logo-dav-116x55px

Bergwetter - Dolomiten Nord, Sarntaler Alpen

Dolomiten Nord, Sarntaler Alpen

Bergwetter Dolomiten Nord,Sarntaler Alpen am Donnerstag, 19.05.2022

Von Süden drückt hochnebelartige Bewölkung herein, aus der die Gipfel über 2000-2500 m heraus ragen. Die Wolkendecke bricht aber am Vormittag vermehrt auf, wandelt sich in Hang- und Quellbewölkung um. Daraus sind am Nachmittag einzelne, lokale Regenschauer und Gewitter möglich. Temperatur: In 2000 m morgens um 9 Grad, tagsüber bis 13 Grad. In 3000 m um 5 Grad. Wind in freien Kammlagen in 3000 m mehrheitlich aus Nordwest mit rund 15 km/h im Mittel.

Bergwetter Dolomiten Nord,Sarntaler Alpen am Freitag, 20.05.2022

Über weite Strecken bleibt es am Freitag sonnig und bis in den späten Nachmittag hinein geht es auch trocken durch den Tag. Nachfolgend können vereinzelte Gewitter entstehen, welche mit dem Höhenwind nach Osten in die angrenzenden Täler ziehen. In 2000 m morgens um 11 Grad, tagsüber bis 14 Grad. In 3000 m um 6 Grad. Wind in freien Kammlagen in 3000 m mehrheitlich aus Nordwest mit 10 bis 25 km/h im Mittel.

Ostalpen: Aussichten für Samstag, 21.05.2022

Der Samstagvormittag verläuft auf der Alpennordseite wechselnd bis stark bewölkt mit gewittrigen Schauern, während es im Süden recht freundlich und trocken ist. Am Nachmittag bleibt es im Norden leicht wechselhaft. Mit Gewittern ist vor allem am Südostrand des Alpenbogens zu rechnen, ansonsten bleibt der Süden wetterbegünstigt. Mit strammem Nordwestwind ist es etwas kühler als an den Tagen zuvor.

Trend Ostalpen ab Sonntag, 22.05.2022

Der Sonntag bringt am Vormittag noch durchwegs sonnige Verhältnisse, später dann einige Quellungen und auch dichtere Wolkenfelder über den Gipfeln. Abgesehen von vereinzelten Gewitterschauern bleibt es trocken. In allen Höhenlagen wird es wieder wärmer. Zu Wochenbeginn dreht die Strömung auf Südwest und die Erwärmung setzt sich fort. Tagsüber bleibt es trocken mit Sonnenschein und meist hoher Bewölkung, in den Abendstunden entladen sich dann vereinzelt heftige Gewitter.

Trend Ostalpen ab Sonntag, 22.05.2022

Der Sonntag bringt am Vormittag noch durchwegs sonnige Verhältnisse, später dann einige Quellungen und auch dichtere Wolkenfelder über den Gipfeln. Abgesehen von vereinzelten Gewitterschauern bleibt es trocken. In allen Höhenlagen wird es wieder wärmer. Zu Wochenbeginn dreht die Strömung auf Südwest und die Erwärmung setzt sich fort. Tagsüber bleibt es trocken mit Sonnenschein und meist hoher Bewölkung, in den Abendstunden entladen sich dann vereinzelt heftige Gewitter.

Trend Ostalpen ab Sonntag, 22.05.2022

Der Sonntag bringt am Vormittag noch durchwegs sonnige Verhältnisse, später dann einige Quellungen und auch dichtere Wolkenfelder über den Gipfeln. Abgesehen von vereinzelten Gewitterschauern bleibt es trocken. In allen Höhenlagen wird es wieder wärmer. Zu Wochenbeginn dreht die Strömung auf Südwest und die Erwärmung setzt sich fort. Tagsüber bleibt es trocken mit Sonnenschein und meist hoher Bewölkung, in den Abendstunden entladen sich dann vereinzelt heftige Gewitter.

Trend Ostalpen ab Sonntag, 22.05.2022

Der Sonntag bringt am Vormittag noch durchwegs sonnige Verhältnisse, später dann einige Quellungen und auch dichtere Wolkenfelder über den Gipfeln. Abgesehen von vereinzelten Gewitterschauern bleibt es trocken. In allen Höhenlagen wird es wieder wärmer. Zu Wochenbeginn dreht die Strömung auf Südwest und die Erwärmung setzt sich fort. Tagsüber bleibt es trocken mit Sonnenschein und meist hoher Bewölkung, in den Abendstunden entladen sich dann vereinzelt heftige Gewitter.

Bergwetter für Sellastock, Marmolada, Sextener Dolomiten, Drei Zinnen, Puez-Geisler, Schlern-Rosengarten, Latemar, Sarntaler Hufeisen, Südtiroler Weinstraße

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 18.05.2022 um 12:05 Uhr

Klettersteig: So geht das!

Alle Infos rund ums Klettersteiggehen

Mehr erfahren

Klimaneutral by fair means

So geht echter Klimaschutz

Mehr erfahren
Ihr habt gefragt, was der DAV tut, um klimaneutral zu werden. Wir antworten! Uns geht es in erster Linie darum, unsere Emissionen tatsächlich zu verringern - Vermeiden vor Reduzieren vor Kompensieren ist das Prinzip, dem wir folgen. Wir machen echten Klimaschutz - wie das geht, erklären wir im Video.