logo-dav-116x55px

Bergwetter - Bayerische Alpen Ost, Österreich Nord

Bayerische Alpen Ost, Österreich Nord

Folgen Sie dem dringenden Appell der Alpenvereine, vorläufig auf sportliche Aktivitäten in den Bergen zu verzichten. Mehr...

Bergwetter Bayerische Alpen Ost,Österreichische Nordalpen am Donnerstag, 09.04.2020

Neuerlich wird es recht sonnig. Im Laufe des Nachmittags kommen ein etwas mehr Quellwolken dazu, Schauer sind jedoch die absolute Ausnahme. Weiterhin mild und eher windschwach. Die Temperaturen liegen in 1500 m zwischen 6 und 11 Grad, in 2500 m zwischen -2 und 2 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor Nordwest mit 10 km/h im Mittel.

Bergwetter Bayerische Alpen Ost,Österreichische Nordalpen am Freitag, 10.04.2020

In der Früh können ein paar Nebelbänke vorhanden sein, die sich aber mit den ersten Sonnenstrahlen rasch zurückbilden. Dann störungsfrei, sonnig und windschwach. Die Temperaturen liegen in 1500 m zwischen 7 und 11 Grad, in 2500 m zwischen -1 und 2 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor Nordwest mit 10 km/h im Mittel.

Trend Ostalpen ab Samstag, 11.04.2020

Der Karsamstag bringt zunächst überall Sonne. Im Tagesverlauf bilden sich Quellwolken und später ganz vereinzelt Regenschauer, am ehesten im Bereich der Alpenränder. Am Ostersonntag lässt der Hochdruckeinfluss nach. Somit bilden sich nach einer sonnigen ersten Tageshälfte am Nachmittag etwas wolkiger und vereinzelt kommt es zu Schauern, am wahrscheinlichsten sind sie im Bereich der Nordalpen. Der Ostermontag verläuft vor allem im Süden und Westen recht sonnig. In den Nordalpen und im Osten ist es wechselnd bewölkt, die Schauertätigkeit verlagert sich langsam ostwärts. Am Temperaturniveau ändert sich wenig. Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): hoch, ab Sonntag mittel.

Trend Ostalpen ab Sonntag, 12.04.2020

Die Aussichten über die Osterfeiertage bleiben in Summe frühlingshaft bis frühsommerlich, auch wenn die Luftmasse ab Samstag labiler wird. D. h. zur Sonne gesellen sich mehr Quellwolken, vielleicht ist sogar der eine oder andere kurze Regenschauer möglich, insbesondere in den östlichen Regionen der Ostalpen. Im Westen bleibt es bis Ostersonntag mit hoher Wahrscheinlichkeit trocken. Hier sind dem Ostermontag ein paar kleinere Schauer möglich, die Aussichten sind aber noch nicht abgesichert. Keine grundlegende Wetteränderung in nächster Zeit.
Zuverlässigkeit der Prognose: mittel.

Trend Ostalpen ab Sonntag, 12.04.2020

Die Aussichten über die Osterfeiertage bleiben in Summe frühlingshaft bis frühsommerlich, auch wenn die Luftmasse ab Samstag labiler wird. D. h. zur Sonne gesellen sich mehr Quellwolken, vielleicht ist sogar der eine oder andere kurze Regenschauer möglich, insbesondere in den östlichen Regionen der Ostalpen. Im Westen bleibt es bis Ostersonntag mit hoher Wahrscheinlichkeit trocken. Hier sind dem Ostermontag ein paar kleinere Schauer möglich, die Aussichten sind aber noch nicht abgesichert. Keine grundlegende Wetteränderung in nächster Zeit.
Zuverlässigkeit der Prognose: mittel.

Trend Ostalpen ab Sonntag, 12.04.2020

Die Aussichten über die Osterfeiertage bleiben in Summe frühlingshaft bis frühsommerlich, auch wenn die Luftmasse ab Samstag labiler wird. D. h. zur Sonne gesellen sich mehr Quellwolken, vielleicht ist sogar der eine oder andere kurze Regenschauer möglich, insbesondere in den östlichen Regionen der Ostalpen. Im Westen bleibt es bis Ostersonntag mit hoher Wahrscheinlichkeit trocken. Hier sind dem Ostermontag ein paar kleinere Schauer möglich, die Aussichten sind aber noch nicht abgesichert. Keine grundlegende Wetteränderung in nächster Zeit.
Zuverlässigkeit der Prognose: mittel.

Trend Ostalpen ab Sonntag, 12.04.2020

Die Aussichten über die Osterfeiertage bleiben in Summe frühlingshaft bis frühsommerlich, auch wenn die Luftmasse ab Samstag labiler wird. D. h. zur Sonne gesellen sich mehr Quellwolken, vielleicht ist sogar der eine oder andere kurze Regenschauer möglich, insbesondere in den östlichen Regionen der Ostalpen. Im Westen bleibt es bis Ostersonntag mit hoher Wahrscheinlichkeit trocken. Hier sind dem Ostermontag ein paar kleinere Schauer möglich, die Aussichten sind aber noch nicht abgesichert. Keine grundlegende Wetteränderung in nächster Zeit.
Zuverlässigkeit der Prognose: mittel.

Bergwetter für Chiemgau, Nationalpark Berchtesgaden, Watzmann, Wendelstein, Chiemsee, Tegernsee, Salzkammergut, Dachstein, Kitzbüheler Alpen, Rofangebirge

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 08.04.2020 um 10:04 Uhr

09.04.2020, 20:30

Alexander Huber: Die fünfte Dimension

Kostenloser Livestream-Vortrag!

Mehr erfahren
Extremkletterer Alexander Huber präsentiert am Donnerstag, den 9. April live auf dem Youtube-Kanal des DAV seinen Vortrag "Die fünfte Dimension". Zuschauerinnen und Zuschauer können dem Profi über den Youtube-Chat auch Fragen stellen.