DAV-Logo-freigestellt

Bergwetter - Allgäuer und Bayerische Alpen West, Österreich Nord

Allgäuer und Bayerische Alpen West, Österreich Nord

Der DAV appelliert: Beim Bergsport diese wichtigen Regeln einhalten.

Bergwetter Allgäuer und Bayerische Alpen West,Österreichische Nordalpen am Donnerstag, 09.07.2020

Ein paar hohe Schleierwolken liegen am Morgen über den Bergen, wahrscheinlich werden sie die Sonne nur wenig beeinträchtigen, die Sichten bleiben gut. Dazu bilden sich nachmittags einige Quellungen, die aber harmlos bleiben. Auf den Kämmen und Gipfeln wird es zunehmend windig. Die Temperaturen liegen in 1500 m zwischen 9 und 22 Grad, in 2500 m zwischen 8 und 11 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor West mit 25 km/h im Mittel.

Bergwetter Allgäuer und Bayerische Alpen West,Österreichische Nordalpen am Freitag, 10.07.2020

Später Wettersturz! Nach klarer Nacht scheint zunächst die Sonne. Die Sichten sind erneut gut, aber mit Föhn schon recht windig aus West bis Südwest. Mit Annäherung einer Kaltfront ist es nicht mehr stabil, schon bald wachsen Quellwolken empor. Ab dem frühen Nachmittag muss mit ersten Schauern gerechnet werden, viele Berge geraten in Nebel, der Wind legt zu. Spätnachmittags, abends und auch noch in der Nacht folgen verbreitet Gewitter, auch durchaus heftige. Das Unwetterpotential ist erhöht, die Schneefallgrenze sinkt nach und nach knapp unter 3000 m. Die Temperaturen liegen in 1500 m zwischen 11 und 24 Grad, in 2500 m zwischen 7 und 12 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor Südwest mit 20 km/h im Mittel.

Bergwetter Allgäuer und Bayerische Alpen West,Österreichische Nordalpen am Samstag, 11.07.2020

Der Samstag bringt durchwegs viele Wolken und wiederholt schauerartige Niederschläge, Schneefall bis gegen 2600 m herab. Erst nachmittags werden die trockenen Phasen langsam mehr, abends endgültig Abtrocknung. Die Temperaturen liegen in 1500 m zwischen 6 und 13 Grad, in 2500 m zwischen 1 und 7 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor Nordwest mit 10 km/h im Mittel.

Trend Ostalpen ab Sonntag, 12.07.2020

Die kräftige Störung zieht noch in der Nacht auf Sonntag Richtung Balkan ab. Sie hinterlässt kühle Luft und Restwolken, die sich am Sonntag tagsüber teils nur recht zäh lichten. Nach ihrer Auflösung ist es aber wieder sehr sonnig. Es ist dann sehr stabil und gibt keine oder kaum Gewitter. Die Temperaturen steigen tagsüber schon wieder stark an. Am Montag mit kräftigem Hochdruck nur ein paar harmlose Schleierwolken, oft wolkenlos. Die sehr guten Bedingungen bleiben auch am Dienstag bestehen. Erst am Mittwoch dürfte es wieder etwas labiler werden.
Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): bis Dienstag hoch

Trend Ostalpen ab Montag, 13.07.2020

Auch der Montag und Dienstag bringen meist recht ruhiges und freundliches Wetter bei ansprechenden Temperaturen. Tagsüber wachsen zwar Quellwolken in den Himmel, daraus entstehende Wärmegewitter treten aber nur lokal auf und sind kurzlebig. Am Mittwoch und Donnerstag voraussichtlich feuchter und unbeständig, wobei die südlichen Alpenteils begünstigt sind. Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): mittel.

Trend Ostalpen ab Montag, 13.07.2020

Auch der Montag und Dienstag bringen meist recht ruhiges und freundliches Wetter bei ansprechenden Temperaturen. Tagsüber wachsen zwar Quellwolken in den Himmel, daraus entstehende Wärmegewitter treten aber nur lokal auf und sind kurzlebig. Am Mittwoch und Donnerstag voraussichtlich feuchter und unbeständig, wobei die südlichen Alpenteils begünstigt sind. Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): mittel.

Trend Ostalpen ab Montag, 13.07.2020

Auch der Montag und Dienstag bringen meist recht ruhiges und freundliches Wetter bei ansprechenden Temperaturen. Tagsüber wachsen zwar Quellwolken in den Himmel, daraus entstehende Wärmegewitter treten aber nur lokal auf und sind kurzlebig. Am Mittwoch und Donnerstag voraussichtlich feuchter und unbeständig, wobei die südlichen Alpenteils begünstigt sind. Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): mittel.

Bergwetter für Bayerische Alpen West, Allgäu, Vorarlberg, Wetterstein, Karwendel, Zugspitze, Ammergauer Alpen

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 09.07.2020 um 12:07 Uhr

Wir feiern 100 Jahre Outdoorbekleidung

Jetzt 20% Rabatt sichern

Mehr erfahren
Anzeige - Seit 100 Jahren bietet die amerikanische Traditionsfirma Eddie Bauer innovative Outdoorbekleidung. Als Dank erhalten Kunden mit dem exklusiven Gutscheincode (siehe unten) jetzt 20% Rabatt.