Logo-DAV-116x55px

Bergwetter - Bayerische Alpen Ost, Österreich Nord

Bayerische Alpen Ost, Österreich Nord

Bergwetter Bayerische Alpen Ost,Österreichische Nordalpen am Mittwoch, 06.07.2022

Ein freundlicher Tag mit einem Wechselspiel aus Sonne und Wolken. Bei aufgelockerter Quellbewölkung herrschen meist gute Sichtverhältnisse, nur vereinzelt bilden sich kurze Regenschauer. Temperatur: In 1500 m morgens um 14 Grad, tagsüber bis 16 Grad. In 2500 m um 6 Grad. Wind in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Nordwest mit rund 15 km/h im Mittel

Bergwetter Bayerische Alpen Ost,Österreichische Nordalpen am Donnerstag, 07.07.2022

Zuerst noch Auflockerungen, bald aber dichte Wolken und immer häufiger Regenschauer. Temperatur: In 1500 m tagsüber um 10 Grad, in 2500 m um 3 Grad. Wind in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Nordwest mit 25 bis 45 km/h im Mittel.

Ostalpen: Aussichten für Freitag, 08.07.2022

Ein verregneter, kalter Tagesbeginn in den Nordalpen. Ab Mittag sollte es aber trocken sein und die Restwolken beginnen sich aufzulösen. Am Hauptkamm und vor allem in den Südalpen ist es ganztags sehr sonnig, allerdings kühl-windig aus Nord.

Trend Ostalpen ab Samstag, 09.07.2022

Der Samstag wird recht stabil und bei nur mäßigem Wind verlaufen. In der Nacht auf Sonntag dürfte die nächste kleine Störung in den Nordalpen Niederschläge bringen. Diese Prognose ist noch etwas unsicher und würde bedeuten, dass der Sonntag in den Nordalpen ziemlich verregnet ist. Vom Hauptkamm südwärts ist es mit hoher Wahrscheinlichkeit ein ziemlich sonniger Tag. In der neuen Woche wird es dann sukzessiver wärmer und voraussichtlich ist es auch einigermaßen stabil.
Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): tief-mittel

Trend Ostalpen ab Samstag, 09.07.2022

Der Samstag wird recht stabil und bei nur mäßigem Wind verlaufen. In der Nacht auf Sonntag dürfte die nächste kleine Störung in den Nordalpen Niederschläge bringen. Diese Prognose ist noch etwas unsicher und würde bedeuten, dass der Sonntag in den Nordalpen ziemlich verregnet ist. Vom Hauptkamm südwärts ist es mit hoher Wahrscheinlichkeit ein ziemlich sonniger Tag. In der neuen Woche wird es dann sukzessiver wärmer und voraussichtlich ist es auch einigermaßen stabil.
Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): tief-mittel

Trend Ostalpen ab Samstag, 09.07.2022

Der Samstag wird recht stabil und bei nur mäßigem Wind verlaufen. In der Nacht auf Sonntag dürfte die nächste kleine Störung in den Nordalpen Niederschläge bringen. Diese Prognose ist noch etwas unsicher und würde bedeuten, dass der Sonntag in den Nordalpen ziemlich verregnet ist. Vom Hauptkamm südwärts ist es mit hoher Wahrscheinlichkeit ein ziemlich sonniger Tag. In der neuen Woche wird es dann sukzessiver wärmer und voraussichtlich ist es auch einigermaßen stabil.
Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): tief-mittel

Trend Ostalpen ab Samstag, 09.07.2022

Der Samstag wird recht stabil und bei nur mäßigem Wind verlaufen. In der Nacht auf Sonntag dürfte die nächste kleine Störung in den Nordalpen Niederschläge bringen. Diese Prognose ist noch etwas unsicher und würde bedeuten, dass der Sonntag in den Nordalpen ziemlich verregnet ist. Vom Hauptkamm südwärts ist es mit hoher Wahrscheinlichkeit ein ziemlich sonniger Tag. In der neuen Woche wird es dann sukzessiver wärmer und voraussichtlich ist es auch einigermaßen stabil.
Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): tief-mittel

Bergwetter für Chiemgau, Nationalpark Berchtesgaden, Watzmann, Wendelstein, Chiemsee, Tegernsee, Salzkammergut, Dachstein, Kitzbüheler Alpen, Rofangebirge

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 05.07.2022 um 11:07 Uhr

Erste Hilfe - alles, was man wissen muss

Sofortmaßnahmen im Notfall

Mehr erfahren

Klimaneutral by fair means

So geht echter Klimaschutz

Mehr erfahren
Ihr habt gefragt, was der DAV tut, um klimaneutral zu werden. Wir antworten! Uns geht es in erster Linie darum, unsere Emissionen tatsächlich zu verringern - Vermeiden vor Reduzieren vor Kompensieren ist das Prinzip, dem wir folgen. Wir machen echten Klimaschutz - wie das geht, erklären wir im Video.