logo-dav-116x55px

Köln und Düsseldorf

Entweder verbringt man die fünfte Jahreszeit dieses Jahr auf Zoom-Prunksitzungen und Online-Büttenreden, oder aber man nutzt die Zeit für einen Trip in die Natur. (Natürlich geht auch beides).


Wovon gibt es im Rheinland genug? Klar, Karnevalisten. Und Ausflugziele. Egal in welche Himmelsrichtung man sich von Köln, Bonn und Düsseldorf aus bewegt, eher früher als später erreicht man einen Naturpark oder gar ein Mittelgebirge. Deshalb ist das Rheinland in der Outdoor-Sport-Community auch kein Geheimtipp. Wandern in die Eifel und dem Bergischen Land oder Radfahren an Rhein und Mosel. Doch auch abseits dieser bekannten Ausflugsziele kann man in der Natur aktiv sein.

 

Entlang der Flüsse ist es freilich eher flach, wer sich in Richtung Eifel orientiert, kann auch Höhenmeter machen. Das Beste dabei ist: durch das dichte Nahverkehrsnetz sind sehr viele Startpunkte mit Bus und Bahn erreichbar. So muss man am Ende der Tour nicht einmal zum Ausgangspunkt zurück, sondern kann einfach an einer anderen Haltestelle einsteigen.

 

Touren rund um Köln und Düsseldorf