwesten schon dichte Wolken mit im Spiel, eher ist es noch trocken. In der Mitte und vor allem im Osten scheint noch überwiegend die Sonne. Weiterhin recht starker Südwind. Am Sonntag im Westen zeitweise sonnig, im Osten und Süden wiederum recht viel Sonne und recht mild. Am Montag zieht eine Kaltfront mit Regenschauern und Abkühlung sowie starken Windböen vorüber. Am Dienstag und Mittwoch bleibt es kühl, sehr windig aus West und häufige kommt es zu Regenschauern.

Bergwetter für Hohes Venn, Ahrgebirge, Schneeeifel, Vulkaneifel, Hocheifel, Moseleifel

letzte Aktualisierung durch den Deutschen Wetterdienst: 28.10.2021 um 00:10 Uhr

Leidenschaft für besten Käse und Liebe für das Alpenland

Dafür steht Bergader

Mehr erfahren
Anzeige – Sanfte Hügel, saftig-grüne Wiesen und im Hintergrund das Panorama der alpinen Bergwelt: Das bayerische Alpen- und Voralpenland mit seiner Flora und Fauna ist einzigartig. Immer mehr Bergbegeisterte zieht es in die Natur. Gleichzeitig ist dieser Sehnsuchtsort auch die Heimat der Kühe, die für das bayerische Traditionsunternehmen Bergader die wertvolle Milch für vielfältige Käsespezialitäten liefern.

Eine Hütte wird "winterfest" gemacht

Wirte der Passauer Hütte berichten

Mehr erfahren
Die Passauer Hütte in den Loferer und Leoganger Steinbergen liegt ausgesetzt auf über 2.000m und ist dort Wind und Wetter gnadenlos ausgesetzt. Äußerst wichtig ist es daher, die Hütte am Ende der Sommersaison winterfest zu machen, damit es im nächsten Frühjahr keine bösen Überraschungen gibt. Wie Gisela und Michael die Passauer Hütte für den Winter vorbereiten, erklären Sie uns ausführlich in einem Bericht.

Herbsttouren in den Bayerischen Alpen

Tipps von Allgäu bis Berchtesgaden

Mehr erfahren
Der Herbst ist eine wunderbare Zeit für Bergsportler*innen: Intensive Farben, klare Luft und eine gute Weitsicht machen den besonderen Reiz aus. Und besonders schön ist es, wenn die ersten Gipfel in Weiß erstrahlen...