logo-dav-116x55px

Bergwetter - Bayerischer Wald

Bayerischer Wald

Der DAV appelliert: Beim Bergsport diese wichtigen Regeln einhalten.

Vorhersage für Bayern am Freitag, den 23.04.2021

Heute Vormittag und im weiteren Tagesverlauf viel Sonne, im Umfeld der Mittelgebirge zeitweise wolkig. Im Frankenwald teils nur 10, an der Donau bis 17 Grad. Schwacher bis mäßiger, gelegentlich frischer Nordwestwind.

In der Nacht zum Samstag gering bewölkt oder klar, stellenweise Nebel. Tiefstwerte zwischen +3 bis -3 Grad.

Vorhersage für Bayern am Samstag, den 24.04.2021

Am Samstag vielfach sonnig, vor allem über den Mittelgebirgen und den Alpen im Tagesverlauf einige Quellwolken. Im Vogtland zum Teil nur 10, sonst 14 bis 19 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind um Nord.

In der Nacht zum Sonntag Durchzug von Wolkenfeldern, oft aber auch nur gering bewölkt. Abkühlung auf 5 bis 0 Grad.

Vorhersage für Bayern am Sonntag, den 25.04.2021

Am Sonntag bis in den Vormittag in Alpennähe dichtere Wolkenfelder, später wie zuvor schon in den anderen Regionen viel Sonne und lockere Quellwolken. Maxima zwischen 10 Grad am Fichtelgebirge und bis zu 19 Grad am Bodensee. Schwacher bis mäßiger Wind aus Nordost.

In der Nacht zum Montag von Südwesten zeitweise Durchzug von Wolkenfeldern, gebietsweise auch klar. Frühwerte 4 bis -1 Grad.

Vorhersage für Bayern am Montag, den 26.04.2021

Am Montag an den Alpen wolkig, sonst vielfach sonnig. Temperaturanstieg auf örtlich 10 Grad in den östlichen Mittelgebirgen und bis 17 Grad am Untermain. Mäßiger Nordostwind.

In der Nacht zum Dienstag in den Alpen und im Vorland stark bewölkt, mitunter etwas Niederschlag. Nördlich davon neben wolkigen Abschnitten zeitweise auch klar. Minima 5 bis 0 Grad, in Oberfranken örtlich leichter Frost.

Vorhersage für Bayern am Dienstag, den 27.04.2021

Ein Hoch mit Kern über der Nordsee beeinflusst das Wetter in Bayern. Die eingeströmte polare Meeresluft kann sich langsam erwärmen.

FROST:
In der Nacht zum Samstag mit Ausnahme großer Teile Unterfrankens erneut verbreitet leichter Frost.

NEBEL:
In der Nacht zum Samstag bevorzugt in Flussniederungen stellenweise Nebel, Sichtweiten unter 150 m dabei nicht ausgeschlossen.

Deutsche Mittelgebirge: Trend ab Sonntag, 25.04.2021

Am Sonntag legt der Wind wieder etwas zu und vom Harz bis zum Fichtel- bzw. Erzgebirge ist es wechselnd, teils auch stärker bewölkt. Sonst wird es überwiegend sonnig mit zeitweiligen hohen dünnen Wolken und stellenweise ein paar Quellwolken. Am Montag teils recht windig, ansonsten kaum eine Änderung und meist sonnig, im Norden und Nordosten teils wolkig. Im Laufe des Dienstag dürfte die Bewölkung zunehmen und ab Mittwoch wird es unbeständiger mit zeitweiligen Regenschauern.

Deutsche Mittelgebirge: Trend ab Sonntag, 25.04.2021

Am Sonntag legt der Wind wieder etwas zu und vom Harz bis zum Fichtel- bzw. Erzgebirge ist es wechselnd, teils auch stärker bewölkt. Sonst wird es überwiegend sonnig mit zeitweiligen hohen dünnen Wolken und stellenweise ein paar Quellwolken. Am Montag teils recht windig, ansonsten kaum eine Änderung und meist sonnig, im Norden und Nordosten teils wolkig. Im Laufe des Dienstag dürfte die Bewölkung zunehmen und ab Mittwoch wird es unbeständiger mit zeitweiligen Regenschauern.

Bergwetter für Nationalpark Bayerischer Wald, Böhmerwald, Großer Arber, Lusen, Regensburg, Passau

letzte Aktualisierung durch den Deutschen Wetterdienst: 23.04.2021 um 06:04 Uhr

Faszination Birdwatching

ZEISS Fernglas Frühlings-Aktion bei Foto Erhardt

Mehr erfahren
Anzeige - Ob man passionierter "Birdwatcher" ist, oder einfach die Natur beobachten möchte: Wer ganz nah dran sein will am Geschehen, benötigt die richtige Ausrüstung. Dr. Gerold Dobler, Produktspezialist bei ZEISS, erklärt im Interview, warum Birdwatching so spannend ist, worauf es bei Ferngläsern ankommt – und was das ZEISS SF 32 so besonders macht.

Highlights des Alpinismus

Von Petrarca bis Messner, vom Mont Blanc bis zum K2

Mehr erfahren