logo-dav-116x55px

Expedkader Frauen - Lehrgang Alpinklettern in den Dolomiten

Ein Nachbericht von Amelie Kühne

Mehr erfahren
Dolos, wir kommen! 6 Tage Alpinklettern standen vor der Tür und wir waren gespannt darauf, welche Touren uns dieses Mal erwarten sollten. Der Rucksack war gepackt: Hammer, Haken, Keile, Cams, Halbseile, Einfachseile, Alpin-/Sportkletterexen... ob wir das alles brauchen? - Ganz egal, Hauptsache alles ist dabei! Wir waren gewappnet für alle Eventualitäten. Wie es uns dann ergangen ist und was wir dabei erlebt haben: Hier geben wir euch einige Einblicke in unseren Lehrgang Alpinklettern, der vom 22. bis 29. Juni in den Dolomiten stattfand.

DAV Nachwuchscamp Rissklettern 2021

Mehr erfahren
Technik, Taktik und der Umgang mit Risiko – Im sächsischen Sandstein konnten die Teilnehmer*innen beim DAV Nachwuchscamp vom 27. Juni bis 04. Juli 2021 ihre Fähigkeiten beim Rissklettern und Klemmen in verschiedenen, schwierigen Wänden verbessern. Die Nachwuchscamps des DAV sollen Nachwuchsalpinist*innen die Möglichkeit geben, sich in speziellen Bereichen des Alpinismus auf sehr hohem Niveau weiterzubilden und sich auf weitere Ziele wie z.B. den DAV-Expedkader vorzubereiten. Erfahrene Bergführer*innen oder Profibergsteiger*innen bilden die Jugendlichen hierbei zu eigenverantwortlichen Bergsteiger*innen aus. 

Coronavirus - Auswirkungen auf Aus- & Fortbildungskurse

Mehr erfahren
Seit Ende Mai laufen die ersten DAV-Veranstaltungen wieder in Präsenz.    Für alle Aus- und Fortbildungen ab Juni wird geprüft, ob sie gemäß der Corona-Verordnungen, die am Veranstaltungsort gelten, durchgeführt werden können. Es werden u.a. die Regelungen für die Bereiche Gastronomie/Hotellerie, Sport, Gruppengrößen, Reisen und Erwachsenenbildung berücksichtigt.   Alle Teilnehmer*innen erhalten rechtzeit vor Kursstart ihre Kursunterlagen bzw. eine Information, falls der Kurs abgesagt werden muss, oder sich anderweitig Veränderungen ergeben, beispielsweise eine Verlegung des Kursortes.   Da die Inzidenzwerte und die Corona-Verordnungen nach wie vor einer hohen Dynamik unterliegen, können sich auch kurzfristig Änderungen bei einzelnen Kursen ergeben. Sie werden dann umgehend vom Ressort Bildung informiert.   Allgemeine Informationen zu den Corona-Auswirkungen auf den Alpenverein finden sich im DAVintern:  https://davintern.alpenverein.de/coronavirus/coronavirus   Ob kurzfristig noch Plätze auf Aus- und Fortbildungen buchbar sind, ist über das Onlinereservierungssystem ersichtlich:  --> Online-Kursplatzreservierung und --> Online-Kursplatzreservierung für Familiengruppenleitungen          

Klettern bei Olympia 2021: Was ist Olympic Combined?

Mehr erfahren
Bei den Olympischen Sommerspielen 2021 in Tokyo feiert das Sportklettern seine Premiere. Der Wettkampfmodus ist ein neu geschaffenes Kombinationsformat, das Olympic Combined. Hier erfahrt ihr, was genau es damit auf sich hat.

1. Deutscher Bouldercup 2012 ISPO München mit Livestream

Wettkampf News

Mehr erfahren
In wenigen Tagen startet die Deutsche Bouldercupserie mit dem traditionellen Auftakt auf der ISPO in München. Dieses Jahr kann man den Wettkampf sogar per Livestream verfolgen. Mehr dazu erfährt man hier.  

Vogel des Jahres 2022

Wählt euren Favoriten!

Mehr erfahren
Noch bis zum 18. November könnt ihr abstimmen: Welcher ist euer Vogel des Jahres? Mehlschwalbe, Feldsperling oder Wiedehopf? Ganz Deutschland ist aufgerufen, den Vogel des Jahres selbst zu wählen! Und dieses Jahr ist es noch einfacher: Die Expert*innen von NABU und LBV haben nach Naturschutz-Kriterien fünf spannende Kandidaten ausgewählt, die nun öffentlich zur Wahl stehen. Ziel der Wahl ist es, auf die schützenswerte Vielfalt unserer heimischen Vogelwelt aufmerksam zu machen und von der Politik einen verantwortungsvollen Umgang mit den gefährdeten Vogelarten einzufordern. 

100 Wege, den Earth Overshoot Day zu verschieben

#MoveTheDate

Mehr erfahren
Um Klimawandel und Ressourcenverbrauch soll sich die große Politik kümmern? Ja, aber trotzdem kann jede*r etwas beitragen. Die Initiative Global Footprint Network sammelte in 100 Tagen 100 Vorschläge, die helfen können, den World Overshoot Day zu verschieben.

Von Mobilität bis hin zur Kommunikation

Handlungsfelder für das DAV Klimaschutzkonzept 2021

Mehr erfahren
Wo können im Deutschen Alpenverein Emissionen vermieden oder reduziert werden? Das Klimaschutzkonzept des DAV, das auf der Hauptversammlung 2021 verabschiedet wurde, nimmt verschiedene Handlungsfelder in den Blick. In diesen Bereichen werden konkrete Maßnahmen umgesetzt. Gefragt sind hier in erster Linie die "Organisationseinheiten", also der Bundesverband, die Landesverbände und die Sektionen, zum Beispiel wenn es um energetische Sanierungen von Gebäuden oder Finanzanlagen geht. In vielen Bereichen kann aber jede einzelne Person unterstützen, beispielsweise bei den Themen Mobilität und Verpflegung.

Umweltgütesiegel für Franz-Fischer-Hütte und Hubertushaus

Mehr erfahren
Seit Jahren vergeben der DAV, der ÖAV und der AVS das Umweltgütesiegel an Alpenvereinshütten, die die entsprechenden Kriterien dafür erfüllen. Bei der diesjährigen Hauptversammlung des ÖAV wurden zwei Hütten mit der Auszeichnung geehrt. Die rein vegan-vegetarische Franz-Fischer-Hütte übertrifft alle Anforderungen an die Auszeichnung bei Weitem, das Hubertushaus besticht durch regionale Küche und authentische gelebte Bergphilosophie.

Alpine Unfall-Bilanz Sommer 2021

Zahlen aus Österreich

Mehr erfahren
Das Österreichische Kuratorium für Alpine Sicherheit (ÖKAS) verzeichnet vom 1. Mai bis zum 3. Oktober 2021 etwa 200 weniger Verunfallte als noch im Sommer 2020. Bergsport ist und bleibt beliebt, was sich auch in den aktuellen Zahlen des ÖKAS für den Sommer 2021 widerspiegelt.  Zwar sind im vergangenen Sommer rund 200 weniger Menschen verunfallt, dennoch zeichnet sich seit Erhebung der digitalen Daten (2006) ein stetiger Anstieg der Zahlen ab, wodurch die Rettungskräfte vor immer neuen Herausforderungen und Einsätzen stehen. 

Sanierung der Fidelitashütte

Baustellenreportage des SWR

Mehr erfahren
Die freiwilligen Helfer*innen kämpften bei der Sanierung der Fidelitashütte auch gegen Schnee, Sturm und Regen. Der SWR war live dabei und hat die besondere Leistung in einer mitreißenden Reportage festgehalten.

Neues Alpenvereinsjahrbuch über Freiheit

Berge 2022

Mehr erfahren
Sind die Menschen in den Bergen wirklich frei? Das druckfrische Alpenvereinsjahrbuch "Berg 2022" beschäftigt sich mit dieser uralten und dann doch sehr aktuellen Frage – Stichworte Corona, Overtourism, Social Media. Die Antworten der Autor*innen sind so unterschiedlich wie überraschend. Unter ihnen zum Beispiel ein Experte für Künstliche Intelligenz. Das Alpenvereinsjahrbuch ist ab sofort im DAV-Shop sowie im Buchhandel erhältlich. Über den Themenfokus zur Freiheit hinaus bietet das Gemeinschaftswerk des Deutschen, Österreichischen und Südtiroler Alpenvereins einmal mehr eine gelungene Mischung aus verschiedenen alpinen Themen – aufbereitet in außergewöhnlichen Reportagen, interessanten Porträts und packenden Bildern. Hier der Überblick über die Kapitel: 

Aktuelle Öffnungszeiten der Alpenvereinshütten

Saisonende 2021

Mehr erfahren
Der Sommer neigt sich dem Ende zu. Welche Hütten auch noch im Herbst auf haben, zeigen wir euch hier.   Die Blätter färben sich bunt und auf manchen Gipfeln glitzert schon wieder der erste Schnee. Langsam verabschiedet sich der Sommer und die ersten Hütten bereiten sich auf ihren Winterschlaf vor. Ergänzend zur DAV-Hüttensuche informiert folgende Aufstellung über möglichst taggenaue Termine, an denen die jeweiligen Hütten schließen.   Wir haben dafür die erfahrungsgemäß besonders interessanten Hütten des deutschen und angrenzenden Alpenraumes ausgewählt. Die Daten sind sorgfältig recherchiert - wir empfehlen aber trotzdem, sich vor einer geplanten Übernachtung kurz telefonisch bei der Hütte zu erkundigen. Achtung: Je nach Wetterlage kann sich die Öffnungs- bzw. Schließzeit kurzfristig verschieben. Wenn das Wetter schön ist, haben viele Hütten länger geöffnet!   Die letzte Übernachtungsmöglichkeit auf den Hütten ist meist der Tag bevor die Hütte schließt. 

Deutsche Meisterschaft Lead 2021: Highlights

Mehr erfahren
Am 2. Oktober fand die Deutsche Meisterschaft Lead im DAV Kletterzentrum Augsburg statt. Martina Demmel (DAV Allgäu-Kempten) und Yannick Flohé (DAV Aachen) sicherten sich die begehrten nationalen Titel.

DM Lead: Martina Demmel und Yannick Flohé holen die Titel

Mehr erfahren
Martina Demmel vom DAV Allgäu-Kempten und Yannick Flohé vom DAV Aachen sind Deutsche Meisterin und Deutscher Meister im Leadklettern. Damit setzte sich einerseits die Vizemeisterin aus dem vergangenen Jahr gegen die Konkurrenz durch. Andererseits holte Flohé das Double, nachdem er im Juni dieses Jahres bereits Deutscher Meister im Bouldern geworden war. Mehrere hundert Zuschauerinnen und Zuschauer vor Ort und einige tausend im Livestream sahen am Samstag, 2. Oktober, im DAV Kletterzentrum Augsburg einen spannenden Wettkampf bei allerbestem Wetter. Mit der DM Lead geht die nationale Wettkampfsaison 2021 zu Ende. Fotos gibt es in unserer Bilddatenbank: www.skyfish.com/p/alpenverein/1968431 Liveticker, komplette Ergebnisse: www.alpenverein.de/_aid_37390 

Steinschlaggefahr: Stein ist nicht gleich Stein

Studie des Schweizer Instituts SLF

Mehr erfahren
Forscher*innen des Schweizer Instituts für Schnee- und Lawinenforschung SLF und der ETH Zürich haben durch Experimente festgestellt, dass die Form des Steines bei Steinschlägen eine große Rolle spielt. Denn sie bestimmt die Flugbahn und auch die Kraft, mit der ein Felsbrocken aufprallt. Die Gefahr von Steinschlägen wird in Zukunft steigen, so lautet die Prognose. Denn mit dem Klimawandel taut der Permafrost und damit schmilzt der „Klebstoff“, der den Fels zusammenhält. Die Erforschung von Steinschlägen muss also intensiviert werden, um Gefahren besser einschätzen und sich vor ihnen wirksamer schützen zu können. Inwiefern Masse, Größe und Form eines Steines dessen Bewegung beeinflussen, wusste bislang noch niemand. 

Neue Ausbildungsstruktur Bergsport Sommer 2022

Mehr erfahren
Hier stellen wir vor, was sich ab 2022 im Bereich der Trainer*in-Lehrgänge Bergsport Sommer ändert und welche weiteren Anpassungen und neue Ausbildungen perspektivisch in den Folgejahren umgesetzt werden sollen.   Informationen zu den einzelnen Ausbildungen 2022 finden Sie auf unserer neuen Buchungsplattform: Bergsport Sommer  

Neue Ausbildungsstruktur Sportklettern 2022

Mehr erfahren
Hier stellen wir vor, was sich ab 2022 im Bereich der Trainer*in-Lehrgänge Sportklettern ändert. Trainer*in C Klettern für Menschen mit Behinderungen  Absolventen*innen dieser Ausbildung ist es nun möglich die Zusatzqualifikation Outdoor Sportklettern zu besuchen, wenn sie die nötigen Kompetenzen mitbringen.   Jedoch ist es den Trainern*innen nach der abgeschlossenen Zusatzqualifikation Outdoor Sportklettern nicht möglich sich für den Ausbildungslehrgang Trainer*in B Sportklettern Breitensport anzumelden. Hierzu müssen Trainer*in C Klettern für Menschen mit Behinderungen noch den Trainer*in C Sportklettern Breitensport Indoor Lehrgang erfolgreich absolvieren.   Trainer*in A Sportklettern Leistungssport Die neue Ausbildung zum Trainer*in A Sportklettern Leistungssport baut inhaltlich auf dem Trainer*in B Sportklettern Leistungssport auf. In dieser Ausbildung werden vorrangig externe Referenten*in sowie Experten*innen eingesetzt. Für die Anmeldung zur Ausbildung ist eine Befürwortung der Bewerber*innen durch einen DAV Landesverband nachzuweisen.   Informationen zu den einzelnen Ausbildungen 2022 finden Sie auf unserer neuen Buchungsplattform: Klettersport Indoor/Outdoor  

Autofreier Tag 2021

Nachhaltige Mobilität fürs Klima

Mehr erfahren
Passend zur Europäischen Mobilitätswoche fand am 22. September zum wiederholten Mal der autofreie Tag statt. Nur ein weiterer Aktionstag, der sich in die Fülle von „Schlechtem-Klimagewissen-verstärkenden-Daten“ einreiht? Mitnichten! Obwohl schon seit den 1950er Jahren sporadisch autofreie Tage (aus unterschiedlichen Gründen) stattfinden, kam die Bewegung erst in den 1990er Jahren so richtig in Schwung. Im Jahr 2000 wurde von der Europäischen Kommission dann die Europäische Mobilitätswoche ins Leben gerufen, innerhalb derer seitdem der autofreie Tag stattfindet. In der Vergangenheit gab es bereits weltweit teils spektakuläre Aktionen: Von Paris über Toronto, Jakarta bis nach London, wo am autofreien Tag 2019 mehrere Kilometer der Hauptverkehrsadern für den motorisierten Verkehr gesperrt wurden. 

Die Deutsche Meisterschaft Lead: Der letzte Höhepunkt des nationalen Kletter-Jahres

Mehr erfahren
Am 2. Oktober zieht es die deutschen Lead-Expertinnen und -Experten ins Kletterzentrum Augsburg. Gegen Ende des wohl spannendsten Kletterjahres aller Zeiten stellt die Deutsche Meisterschaft Lead den letzten nationalen Höhepunkt der Saison dar. Alle Beteiligten dürfen sich außerdem über einen Schritt in Richtung Normalität freuen: Für den Wettkampf wird es diesmal nicht nur einen Livestream geben, vor Ort wird auch Publikum zugelassen sein. Alle Infos zur DM gibt es hier.

Produkt des Monats für Mitglieder

Ein Traum für alle, die das Wandern lieben – Bettwäsche von "Landherzl"

Mehr erfahren

Weitere Inhalte laden