DAV-Logo-freigestellt

Berge fürs Wohnzimmer

Klettern und Bergsport

Kann der Mensch nicht zum Berg, muss der Berg eben zum Menschen. Wir haben euch eine Liste mit einigen Filmen und Clips für die Zeit zu Hause zusammengestellt, damit die Sehnsucht nach den Bergen dieser Welt nicht zu groß wird. Außerdem sind sicher auch ein paar Inspirationen für später dabei.

  • The Old Man of the Mountains: Der deutsch-amerikanische Kletterer Fred Beckey zeigt in einem kurzen Film, dass Klettern keine Altersgrenzen kennt. (englisch)

  • The Man Behind the Mask: Kann man seine Verantwortung als Vater einer Tochter ernst nehmen und gleichzeitig Extremsport in den abgelegensten Winkeln der Erde betreiben? Mike Libecki zeigt, wie es gehen kann. (englisch)

  • Showdown at Horseshoe Hell: Alex Honnold ist der unangefochtene Favorit des Events Horseshoe Hell, bei dem Klettern und Feiern Hand in Hand gehen. Doch zwei Herausforderer sind ihm dicht auf den Fersen. (englisch)
  • Operation Moffat: In den 40er-Jahren kam Gwen Moffat zum Klettern, besonders für Frauen damals sehr ungewöhnlich. Ein halbes Jahrhundert später tritt Claire Carter in die Fußstapfen ihres Vorbilds. (englisch)
  • Adam Ondra #57: No fear - Falling: "I hate to fail but I love to fall." Profikletterer Adam Ondra über richtiges Fallen und warum es auf dem Weg nach oben dazugehört. Von Adam Ondra gibt es jeden Montag einen Clip, den er auf seinem YouTube-Kanal veröffentlicht. (englisch)
  • Rotpunkt: Der Film zeigt Alexander Megos' Weg zum Spitzenkletterer - und die Rolle, die seine fränkische Heimat dabei spielt.
  • Auf der Website des Banff Centre findet ihr eine schöne Auswahl an kurzen Videos mit beeindruckenden Bildern. Perfekt geeignet, um für ein paar Minuten imaginär auf große Tour zu gehen.
 

Wenn Wanderer und Touristen sich selbst am Berg überschätzen: Die Alpen werden als Urlaubs- und Freizeitregion immer beliebter. Gäste kommen aus der ganzen Welt, um eine gute Zeit in den Alpen zu verbringen. Doch längst nicht jeder selbsternannte Alpinist bringt die nötigen Voraussetzungen mit. Viele überschätzen ihr eigenes Können und unterschätzen die Gefahren auf dem Berg. In zahlreichen Orten hat die lokale Bergwacht deswegen viel zu tun.

 

  • Of Rocks and Needles: Laos hat großartige Felsen und ein mäßig leistungsfähiges Gesundheitssystem. Der ideale Ort für Volker und Isabelle Schöffl. Die beiden sind Ärzte - und Kletterer. Ein Film über ihre Arbeit, ihr Leben und den Herausforderungen in dem südostasiatischen Land. (OmdU)
  • Kanal des IFSC: Hier findet ihr Videos rund ums Sportklettern mit Clips zu den drei Olympischen Disziplinen. Außerdem kommen einige der Athletinnen und Athleten zu Wort.
  • L'Evêqe Arête Sud-Ouest Voie Contamine Chamonix Mont-Blanc: Der Clip besticht nicht durch Hochglanzbilder oder spektakuläre Schnitte sondern durch seine Authentizität. Gesprochen wird nicht viel, man kann die Bilder auch ohne Französisch sprechen zu können auf sich wirken lassen. Mehr Videos dieser Art gibt es auf tvmountain.com. (französisch)
 

El Capitan: Traumziel vieler Kletterer, mystifiziert und Schauplatz herausragender Kletterleistungen. Dort, an dem markanten Fels im Yosemite-Nationalpark in Kalifornien, spielt auch der Film Durch die Wand. Zu sehen auf Netflix oder Amazon Prime. (kostenpflichtig)

 

Natur und Umwelt

Die Alpen scheinen massiv, unverrückbar und schon immer da. Doch das Gebirge, seine Flora und Fauna ist fragiler als man denkt. Es gibt vieles, was der Natur und Umwelt in den Bergen zu schaffen macht: Besucherinnen und Besucher, die sich daneben benehmen, die touristische Erschließung immer weiterer Gebiete und natürlich die Erderwärmung.

 

  • Alpenrausch im Klimawandel - der Ausverkauf der Berge: Viele Orte in den Alpen befinden sich in einen Dilemma: Die lokale Wirtschaft hängt stark vom Tourismus ab, zu viele Touristen aber wiederum sind weder gut für die Natur noch für die Menschen, die dort leben. Doch es gibt auch Möglichkeiten, Tourismus und Umweltschutz zu verbinden.
  • Großglockner über Stüdlgrat: "Am Berg merkt der Mensch, wie klein er ist - und genau das macht ihn groß." Der Großglockner ist der höchste Berg Österreichs, Projektionsfläche zahlreicher Mythen und Wunschziel vieler Bergsteigerinnen und Bergsteiger. Bei seiner Tour trifft Georg Bayerle vom BR auf interessante Menschen, die spannende Geschichten über den Berg zu erzählen wissen.
  • Klimawandel im Hochgebirge: Die Alpen sind das Frühwarnssystem der Erde. Hier zeigt sich die Erhitzung der Erde früher und deutlicher als anderswo. Ein Film über junge Seen, die alte Balance von Eis zu Fels und sterbende Gletscher.
  • The Refuge: "Man can control environment better than nature can." Die Volksgruppe der Gwich'in in Alaska und Nordkanada kämpft gegen die Ölförderung in den Gebieten, in denen sie seit Generationen leben.
  • Die Alpen - Eine große Geschichte: Die arte-Doku beleuchtet zahlreiche geschichtliche Facetten der Alpen.
 

Menschen am Berg

Mit Harry G auf den Schwarzenberg: Ihr kennt Harry G, der in seinen Clips gern über die Münchner "Isarpreußen" grantelt? Beim Gipfeltreffen trifft der erfolgreiche YouTuber auf Werner Schmidbauer. Die beiden sprechen über Harry Gs unerwarteten Durchbruch, seine Kindheit in Bayern und die gescheiterte Karriere als Social-Media-Berater.

 

  • Bergauf - Bergab Bergmenschen: Ein Filmteam des BR begleitet Luis Baudrexl bei seiner ersten Saison als Hüttenwirt. Zwar bringt der Gramisch-Partenkirchener als Schreiner und Bergsteiger beste Voraussetzungen mit. Doch während der zwölf Episoden der Serie kommt der neue Hüttenwirt immer wieder mit Überraschungen in Berührung.
  • Traum Hüttenwirt - Die Pächter vom Waldschmidthaus: Rudi Holzapfel und Sigrid Kick haben das Waldschmidthaus im Bayerischen Wald übernommen. In der Folge von Zwischen Spessart und Karwendel machen die beiden die Hütte fit für die Saison.
  • Von Höhen und Tiefen – 150 Jahre Deutscher Alpenverein: Die BR-Dokumentation zum Jubiläum des DAV 2019. Am Beispiel der Sektion Regensburg wird die Geschichte des inzwischen weltgrößten Bergsportverbands erlebbar.
  • Cerro Kishtwar – Reiß Di zamm!: Thomas Huber, Stephan Siegrist und Julian Zanker besteigen zum ersten Mal die zentrale Nordwestwand am Cerro Kishtwar.

 

 
23.03.2020, 21:15

TV-Tipp: Bergwelten – die Riesen um den Wolfgangsee

Servus TV Deutschland

Mehr erfahren
Die Berge am Wolfgangsee: verzaubernde Kulisse, sagenhafte Geschichten und alpine Spitzenleistungen. Hier entstand die Sage von den drei Brüdern, die für eine Königstochter den schönsten Platz der Welt gesucht haben sollen. Als sie an den Wolfgangsee kamen, erstarrten sie ob seiner Schönheit. Auch heute noch findet man diese drei Brüder – zu Stein geworden als Plombergstein, Obenauerstein und Mittersteig. Gerade der Plombergstein hat es in sich: Er ist sehr vielseitig und für den Anfänger sowie für den Profi ein optimales Klettergebiet. Der junge Sportkletterer Jakob Kronberger hat hier gemeinsam mit seinem Vater die Leidenschaft zum Klettern entdeckt. Mittlerweile reiht er sich in die Riege internationaler Klettergrößen ein und hat bereits mit 14 Jahren die schwierigste Route am Berg absolviert. „Ist eine Route bezwungen, sucht man sich gleich die nächste Herausforderung“, erklärt Jakob mit einem Lächeln im Gesicht. Nun gilt es eine weitere Herausforderung zu bewältigen. Der mittlerweile 19-jährige Sportkletterer möchte die schwerste Mehrlängen-Route am Plombergstein bezwingen.   Die Dokumentation portraitiert die Bindungen verschiedener Bergsteiger zum Wolfgangsee. 

Video: Skiverbindung durch alpine Wildnis

Verbindung Pitztal-Ötztal in Bergauf Bergab

Mehr erfahren
Kommt die sogenannte "Gletscherehe" zustande? Die Pläne, die Skigebiete von Pitztal und Ötztal miteinander zu verbinden, liegen noch auf dem Tisch. Die Alpenvereine und Naturschutzorganisationen fordern seit Jahren einen Erschließungsstopp in den Alpen. Doch insbesondere in Tirol geht der Bau von Seilbahnen und Liften weiter. Im Falle der Gletscherehe würde ein bisher unerschlossener Naturraum über dem Mittelbergferner verbaut werden. Die Eingriffe sehen unter anderem vor, 750.000 Kubikmeter Gestein abzutragen und damit das Landschaftsbild massiv zu verändern. Durch das Gebiet unterhalb des Linken Fernerkogels führt im Sommer eine Etappe des bekannten Fernwanderwegs E5. Unweit des Mittelbergferners bietet die Braunschweiger Hütte Unterkunft. Das Bergsteigermagazin Bergauf Bergab sendete am 9. Februar einen ausführlichen Bericht zu dem Vorhaben.   Der Beitrag Eine Skiverbindung durch alpine Wildnis ist in der BR-Mediathek zu sehen. 

TV-Tipp: Sendungen für Bergliebhaber

Mehr erfahren
Schlechtes Wetter, zu wenig Schnee, keine Zeit: Nicht immer können Bergliebhaber und -innen ihrem Hobby nachgehen. Gut, dass es regelmäßige TV-Sendungen gibt, die die Lust an den Bergen fördern, neue Ziele verraten und ganz einfach spannend sind. Hier haben wir die Wichtigsten aufgeführt.

Literatur-Tipps für Bergfreunde

DAV-Bücherberg

Mehr erfahren
Führer, Bildbände, Bergkrimis und mehr: Der DAV-Bücherberg bietet Rezensionen zu spannenden Neuerscheinungen im Genre der Bergliteratur. Nein, das Bergbuch ist nicht tot, trotz Internet und Smartphone-Apps. Ununterbrochen befriedigen Verlage und Autoren den Hunger einer wachsenden Bergsportgemeinde nach gedrucktem Lesespaß und Information. Und der ewige Strom der Neuerscheinungen führt auch einiges an bemerkenswertem Treibgut mit sich: tiefschürfende Porträts und Biographien; nachdenkliche Lesebücher; ergreifende Bildbände; exakt recherchierte Führer zu außergewöhnlichen Zielen und Aktivitäten.