logo-dav-116x55px

Bergwetter - Kärnten

zu Alpen-Gesamt
Früher Heute
Sonne pur
Do, 19.10.
Überwiegend sonnig
Fr, 20.10.
Sonne und Wolken
Sa, 21.10.
Sonne und Wolken
So, 22.10.
Dichte Wolken, etwas Regen
Mo, 23.10.
Sonne und Wolken
Di, 24.10.
Sonne und Wolken
Später
PK 1000 © swisstopo / Europe Base Map © ESRI / Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
Gardasee: Gardaseeberge, Bergamasker Alpen, Adamellogruppe Tirol: Karwendelgebirge, Zillertaler Alpen, Kitzbüheler Alpen, Hohe Tauern Tirol: Karwendelgebirge, Zillertaler Alpen, Kitzbüheler Alpen, Hohe Tauern Salzburger Land: Kitzbüheler Alpen, Hohe Tauern, niedere Tauern, Dachstein Steiermark: Niedere Tauern, Totes Gebirge, Eisenerzer Alpen Alpen südost: Karnische Alpen, Julische Alpen, Karawanken, Venezianer Alpen
Hochalmspitze
2° | 3360 m
Hohe Warte
5° | 2780 m
Großer Speikkogel
11° | 2000 m
Wörthersee
21° | 439 m
Nockberge
9° | 2000 m
Kreuzeckgruppe
9° | 2000 m
Mallnitz
16° | 1191 m
Hochalmspitze
1° | 3360 m
Hohe Warte
4° | 2780 m
Großer Speikkogel
10° | 2000 m
Wörthersee
19° | 439 m
Nockberge
9° | 2000 m
Kreuzeckgruppe
9° | 2000 m
Mallnitz
16° | 1191 m
Hochalmspitze
1° | 3360 m
Hohe Warte
5° | 2780 m
Großer Speikkogel
11° | 2000 m
Wörthersee
20° | 439 m
Nockberge
10° | 2000 m
Kreuzeckgruppe
10° | 2000 m
Mallnitz
16° | 1191 m
Hochalmspitze
2° | 3360 m
Hohe Warte
5° | 2780 m
Großer Speikkogel
10° | 2000 m
Wörthersee
19° | 439 m
Nockberge
10° | 2000 m
Kreuzeckgruppe
10° | 2000 m
Mallnitz
16° | 1191 m
Hochalmspitze
0° | 3360 m
Hohe Warte
2° | 2780 m
Großer Speikkogel
9° | 2000 m
Wörthersee
14° | 439 m
Nockberge
9° | 2000 m
Kreuzeckgruppe
7° | 2000 m
Mallnitz
9° | 1191 m
Hochalmspitze
-10° | 3360 m
Hohe Warte
-3° | 2780 m
Großer Speikkogel
0° | 2000 m
Wörthersee
13° | 439 m
Nockberge
-1° | 2000 m
Kreuzeckgruppe
1° | 2000 m
Mallnitz
5° | 1191 m
Hochalmspitze
-3° | 3360 m
Hohe Warte
1° | 2780 m
Großer Speikkogel
1° | 2000 m
Wörthersee
13° | 439 m
Nockberge
2° | 2000 m
Kreuzeckgruppe
1° | 2000 m
Mallnitz
7° | 1191 m

Kärnten

Karnische Alpen, Hohe Tauern, Nockberge, Glocknergruppe, Ankogelgruppe, Gurktaler Alpen

Wählen Sie hier eine Region, einen Ort oder klicken Sie auf die Karte.

oder

Bergwetter Kärnten am Mittwoch, 18.10.2017

Heute Mittwoch ziehen die hohen, dünnen Wolken ab, am Nachmittag ist es oft wieder wolkenlos. Ausgezeichnete Fernsicht. In Kammbereichen weht mäßiger, in exponierten Hochlagen mitunter auch lebhafter West- bis Südwestwind. Temperaturen: in 3000 m bis 3 Grad in 2000 m bis 9 Grad in 1000 m bis 17 Grad

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 18.10.2017 um 10:10 Uhr

Bergwetter Kärnten am Donnerstag, 19.10.2017

Am Donnerstag setzt sich das oft strahlend sonnige Bergwetter fort, meist bleibt es dabei wolkenlos und die Sicht ist weiterhin ausgezeichnet. Es weht schwacher, in exponierten Hochlagen auch mäßiger Südwestwind. Temperaturen: in 3000 m bis 2 Grad in 2000 m bis 9 Grad in 1000 m bis 16 Grad

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 18.10.2017 um 10:10 Uhr

Bergwetter Kärnten am Freitag, 20.10.2017

Am Freitag könnten sich anfangs in den Karnischen Alpen und in den westlichen Karawanken ein paar hochnebelartige Wolken stauen. Im Tagesverlauf dominiert dann im gesamten Bergland Kärntens strahlend sonniges und teils wolkenloses Wetter, später können sich ein paar dünne Wolken zeigen. Die Sichtverhältnisse bleiben in den meisten Regionen sehr gut. Es weht schwacher bis mäßiger Südwestwind. In 2000 m bis 9 Grad.

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 18.10.2017 um 10:10 Uhr

Trend Alpenwetter (West und Ost) ab Samstag, 21.10.2017

Am Samstag sorgt Zwischenhocheinfluss für weitgehend trockenes und freundliches Wetter mit einem Mix aus Sonne und Wolken. Zum Sonntag hin erreicht aber bereits die nächste Kaltfront mit Niederschlag die Westalpen, die dann am Montag auch über die Ostalpen zieht. Ab Dienstag könnte wieder Hochdruckeinfluss wetterwirksam werden und die Temperaturen wieder etwas ansteigen. Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): hoch bis Montag, dann mittel.

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 18.10.2017 um 10:10 Uhr

Trend Alpenwetter (West und Ost) ab Sonntag, 22.10.2017

Zum Sonntag hin erreicht eine Kaltfront mit Niederschlag die Westalpen, die sukzessive Richtung Osten zieht. Schneefallgrenze gegen 1200m sinkend. Oberhalb von 2000m verbreitet 30cm, oberhalb von 3000m 40 bis 50cm Neuschnee. Ab Dienstag könnte wieder Hochdruckeinfluss wetterwirksam werden und die Temperaturen wieder etwas ansteigen. Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): hoch bis Montag, dann mittel.

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 18.10.2017 um 10:10 Uhr

Trend Alpenwetter (West und Ost) ab Sonntag, 22.10.2017

Zum Sonntag hin erreicht eine Kaltfront mit Niederschlag die Westalpen, die sukzessive Richtung Osten zieht. Schneefallgrenze gegen 1200m sinkend. Oberhalb von 2000m verbreitet 30cm, oberhalb von 3000m 40 bis 50cm Neuschnee. Ab Dienstag könnte wieder Hochdruckeinfluss wetterwirksam werden und die Temperaturen wieder etwas ansteigen. Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): hoch bis Montag, dann mittel.

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 18.10.2017 um 10:10 Uhr

Trend Alpenwetter (West und Ost) ab Sonntag, 22.10.2017

Zum Sonntag hin erreicht eine Kaltfront mit Niederschlag die Westalpen, die sukzessive Richtung Osten zieht. Schneefallgrenze gegen 1200m sinkend. Oberhalb von 2000m verbreitet 30cm, oberhalb von 3000m 40 bis 50cm Neuschnee. Ab Dienstag könnte wieder Hochdruckeinfluss wetterwirksam werden und die Temperaturen wieder etwas ansteigen. Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): hoch bis Montag, dann mittel.

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 18.10.2017 um 10:10 Uhr