logo-dav-116x55px

Bergwetter - Walliser Alpen & Piemont nord

zu Alpen-Gesamt
Früher Heute
Sonne pur
Mi, 24.10.
Überwiegend sonnig
Do, 25.10.
Sonne pur
Fr, 26.10.
Überwiegend sonnig
Sa, 27.10.
Mäßiger Schneefall, überwiegend bewölkt
So, 28.10.
Mäßiger Schneefall, überwiegend bewölkt
Mo, 29.10.
Mäßiger Schneefall, überwiegend bewölkt
Später
PK 1000 © swisstopo / Europe Base Map © ESRI / Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
Gardasee: Gardaseeberge, Bergamasker Alpen, Adamellogruppe Schweiz südost: Graubündener Alpen, Berninagruppe, Bergell, Tessiner Alpen ost Montblanc & Berner Alpen: Berner Alpen, Montblanc, Savoyer Alpen Alpen südwest: Dauphiné,  Cottische Alpen, Grajische Alpen, Seealpen
Arolla
9° | 1980 m
0.1 mm | 15%
0 cm | 1980 m
Martigny
19° | 471 m
0 mm | 0%
0 cm | 471 m
Biella
17° | 420 m
0 mm | 0%
0 cm | 420 m
Simplonpass
10° | 2006 m
0 mm | 0%
0 cm | 2006 m
Matterhorn
-5° | 4478 m
0 mm | 0%
0 cm | 4478 m
Domodossola
23° | 270 m
0 mm | 0%
0 cm | 270 m
Monte Rosa
4° | 3000 m
0 mm | 0%
0 cm | 3000 m
Aosta
21° | 580 m
0 mm | 0%
0 cm | 580 m
Arolla
8° | 1980 m
0.5 mm | 55%
0 cm | 1980 m
Martigny
19° | 471 m
0 mm | 10%
0 cm | 471 m
Biella
23° | 420 m
0 mm | 0%
0 cm | 420 m
Simplonpass
9° | 2006 m
0 mm | 15%
0 cm | 2006 m
Matterhorn
-3° | 4478 m
0 mm | 10%
0 cm | 4478 m
Domodossola
27° | 270 m
0 mm | 15%
0 cm | 270 m
Monte Rosa
5° | 3000 m
0 mm | 10%
0 cm | 3000 m
Aosta
25° | 580 m
0 mm | 10%
0 cm | 580 m
Arolla
11° | 1980 m
0 mm | 5%
0 cm | 1980 m
Martigny
22° | 471 m
0 mm | 0%
0 cm | 471 m
Biella
19° | 420 m
0 mm | 20%
0 cm | 420 m
Simplonpass
13° | 2006 m
0 mm | 5%
0 cm | 2006 m
Matterhorn
-2° | 4478 m
0 mm | 10%
0 cm | 4478 m
Domodossola
21° | 270 m
0 mm | 5%
0 cm | 270 m
Monte Rosa
7° | 3000 m
0 mm | 10%
0 cm | 3000 m
Aosta
25° | 580 m
0 mm | 5%
0 cm | 580 m
Arolla
7° | 1980 m
8.9 mm | 95%
0 cm | 1980 m
Martigny
21° | 471 m
3.8 mm | 90%
0 cm | 471 m
Biella
14° | 420 m
3.4 mm | 95%
0 cm | 420 m
Simplonpass
8° | 2006 m
3 mm | 95%
0 cm | 2006 m
Matterhorn
-6° | 4478 m
3.1 mm | 95%
7 cm | 4478 m
Domodossola
16° | 270 m
7 mm | 95%
0 cm | 270 m
Monte Rosa
2° | 3000 m
2.1 mm | 95%
2 cm | 3000 m
Aosta
21° | 580 m
1.6 mm | 95%
0 cm | 580 m
Arolla
8° | 1980 m
47.4 mm | 95%
0 cm | 1980 m
Martigny
12° | 471 m
12.6 mm | 95%
0 cm | 471 m
Biella
15° | 420 m
12.8 mm | 95%
0 cm | 420 m
Simplonpass
4° | 2006 m
13.2 mm | 95%
2 cm | 2006 m
Matterhorn
-11° | 4478 m
10.8 mm | 95%
27 cm | 4478 m
Domodossola
14° | 270 m
41.3 mm | 95%
0 cm | 270 m
Monte Rosa
-2° | 3000 m
16 mm | 95%
19 cm | 3000 m
Aosta
13° | 580 m
9.4 mm | 95%
0 cm | 580 m
Arolla
7° | 1980 m
10.5 mm | 90%
3 cm | 1980 m
Martigny
12° | 471 m
8.8 mm | 75%
1 cm | 471 m
Biella
16° | 420 m
7.1 mm | 85%
0 cm | 420 m
Simplonpass
5° | 2006 m
13.1 mm | 90%
8 cm | 2006 m
Matterhorn
-13° | 4478 m
5.4 mm | 85%
8 cm | 4478 m
Domodossola
17° | 270 m
21.3 mm | 90%
0 cm | 270 m
Monte Rosa
-3° | 3000 m
10.2 mm | 90%
10 cm | 3000 m
Aosta
17° | 580 m
10.8 mm | 85%
0 cm | 580 m
Arolla
3° | 1980 m
21.7 mm | 95%
30 cm | 1980 m
Martigny
3° | 471 m
9.5 mm | 90%
6 cm | 471 m
Biella
12° | 420 m
23.3 mm | 90%
0 cm | 420 m
Simplonpass
-1° | 2006 m
24.3 mm | 95%
18 cm | 2006 m
Matterhorn
-15° | 4478 m
21 mm | 95%
32 cm | 4478 m
Domodossola
9° | 270 m
36.1 mm | 95%
0 cm | 270 m
Monte Rosa
-7° | 3000 m
27.7 mm | 90%
31 cm | 3000 m
Aosta
8° | 580 m
17.8 mm | 95%
0 cm | 580 m

Walliser Alpen & Piemont nord

Walliser Alpen, Matterhorn, Monte Rosa, westliche Tessiner Alpen, Piemont nord, Ossola Täler

Wählen Sie hier eine Region, einen Ort oder klicken Sie auf die Karte.

oder

Bergwetter Walliser Alpen, Tessin, Piemont am Dienstag, 23.10.2018

Im Laufe des Nachmittags ziehen dünne Wolkenfelder oberhalb der Gipfel vorüber, verbreitet behält die Sonne aber die Oberhand. Nachts meist gering, ganz im Nordosten der Region etwas stärker bewölkt, aber allgemein trocken. Der Wind wird in der Nacht recht stark. Die Temperaturen liegen in 3000 m zwischen 0 und 3 Grad, in 4000 m zwischen -6 und -2 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 4000 m mehrheitlich aus Sektor Nord mit 30 km/h im Mittel.

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 23.10.2018 um 10:10 Uhr

Bergwetter Walliser Alpen, Tessin, Piemont am Mittwoch, 24.10.2018

Der Mittwoch verläuft vor allem südlich der Walliser Alpen sehr sonnig mit guten Sichtbedingungen und höchstens ein paar hohen, dünnen Wolkenfeldern, es wird aber windig. Nördlich davon und vor allem Richtung Osten zu ist tagsüber dichtere Bewölkung zu erwarten, die teils den Sonnenschein abschattet. Im Nordosten geraten teils auch die Gipfel in Wolken, es bleibt aber überall trocken. Die Nacht auf Donnerstag verläuft wieder überall gering bewölkt bis klar. Die Temperaturen liegen in 3000 m zwischen 0 und 7 Grad, in 4000 m zwischen -4 und 1 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 4000 m mehrheitlich aus Sektor Nord mit 30 km/h im Mittel.

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 23.10.2018 um 10:10 Uhr

Bergwetter Walliser Alpen, Tessin, Piemont am Donnerstag, 25.10.2018

Zwischenhocheinfluss sorgt für strahlend sonniges Bergwetter von früh bis spät. Einzig der Wind kann als störend empfunden werden, obwohl er deutlich schwächer ist als an den Vortagen. Es ist noch recht mild. Nachts auf Freitag meist sternenklar. Nur vom Piemont her mit Winddrehung auf Südwest allmählich Eintrübung bis zur Monte Rosa Südseite und im Tessin. Die Temperaturen liegen in 3000 m zwischen 4 und 7 Grad, in 4000 m zwischen -2 und 1 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 4000 m mehrheitlich aus Sektor Nordwest mit 20 km/h im Mittel.

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 23.10.2018 um 10:10 Uhr

Trend Alpenwetter (West und Ost) ab Freitag, 26.10.2018

Ab Freitag mit Winddrehung auf Südwest auf der Alpensüdseite zunehmender Wolkenstau mit Niederschlag, im Norden aufkommender Föhn. Am Samstag verstärkt sich die der Südwind und damit auch die Bewölkung samt Niederschlag im Süden deutlich. In den Westalpen trifft voraussichtlich die nächste Kaltfront ein, während es im Nordosten noch föhnig und trocken bleibt. Auch am Sonntag im Westen und Süden trüb mit evtl. starkem Niederschlag, der langsam auch auf den nördlichen Ostalpenraum übergreift. Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): mittel.

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 23.10.2018 um 10:10 Uhr

Trend Alpenwetter (West und Ost) ab Samstag, 27.10.2018

Am Wochenende und darüber hinaus sieht es nach einer Südwestströmung aus. Auf der Alpensüdseite und auch entlang des gesamten Hauptkammes verlaufen der Samstag und der Sonntag eher trüb. Dazu kommt es allmählich zu Regen und Schneefall, die ergiebig ausfallen können. Auf der Alpennordseite östlich der Zentralschweiz wird Südföhn für ein trockenes und windiges sowie zeitweise sonniges Wochenende sorgen. Auch zu Wochenbeginn hält die Südstauwetterlage an. Allerdings kann der Niederschlag auf die Alpennordseite übergreifen und Montag auf Dienstag ist eine winterliche Überraschung in vielen Tälern nicht ausgeschlossen.

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 23.10.2018 um 10:10 Uhr

Trend Alpenwetter (West und Ost) ab Samstag, 27.10.2018

Am Wochenende und darüber hinaus sieht es nach einer Südwestströmung aus. Auf der Alpensüdseite und auch entlang des gesamten Hauptkammes verlaufen der Samstag und der Sonntag eher trüb. Dazu kommt es allmählich zu Regen und Schneefall, die ergiebig ausfallen können. Auf der Alpennordseite östlich der Zentralschweiz wird Südföhn für ein trockenes und windiges sowie zeitweise sonniges Wochenende sorgen. Auch zu Wochenbeginn hält die Südstauwetterlage an. Allerdings kann der Niederschlag auf die Alpennordseite übergreifen und Montag auf Dienstag ist eine winterliche Überraschung in vielen Tälern nicht ausgeschlossen.

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 23.10.2018 um 10:10 Uhr

Trend Alpenwetter (West und Ost) ab Samstag, 27.10.2018

Am Wochenende und darüber hinaus sieht es nach einer Südwestströmung aus. Auf der Alpensüdseite und auch entlang des gesamten Hauptkammes verlaufen der Samstag und der Sonntag eher trüb. Dazu kommt es allmählich zu Regen und Schneefall, die ergiebig ausfallen können. Auf der Alpennordseite östlich der Zentralschweiz wird Südföhn für ein trockenes und windiges sowie zeitweise sonniges Wochenende sorgen. Auch zu Wochenbeginn hält die Südstauwetterlage an. Allerdings kann der Niederschlag auf die Alpennordseite übergreifen und Montag auf Dienstag ist eine winterliche Überraschung in vielen Tälern nicht ausgeschlossen.

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 23.10.2018 um 10:10 Uhr