logo-dav-116x55px

Bergwetter - Bayerische Alpen Ost, Österreich Nord

Bayerische Alpen Ost, Österreich Nord

Der DAV appelliert: Beim Bergsport diese wichtigen Regeln einhalten.

Bergwetter Bayerische Alpen Ost,Österreichische Nordalpen am Freitag, 29.05.2020

Mit Tiefdruckeinfluss bringt der Freitag wolkenreiches, kühles und unbeständiges Bergwetter. Am Vormittag kommt es wahrscheinlich nur vereinzelt zu leichten Regenschauern, am Nachmittag werden sie wieder häufiger. Schnee ab etwa 1900-2100 m. Die Temperaturen liegen in 1500 m zwischen 1 und 6 Grad, in 2500 m um -3 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor Nordost mit 15 km/h im Mittel.

Bergwetter Bayerische Alpen Ost,Österreichische Nordalpen am Samstag, 30.05.2020

Nach einer wechselnd bewölkten aber ruhigen Nacht entstehen tagsüber rasch neue Quellwolken, Gipfel nebeln ein. Erneut sind ein paar lokale Schauer zu erwarten, die Sonne zeigt sich eher nur zwischendurch. Kühl. Die Temperaturen liegen in 1500 m zwischen 2 und 5 Grad, in 2500 m um -4 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor Nord mit 15 km/h im Mittel.

Bergwetter Bayerische Alpen Ost,Österreichische Nordalpen am Sonntag, 31.05.2020

Von Nordosten her bewölkt aber bis zum Abend trocken. Im Tagesverlauf zieht von Nordosten her vermehrt dichtere leichter Regen auf. Weiterhin sehr kühl. Die Temperaturen liegen in 1500 m zwischen 1 und 6 Grad, in 2500 m zwischen -6 und -1 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor Nord mit 15 km/h im Mittel.

Trend Ostalpen ab Montag, 01.06.2020

Der Montag verläuft im Westen weitgehend stabil und sonnig, es wird auch etwas wärmer. Feuchter, wolkenreichter und schaueranfälliger bleiben noch einmal die östlichen Regionen. In weiterer Folge geht es mit überwiegend freundlichem und trockenem Wetter weiter, nachmittags mit Quellwolkenentwicklung und kleinräumigen Schauern. Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): mittel.

Trend Ostalpen ab Dienstag, 02.06.2020

Bis Mittwoch keine grundlegende Änderung. Am Donnerstag kündigt sich in Tirol und Vorarlberg eine Kaltfront mit etwas mehr Niederschlag an. Wahrscheinlich stellt sich wieder eine nachhaltige Abkühlung ein.
Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): hoch

Trend Ostalpen ab Dienstag, 02.06.2020

Bis Mittwoch keine grundlegende Änderung. Am Donnerstag kündigt sich in Tirol und Vorarlberg eine Kaltfront mit etwas mehr Niederschlag an. Wahrscheinlich stellt sich wieder eine nachhaltige Abkühlung ein.
Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): hoch

Trend Ostalpen ab Dienstag, 02.06.2020

Bis Mittwoch keine grundlegende Änderung. Am Donnerstag kündigt sich in Tirol und Vorarlberg eine Kaltfront mit etwas mehr Niederschlag an. Wahrscheinlich stellt sich wieder eine nachhaltige Abkühlung ein.
Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): hoch

Bergwetter für Chiemgau, Nationalpark Berchtesgaden, Watzmann, Wendelstein, Chiemsee, Tegernsee, Salzkammergut, Dachstein, Kitzbüheler Alpen, Rofangebirge

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 29.05.2020 um 11:05 Uhr

Weltneuheit: Fernglas mit Tiererkennung

SWAROVSKI OPTIK präsentiert das dG

Mehr erfahren
Anzeige - Die Tiroler Firma SWAROVSKI OPTIK präsentiert das weltweit erste Fernglas mit Tieridentifikation. Leidenschaftliche Entdecker können jetzt unterwegs noch mehr über die Natur lernen und ihre Beobachtungen mit anderen teilen.

Bergbericht - So wird's am Wochenende

Aktuelle Bedingungen - jede Woche ein Bericht

Mehr erfahren