logo-dav-116x55px

Bergwetter - Bayerische Alpen Ost, Österreich Nord

Bayerische Alpen Ost, Österreich Nord

Der DAV appelliert: Beim Bergsport diese wichtigen Regeln einhalten.

Bergwetter Bayerische Alpen Ost,Österreichische Nordalpen am Donnerstag, 26.11.2020

Die Wetterlage ändert sich kaum. Auf den Bergen wechseln sich Sonnenschein und hohe Wolkenfelder ab, inneralpin hält sich zum Teil zäher Nebel in den Tälern und Becken. Auch entlang der österreichischen Nordalpen bleibt es überwiegend trüb. Im Dauergrau bleibt es kühl, im Mittelgebirge unverändert mild. Die Temperaturen liegen in 1500 m um 6 Grad, in 2500 m um 0 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor West mit 5 km/h im Mittel.

Bergwetter Bayerische Alpen Ost,Österreichische Nordalpen am Freitag, 27.11.2020

Am Freitag nach trockener, sternenklarer Nacht erneut viel Sonnenschein, sehr gute Fernsicht, harmlose Schleierwolken stören kaum. Dazu wieder mild, vor allem im sonnseitigen Gelände, Nullgradgrenze nahe 2500m. Die Temperaturen liegen in 1500 m zwischen 3 und 6 Grad, in 2500 m um -2 bis 0 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor West mit 10 km/h im Mittel.

Bergwetter Bayerische Alpen Ost,Österreichische Nordalpen am Samstag, 28.11.2020

Fortbestand der sehr sonnigen Spätherbstwitterung mit wolkenlosem oder heiterem Himmel. Oberhalb der Temperaturinversion anhaltend mild und windschwach. Hochnebelfelder bis ca. 1000m hinauf liegen an den Ausläufern zum Alpenvorland auf. Die Temperaturen liegen in 1500 m zwischen -3 und 4 Grad, in 2500 m zwischen -7 und -2 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor Nordwest mit 15 km/h im Mittel.

Ostalpen: Aussichten für Sonntag, 29.11.2020

Etwa von Vorarlberg bis Salzburg, von Südtirol und dem Trentino über Kärnten weiterhin sonnig, vermehrt Hochnebel und Dunst aber an der Alpensüdseite. Etwa vom Toten Gebirge über die Steiermark bis zum Alpenostrand dichtere Wolken und leichter Schneefall, Tendenz zu Auflockerungen aus Westen tagsüber, aber kälter als zuletzt.

Trend Ostalpen ab Montag, 30.11.2020

Am Montag sieht es nochmals nach ruhigem Hochdruckwetter aus, ab Dienstag dürfte es aus Nordosten abkühlen und eine Störung samt leichten bis mäßigen Schneefall an der Alpennordseite eintreffen, die eine frühwinterliche Phase einleitet.

Trend Ostalpen ab Montag, 30.11.2020

Am Montag sieht es nochmals nach ruhigem Hochdruckwetter aus, ab Dienstag dürfte es aus Nordosten abkühlen und eine Störung samt leichten bis mäßigen Schneefall an der Alpennordseite eintreffen, die eine frühwinterliche Phase einleitet.

Trend Ostalpen ab Montag, 30.11.2020

Am Montag sieht es nochmals nach ruhigem Hochdruckwetter aus, ab Dienstag dürfte es aus Nordosten abkühlen und eine Störung samt leichten bis mäßigen Schneefall an der Alpennordseite eintreffen, die eine frühwinterliche Phase einleitet.

Bergwetter für Chiemgau, Nationalpark Berchtesgaden, Watzmann, Wendelstein, Chiemsee, Tegernsee, Salzkammergut, Dachstein, Kitzbüheler Alpen, Rofangebirge

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 26.11.2020 um 12:11 Uhr

118-jährige Erfolgsgeschichte: Traditionskäserei Bergader

Käsekollektion für Bergfreunde: 1902

Mehr erfahren
Anzeige - Die bayerische Privatkäserei Bergader wurde im Jahre 1902 gegründet. Von Anfang an stand das Familienunternehmen aus dem Chiemgau für Innovation und eine besondere Qualität. Mit seiner neuen Käsekollektion "1902" möchte Bergader diese Tradition feiern.