logo-dav-116x55px

Informationen zur Vorderkaiserfeldenhütte

Mehr erfahren
Die Sektion Oberland teilt mit, dass die Zeltbegasung auf der Vorderkaiserfeldenhütte erfolgreich durchgeführt wurde und die Hütte am Freitag, 22. September 2017 wieder planmäßig öffnen konnte. Das aus dem Labor vorliegende Testergebnis bestätigt die Vernichtung der Wanzen. Bei weiteren Fragen bitten wir Sie sich direkt an die Sektion Oberland zu wenden: https://www.davplus.de/vorderkaiserfeldenhuette 

Ja, Sie sehen richtig!

Mehr erfahren
Herzlich Willkommen! Sie sehen richtig: Wir haben unseren Webauftritt überarbeitet - und laden Sie ein, das neue alpenverein.de kennen zu lernen.

Boulder WM läuft! Livestream von Halbfinale & Finale

IFSC Bouldering World Championships Munich 2014

Mehr erfahren
Die IFSC Boulder-WM ist gestartet! Am Donnerstag & Freitag finden die Qualifikationsrunden statt, am Samstag das Halbinale und das Finale - Livestream!

Spielend in den Bergsommer...

Die große Bergwelt von Playmobil

Mehr erfahren
Almhütte, Bergwacht, Murmeltier... die große Bergwelt von Playmobil trägt die schönen Klischees um Berge und Bergsport in Wohn- und Kinderzimmer.

FAT neu im Gegenrecht; BAC jetzt Sektion des OeAV

Änderungen im Gegenrecht

Mehr erfahren
Das Abkommen „Gegenrecht auf Hütten“ vergünstigt die Übernachtung auf den Schutzhütten im Alpenraum.

1. Deutscher Bouldercup 2012 ISPO München mit Livestream

Wettkampf News

Mehr erfahren
In wenigen Tagen startet die Deutsche Bouldercupserie mit dem traditionellen Auftakt auf der ISPO in München. Dieses Jahr kann man den Wettkampf sogar per Livestream verfolgen. Mehr dazu erfährt man hier.  

DAV-Expedkader besteigt Shivling

Mehr erfahren
Bei seiner Abschlussexpedition hat der DAV-Expedkader den Shivling (6543 m) im indischen Garhwal Himalaya bestiegen. Vier Teilnehmer erreichten am 14. Oktober über den Westgrat den Gipfel. Trotz schlechter Verhältnisse mit viel Pulverschnee verlief der dreitägige Anstieg auf das "Matterhorn Indiens" glatt. Nur an der Schlüsselstelle im oberen Teil der Route erlebten die Expedkader-Jungs eine böse Überraschung.

Tour der Woche: Kramer

Tour zum 28. bis 30. September 2018

Mehr erfahren
Wahrscheinlich schon am Samstag, vor allem aber am Sonntag dürften gute Tourenverhältnisse herrschen (siehe Bergbericht). Nicht nur um die Staugefahr am Autobahnende der A95 zu vermeiden, sondern auch um die Umwelt zu schonen empfehlen wir die großartige Rundtour auf den Kramer vom Bahnhof Garmisch-Partenkirchen aus. Denn noch sind die Tage lang genug, um diese wirklich ausgedehnte Rundtour zu unternehmen. Zudem ist die wunderschön, auf dem Abstieg gelegenen Stepberg Alm noch geöffnet.   Eine gute Kondition und Trittsicherheit muss man für diese großartige Bergtour, die sich wegen der mehrheitlich südseitigen Exposition gerade für den Herbst empfiehlt, aber mitbringen. Und da es in der Nacht auf Samstag ein paar Regen- oder Schneeschauer geben dürfte, sind Teleskopstöcke für erdige Wegpassagen zu empfehlen. Belohnt wird der gut 1300 Höhenmeter lange Anstieg mit einem sensationellen Panoramablick auf das direkt gegenüberliegende Wettersteingebirge und schwindelerregende Tiefblicke hinunter ins Loisachtal.   Gerade jetzt wäre es wieder interessant für die Touren-Community, welche Bedingungen Sie vorgefunden haben. Lassen Sie die Community daran teilhaben und posten Sie eine aktuelle Bedingung - am besten direkt zur Tour. Dauert nicht lange und viele Tourenfreunde freuen sich über die Information!      

Neuer Kletterturm in Heilbronn

Sektion investiert 3,8 Mio in Ausbau des Kletterzentrums

Mehr erfahren
Im September 2018 eröffnete die DAV-Sektion Heilbronn ihren neuen Kletterturm. Er bietet auch eine wettkampftaugliche Speedkletterwand. 400.000 Euro investierte die DAV-Sektion Heilbronn in den neuen, 16,35 Meter hohen Kletterturm. Er ist sowohl für Breitensportler als auch für Spitzenkletterer ausgelegt und bietet 70 Kletterrouten mit 39 Umlenkpunkten. Zeitgleich können bis zu 35 Seilschaften klettern. Das Highlight ist die Speedkletterwand, die für nationale und internationale Wettkämpfe genutzt werden soll. „Wir sind dann mit modernen Sportstätten ein Aushängeschild in der Kletterbranche und stehen wieder auf der Kletterlandkarte“, so Thomas Pfäffle, Geschäftsführer der Sektion. Mit der Eröffnung des Kletterturms ist der erste Schritt des umfangreichen Umbaus getan. Die neue Boulderhalle wird Anfang 2019 eröffnet werden. Dann soll auch der Umbau des Alpinzentrums mit Geschäftsstelle und Vereinslokal abgeschlossen sein. Die DAV-Sektion Heilbronn investiert insgesamt 3,8 Millionen Euro und reagiert damit auf die starke Nachfrage der 14.000 Mitglieder.   Mehr unter www.dav-heilbronn.de 

Livestream: WM Klettern in Innsbruck

6. bis 16. September 2018

Mehr erfahren
IFSC Climbing World Championships: Vom 6. bis zum 16. September 2018 findet in Innsbruck die Kletterweltmeisterschaft statt. Sehen Sie hier alle Livestrams! Wettkämpfe werden in allen drei Disziplinen (Lead, Speed, Bouldern) ausgetragen. Dazu gibt es auch erstmals eine Combined-Wertung. Für das deutsche Team gehen Yannick Flohé, Jan Hojer, Alex Megos, Alex Averdunk, Alma Bestvater, Frederike Fell, Hannah Meul und Lilli Kiesgen an den Start. Die Replays der bereits stattgefundenen Wettkämpfe finden Sie auf dem Youtube-Channel der IFSC. Alle Ergebnisse unter www.ifsc-climbing.org 

Karakorum-Kingline geklettert

Latok-Nordgrat erstbegangen

Mehr erfahren
Es war eine der ganz großen ungelösten Aufgaben des aktuellen Alpinismus: der Nordgrat des Latok I (7145 m) im pakistanischen Karakorum. Nun gelang den Slowenen Aleš Česen und Luka Stražar mit dem Briten Tom Livingstone die erste Begehung.

DAV-Community

Mehr erfahren
Liebe Interessierte an der ehemaligen DAV-Community, nach einer dreimonatigen Übergangszeit, während der die Webseite noch im „Lesemodus“ erreichbar war, wurde die DAV-Community zum 27. August komplett gelöscht. Dies betrifft alle Inhalte und Nutzerdaten. Die Kommunikationskanäle und das Kommunikationsverhalten sehr vieler Nutzerinnen und Nutzer haben sich in den letzten Jahren stark verändert. Eine adäquate Betreuung der DAV-Community, deren Administration über viele Jahre dankenswerterweise ehrenamtlich erfolgte, war nicht mehr zu gewährleisten. Auch aus Effizienzgründen war deshalb ein Abschalten der DAV-Community geboten. Aus dem Kreis engagierter ehemaliger Mitglieder wurden alternative Kommunikations-Kanäle geschaffen: eine Chat-Möglichkeit, eine geschlossene Facebook-Gruppe und eine neue Alpen-Community.de. Wir bedanken uns bei allen ehemaligen Mitgliedern für ihr Interesse und Engagement und bitten um Verständnis für dieses Vorgehen.   

Qualifikation Boulderweltcup München 2018: Vier Deutsche im Halbfinale

Mehr erfahren
Rund 250 Athletinnen und Athleten aus 38 Nationen kämpften heute beim Boulderweltcup München 2018 an teils sehr schwierigen Bouldern und bei Temperaturen um die 30 Grad um den Einzug ins morgige Halbfinale. Für den DAV schafften es Alma Bestvater, Alex Averdunk, Yannick Flohé und Jan Hojer in die nächste Runde.

Vermisster Kanadier ist tot

Jeffery Freiheit war unterwegs von München nach Venedig

Mehr erfahren
Der seit dem 2. August 2018 vermisst gemeldete Kanadier Jeffery David Freiheit ist tot. Seine Leiche wurde am Fuß der Achselköpfe in der Benediktenwandgruppe geborgen. Jeffery Freiheit war unterwegs auf dem Traumpfad von München nach Venedig. Zulutzt wurde er auf der Tölzer Hütte am Brauneck gesehen. Bei der Besteigung der Benediktenwand scheint er vom Weg abgekommen und bis zu 100 Meter in die Tiefe abgestürzt zu sein. Seine Leiche wurde am 26. August von einem kanadischen Polizeibergführer entdeckt, ein Bekannter der Familie des Vermissten. Die offizielle Suche der Bergwacht und der Polizei wurde am 17. August eingestellt. 

Der Leadweltcup gastiert in der Klettererdestination Arco

Mehr erfahren
Halbzeit in der Leadweltcupsaison 2018. Zum vierten Stop der Wettkampfserie zieht der Leadweltcupzirkus nun weiter an das Nordufer des Gardasees. Am 27. und 28. Juli haben die Athletinnen und Athleten erneut die Möglichkeit, Punkte zu sammeln im Rennen um den Leadweltcup-Gesamttitel. Auch ein Speedweltcup wird am kommenden Wochenende dort ausgetragen.

Deutsche Meisterschaft Speedklettern: die schnellsten Deutschen werden gesucht

Mehr erfahren
Erst am letzten Wochenende kamen die besten Allround-Kletterinnen und -Kletterer Deutschlands zur ersten Deutschen Meisterschaft im Olympic-Combined-Format zusammen. In jeder Disziplin gibt es aber auch einen Einzeltitel zu holen. Am kommenden Samstag, 21. Juli 2018, findet die Deutsche Meisterschaft im Speed statt. Am Tag zuvor können außerdem die Jugendlichen bei einem Deutschen Jugendcup ebenfalls im Speedklettern Punkte sammeln. Austragungsort ist das DAV Kletterzentrum "Bergstation" in Hilden.

Der Leadweltcupzirkus zieht weiter nach Briançon

Mehr erfahren
Die Leadweltcup-Saison ist in vollem Gange. Nach zwei bereits überstandenen Stationen ziehen die Weltcup-Teams nun weiter in das französische Städtchen Briançon. Bereits zum 29. Mal findet dort am 20. und 21. Juli 2018 ein Leadweltcup vor der historischen Kulisse der ehemaligen Militärkaserne statt. Am 18. Juli werden sich außerdem die Paraclimber beim ersten Leadweltcup der Saison in Briançon beweisen.

Livestream: Deutsche Meisterschaft Olympic Combined

14./15. Juli 2018

Mehr erfahren
Am 14./15. Juli geht in Augsburg die 1. Deutsche Meisterschaft Olympic Combined 2018 über die Bühne. Erleben Sie die Premiere des Jahres hier im Livestream!

Erste Deutsche Meisterschaft im Olympic Combined

Mehr erfahren
Am kommenden Wochenende steht der deutschen Kletter-Elite ein ganz besonderes Ereignis bevor: Zum ersten Mal wird eine Deutsche Meisterschaft im neuen Wettkampfformat Olympic Combined ausgetragen. Die "Super-Disziplin" kombiniert alle drei ursprünglichen Kletterdisziplinen (Lead, Speed und Bouldern) und wird auch bei den Olympischen Spielen 2020 in Tokio geklettert. Die neue Deutsche Meisterschaft ist also die ideale Gelegenheit für die Athletinnen und Athleten, sich auf die Olympischen Spiele vorzubereiten.

2. Leadweltcup der Saison vor der Kulisse des Mont Blanc

Mehr erfahren
Bereits seit 17 Jahren ist die französische Alpenstadt Chamonix fester Bestandteil im Wettkampfkalender der alljährlichen Leadweltcup-Serie. Von 11. bis 13. Juli treffen sich die besten Leadkletterer erneut vor der beeindruckenden Kulisse des Mont Blanc zur zweiten Station der diesjährigen Wettkampfserie. Insgesamt treten 250 Athletinnen und Athleten aus aller Welt gegeneinander an – darunter sieben deutsche Spitzenkletterer.

GARMIN Alpenvereinskarten V4

Auf Entdeckertour mit der neuen GARMIN V4

Mehr erfahren

Weitere Inhalte laden