logo-dav-116x55px

Fair play

Auf frisch präparierten Pisten

Die mehrstündige Arbeit eines Pistenraupenfahrers innerhalb weniger Minuten kaputt machen – das muss nicht sein! 

Schon drei Skifahrer, die genüsslich ihre Spuren durch die frisch präparierte Piste fräsen, schaffen das.

 

Besonders unangenehm sind die Folgen im Frühjahr, wenn der Schnee weich ist und die Abfahrtsspuren über Nacht zu Eiswülsten werden, so dass sie den Pistenskifahrern am nächsten Morgen den Schwung verhageln.

 

Wer nach Abschluss der Pistenpräparierung (keinesfalls währenddessen!) noch abfährt, bleibt fairerweise am äu­ßersten Pistenrand!

 

Skitouren auf Pisten: Was darf man wo?

Regelungen in den Alpenländern

Mehr erfahren
Tourengehen auf Pisten ist seit Jahren ein Trend. Wie reagieren die Verantwortlichen der Alpenregionen auf diese Entwicklung? Was ist wo erlaubt, was ist verboten?

Lawinengefahr - Lebensgefahr

Obacht auch in Skigebieten, wenn ...

Mehr erfahren
Pisten sind vor Lawinen gesichert, solange sie für den Skibetrieb geöffnet sind. Doch was ist in der Nacht, bei Schneefällen, Sturm oder starker Erwärmung?

Alles Wurscht?!

Hunde auf Pisten

Mehr erfahren
Hundefreunde, die ihr Tier während des Skibetriebs auf Pistentouren mitnehmen, verstoßen klar gegen die Regeln, denn das ist nicht erlaubt – egal ob an der Leine oder nicht.