logo-dav-116x55px

Alles Wurscht?!

Hunde auf Pisten

Hundefreunde, die ihr Tier während des Skibetriebs auf Pistentouren mitnehmen, verstoßen klar gegen die Regeln. Es ist nicht erlaubt – egal ob an der Leine oder nicht.

Umsicht & Rücksichtnahme

Was allgemein bekannt ist, ist leider dennoch einigen Skitourengehern auf Dauer „Wurscht“ - was Bahnbetreiber und andere Wintersportler zurecht verärgert: Hunde bewegen sich oft unkontrolliert und es kann schnell zum Unfall kommen. Für den haftet der Hundehalter.

 

Hundekot verschmutzt außerdem den Schnee und lässt sich nur mit Mühe aus dem Profil der Tourenstiefel kratzen. Wer seinen Hund außerhalb des Skibetriebs dabei hat, sollte, wie woanders auch, den Hundekot in die dafür vorgesehene Tüte und mit ins Tal befördern.