logo-dav-116x55px

Bergwetter - Ötztaler Alpen Süd, Ortler, Livigno-Alpen

Ötztaler Alpen Süd, Ortler, Livigno-Alpen

Der DAV appelliert: Beim Bergsport diese wichtigen Regeln einhalten.

Bergwetter Livigno Alpen,Ortler,Ötztaler Alpen Süd am Donnerstag, 26.11.2020

Der Hochdruckeinfluss schwächt sich zwar ab, bleibt aber noch wetterbestimmend im Engadin, im oberen Veltlin, im Vinschgau und am westlichen Tiroler Alpenhauptkamm. Zum Sonnenschein gesellen sich einige hohe Wolken, die den Himmel milchig-trüb erscheinen lassen und den Sonnenschein zeitweise etwas dämpfen. In sonnigen Mittelgebirgslagen bleibt es mild, in den Tälern bleibt die Kaltluft liegen. Die Temperaturen liegen in 2500 m um -1 Grad, in 3500 m zwischen -9 und -4 Grad. Die Temperaturen liegen in 2500 m um -1 Grad, in 3500 m zwischen -9 und -3 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus Sektor Südwest mit 15 km/h im Mittel.

Bergwetter Livigno Alpen,Ortler,Ötztaler Alpen Süd am Freitag, 27.11.2020

Keine nennenswerten Änderungen am Bergwetter. Anhaltender Sonnenschein bei sehr guten Sichtverhältnissen oberhalb der Inversion. Es bleibt verhältnismäßig mild, die Nullgradgrenze liegt am Nachmittag bei ca. 2200m. Trockene, gering bewölkte Nacht auf Samstag. Die Temperaturen liegen in 1500 m um 4 Grad, in 3500 m um -8 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus Sektor West mit 15 km/h im Mittel.

Bergwetter Livigno Alpen,Ortler,Ötztaler Alpen Süd am Samstag, 28.11.2020

Anhaltender Sonnenschein bei durchwegs blauem Himmel auch am Samstag, über den Tälern der Alpensüdseite vermehrt Dunstschichten. Oberhalb der Temperaturinversion recht mild und gute Sichten. Die Temperaturen liegen in 2500 m zwischen -3 und 0 Grad, in 3500 m zwischen -9 und -4 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus Sektor Nordwest mit 10 km/h im Mittel.

Ostalpen: Aussichten für Sonntag, 29.11.2020

Etwa von Vorarlberg bis Salzburg, von Südtirol und dem Trentino über Kärnten weiterhin sonnig, vermehrt Hochnebel und Dunst aber an der Alpensüdseite. Etwa vom Toten Gebirge über die Steiermark bis zum Alpenostrand dichtere Wolken und leichter Schneefall, Tendenz zu Auflockerungen aus Westen tagsüber, aber kälter als zuletzt.

Trend Ostalpen ab Montag, 30.11.2020

Am Montag sieht es nochmals nach ruhigem Hochdruckwetter aus, ab Dienstag dürfte es aus Nordosten abkühlen und eine Störung samt leichten bis mäßigen Schneefall an der Alpennordseite eintreffen, die eine frühwinterliche Phase einleitet.

Trend Ostalpen ab Montag, 30.11.2020

Am Montag sieht es nochmals nach ruhigem Hochdruckwetter aus, ab Dienstag dürfte es aus Nordosten abkühlen und eine Störung samt leichten bis mäßigen Schneefall an der Alpennordseite eintreffen, die eine frühwinterliche Phase einleitet.

Trend Ostalpen ab Montag, 30.11.2020

Am Montag sieht es nochmals nach ruhigem Hochdruckwetter aus, ab Dienstag dürfte es aus Nordosten abkühlen und eine Störung samt leichten bis mäßigen Schneefall an der Alpennordseite eintreffen, die eine frühwinterliche Phase einleitet.

Bergwetter für Vinschgau, Reschensee, Schweizerischer Nationalpark, Nationalpark Stilfser Joch, Wildspitze, Ortler, Königsspitze

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 26.11.2020 um 12:11 Uhr

118-jährige Erfolgsgeschichte: Traditionskäserei Bergader

Käsekollektion für Bergfreunde: 1902

Mehr erfahren
Anzeige - Die bayerische Privatkäserei Bergader wurde im Jahre 1902 gegründet. Von Anfang an stand das Familienunternehmen aus dem Chiemgau für Innovation und eine besondere Qualität. Mit seiner neuen Käsekollektion "1902" möchte Bergader diese Tradition feiern.