logo-dav-116x55px

Bergwetter - Dolomiten Nord, Sarntaler Alpen

Bergwetter Dolomiten Nord,Sarntaler Alpen am Freitag, 18.10.2019

Hochnebelschichten über den Tälern können bis über 2000m hinaufreichen, darüber dürfte am Vormittag noch zeitweise die Sonne scheinen. Mit wechselnder Bwölkung und Sonne dazwischen geht es dann durch den Tag, ab und zu kann es schon mal leicht herausregnen, vor allem in den Sarntaler Alpen und westlichen Dolomiten. Die Temperaturen liegen in 2000 m zwischen 3 und 9 Grad, in 3000 m zwischen -6 und -1 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3000 m mehrheitlich aus Sektor Süd mit 20 km/h im Mittel.

Bergwetter Dolomiten Nord,Sarntaler Alpen am Samstag, 19.10.2019

Wechselnd bewölktes Wetter mit Sonnenfenstern vor allem gegen die nördlichen Ausläufer der Dolomiten zu, in den südlichen Teilen hingegen kaum Sonne und überwiegend stark bewölktes Wetter mit hin und wieder leichtem Regen und über ca. 2800m leichten Schneefall. In Hochlagen weht kräftiger Wind. Die Temperaturen liegen in 2000 m zwischen 4 und 8 Grad, in 3000 m zwischen -5 und 0 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3000 m mehrheitlich aus Sektor Süd mit 40 km/h im Mittel.

Trend Ostalpen ab Sonntag, 20.10.2019

Die starke bis stürmische Südanströmung hält aus heutiger Sicht bis Montag an. Damit im Norden meist trocken und stark föhnig, im Süden immer wieder Niederschlag. Zunehmend wärmere Luftmassen werden herangeführt. Ab Dienstag zunehmender Hochdruckeinfluss. Zuverlässigkeit der Prognose: mittel.


Trend Ostalpen ab Montag, 21.10.2019

Diese Situation mit Föhn im Norden und unbeständigem und niederschlagsanfälligen Wetter vom Hauptkamm südwärts hält am Montag an, bis Dienstag beruhigt sich das Wetter und es folgen freundliche und milde Herbsttage zur Wochenmitte und wahrscheinlich darüber hinaus.
Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): mittel

Trend Ostalpen ab Montag, 21.10.2019

Diese Situation mit Föhn im Norden und unbeständigem und niederschlagsanfälligen Wetter vom Hauptkamm südwärts hält am Montag an, bis Dienstag beruhigt sich das Wetter und es folgen freundliche und milde Herbsttage zur Wochenmitte und wahrscheinlich darüber hinaus.
Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): mittel

Trend Ostalpen ab Montag, 21.10.2019

Diese Situation mit Föhn im Norden und unbeständigem und niederschlagsanfälligen Wetter vom Hauptkamm südwärts hält am Montag an, bis Dienstag beruhigt sich das Wetter und es folgen freundliche und milde Herbsttage zur Wochenmitte und wahrscheinlich darüber hinaus.
Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): mittel

Trend Ostalpen ab Montag, 21.10.2019

Diese Situation mit Föhn im Norden und unbeständigem und niederschlagsanfälligen Wetter vom Hauptkamm südwärts hält am Montag an, bis Dienstag beruhigt sich das Wetter und es folgen freundliche und milde Herbsttage zur Wochenmitte und wahrscheinlich darüber hinaus.
Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): mittel

Bergwetter für Sellastock, Marmolada, Sextener Dolomiten, Drei Zinnen, Puez-Geisler, Schlern-Rosengarten, Latemar, Sarntaler Hufeisen, Südtiroler Weinstraße

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 17.10.2019 um 13:10 Uhr

Bergbericht - so wird's am Wochenende

Aktuelle Bedingungen - jede Woche ein Bericht

Mehr erfahren