logo-dav-116x55px
30.11.2020, 21:15

TV-Tipp: Bergwelten – Das Wipptal: Ein Winter am Brenner

Servus TV Deutschland

Mehr erfahren
Wer Brenner hört, denkt vermutlich erstmal an Stau. Dass das Wipptal nördlich und südlich der bekannten Autobahn mit Bergidylle, Ruhe und Einsamkeit aufwartet, zeigt Servus TV am 30. November. Abseits der Transitstrecke nämlich, in den Seitentälern findet man eine Landschaft, die ihresgleichen sucht. Eine wilde und ursprüngliche Bergwelt. Gerade im Winter ein Paradies für Bergsportlerinnen und Bergsportler fernab von Massentourismus. In der Kulisse der verschneiten Dreitausender der Tuxer, Zillertaler und Stubaier Alpen bieten sich ideale Voraussetzungen für Skibergsteiger, Langläuferinnen und Rodler. In der Doku kommt auch der ein oder andere bekannte Wipptaler Wintersportler zu Wort.  
23.11.2020, 21:15

TV-Tipp: Bergwelten – Traumberuf Bergführer: Nach den Sternen greifen (2/2)

Servus TV Deutschland

Mehr erfahren
Ein umfangreiches Bild der österreichischen Bergführer-Ausbildung. Dies erwartet die Zuschauerinnen und Zuschauer auch im zweiten Teil der Servus TV-Doku am 23. November. Im zweiten Teil begleiten wir Vater und Sohn, die sich gemeinsam der dreijährigen Ausbildung zum Bergführer stellen. Matthias Rimml und sein Vater Gebhard Bendler meistern zwei Jahre gemeinsam, bevor sich einer verletzt, während der andere zur Abschlussprüfung zum Mont Blanc reist.  
16.11.2020, 21:15

TV-Tipp: Bergwelten – Traumberuf Bergführer: Nach den Sternen greifen (1/2)

Servus TV Deutschland

Mehr erfahren
Die Ausbildung zur Bergführerin in Österreich ist anspruchsvoll! Wie anspruchsvoll zeigt Servus TV am 16. und 23. November in einer zweiteiligen Doku. So anspruchsvoll, dass jährlich nur eine Handvoll der Auszubildenden die Abschlussprüfung besteht. Bis dahin ist es ein im wahrsten Sinne steiniger Weg: Die Ausbildung in allen alpinistischen Disziplinen dauert drei Jahre. In dieser Zeit werden das technische Können sowie die menschliche Eignung laufend geprüft. Der erste Teil der Dokumentation begleitet die beiden Anwärter Theresa und Thomas auf ihrem Weg. Die Skiprüfung verlangt alles von den beiden ab. 
20.10.2020 - 17.11.2020

Bergvisionen 2020

Vortragsreihe der Sektion München & Oberland

Mehr erfahren
Bergvisionen zuhause heißt es in diesem besonderen Jahr. Nichtsdestotrotz haben die Sektionen München & Oberland wieder ein faszinierendes Programm zusammengestellt. Ab 2021 sollen die Vorträge wieder im Augustinerkeller stattfinden – so es die Situation zulässt.
09.11.2020, 21:15

TV-Tipp: Bergwelten – Matterhorn: Vom Mythos zur Marke

Servus TV Deutschland

Mehr erfahren
Das Matterhorn – nicht nur wegen seiner markanten Form wohl einer der bekanntesten Gipfel der Alpen: Am 9. November geht Servus TV dem Mythos und der Symbolhaftigkeit des Berges für die Landschaft der Alpen sowie für das Bergsteigen nach. Seine erste Besteigung vor rund 150 Jahren markierte den Beginn des Alpinismus. Doch gerade um das Matterhorn ranken sich nicht nur Erfolgsgeschichten: 450 Bergsteiger haben seitdem ihr Leben auf diesem Viereinhalbtausender gelassen und damit tragischerweise auch zum Mythos des Berges in den Walliser Alpen beigetragen. 
02.11.2020, 21:15

TV-Tipp: Bergwelten – Die Marmolata: Königin der Dolomiten

Servus TV Deutschland

Mehr erfahren
Am 2. November reisen wir mit Servus TV in die Dolomiten. Dort wartet der 3343 m hohe Gipfel der Marmolata darauf, seine Geschichte erzählen zu dürfen. Die Marmolata begeistert mit ihren vielfältigen Facetten: Gletscher- und Karstlandschaften, bäuerliche Kulturlandschaft und massive Wandfluchten, die Alpingeschichte erzählen. Die Dokumentation konzentriert sich auf die Entwicklung von ihrer Erstbegehung bis hin zur waghalsigen Alleinbegehung durch den Ötztaler Hansjörg Auer. Dazwischen spannt sich ein Jahrhundert, in dem die Marmolata vom Kriegsschauplatz im 1. Weltkrieg zum Spielfeld für Steilwandskifahrer, Wingsuitpiloten und Extremkletterer wurde. 
29.10.2020 - 28.11.2020

Film ab für die Alp-Con Cinematour

Tourstopps in 19 deutschen Städten

Mehr erfahren
Die Alp-Con Cinematour geht in die zehnte Runde. Im Gepäck: Geschichten von richtigen Bergabenteuern Sie findet statt, die zehnte Alp-Con Cinematour. Ein Filmfestival "von der Community, für die Community". Gerade in Zeiten, in denen wir angehalten wurden daheim zu bleiben, gingen uns so viele Dinge ab. Kein Bergsport, kein Kino - spazieren gehen und fernsehen standen auf dem Plan. Jetzt ist wieder alles möglich und die Alp-Con Cinematour kann wieder durch die Kinos ziehen.   Das bedeutet für alle alpinen Action-Fans, sie können sich auf eine Auswahl von 16 Filmen über bewegende Geschichten und echte Bergabenteuer freuen. Vom Biken, Klettern und Wintersport, bis hin zu "Trails in Motion-Filmen" ist alles vertreten. Ab dem 29. Oktober bis zum 28. November 2020 können die Filme in 19 ausgewählten Kinos in Deutschland und in über 40 weiteren in Österreich und Italien gesehen werden. Die Tourendaten gibt es hier.   Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie, müssen Abstandsregeln eingehalten werden. Deshalb ist die Zahl der Zuschauer begrenzt in den Kinosälen. Es lohnt sich also schnell zu sein. Tickets gibt es online. Vor Ort müssen die Hygienekonzepte der Veranstalter eingehalten werden.  Alle weiteren Infos zu den Kinos, dem Programm und Karten unter www.alp-con.net .         
26.10.2020, 21:15

TV-Tipp: Bergwelten – Unter den Sternen: Der Bergfotograf Paul Zizka

Servus TV Deutschland

Mehr erfahren
Die faszinierendsten Orte auf der ganzen Welt sind der Arbeitsplatz von Fotograf Paul Zizka. Am 26. Oktober begleitet Servus TV ihn auf seiner Reise von den Rocky Mountains zu den Dünen Namibias bis zum unendlichen Eis Grönlands. Dabei ist Zizka bevorzugt nachts unterwegs – auf der Suche nach dem klarsten Blick auf den Sternenhimmel. Heraus kommen spektakuläre Aufnahmen faszinierender Natur in all ihrer Ungezähmtheit. Veröffentlicht werden die teilweise mehrfach preisgekrönten Bilder von den renommiertesten Magazinen auf der ganzen Welt. 

Berglexikon

Gängige Geländeformen kurz erklärt

Mehr erfahren
Ist das da vorne jetzt ein Joch, Pass oder Sattel? Folgt danach ein Grat, Kamm oder Rücken? Unser Berglexikon klärt die gängigsten Begriffe.

Filmtouren für zu Hause

Mit Vorteilskonditionen für DAV-Mitglieder

Mehr erfahren
EOFT und Banff, Ocean Film Tour und Green Screen Tour – seit Jahren sind die vielfältigen Filmabende in großen Kinosälen bei Outdoorfans eine gesetzte Größe. 2020 nun ist alles anders. Und die Filmtouren kommen nach Hause, zu Vorteilskonditionen für DAV-Mitglieder.

"Statt an den Tod habe ich an das Foto gedacht"

Heinz Zak im Interview

Mehr erfahren
Heinz Zak ist ein Urgestein des Bergsports. Einem großen Publikum auch außerhalb der Kletterszene wurde er 2005 bekannt, als er als zweiter überhaupt die Route Separate Reality im Yosemite-Nationalpark Free-Solo kletterte. Zum Gespräch hat er einige seiner bekanntesten Bilder mitgebracht.

10 Tipps von Fotograf Heinz Zak

Bergfotografie für angehende Profis

Mehr erfahren
Heinz Zak ist Extremkletterer, Buchautor, Vortragsredner und vor allem auch ein begnadeter Fotograf. Doch was unterscheidet ein Foto, das zur Ikone wird von einem Schnappschuss auf dem Gipfel? 10 Tipps von Heinz Zak.

Video: Anna Stöhr - Evolution

Vom Wettkampf zu den hohen Wänden

Mehr erfahren
Der Film "Evolution" begleitet die Ex-Wettkampfathletin Anna Stöhr auf ihrem Weg vom Wettkampf zum Klettern in hohen Felswänden. Die Route "Ali Baba" markiert dabei einen Wendepunkt in Annas Leben.

Fit & digital

Tipps für Trainingsapps

Mehr erfahren
Sind in letzter Zeit ein paar Pfunde dazugekommen? Keine Sorge, um fit zu werden oder zu bleiben, gibt es auch Zuhause Möglichkeiten – wenn man denn den inneren Schweinehund überwindet. Hilfe bieten dabei verschiedene Apps.

bergundsteigen jetzt ohne Abo verfügbar!

Mehr erfahren
Das Fachmagazin für Risikomanagement am Berg ist während der Corona-Krise ohne Abo abrufbar! Wer sich in Zeiten der Krise im Risikomanagement am Berg weiterbilden und viele spannende Geschichten aus der Welt der Berge lesen möchte, dem steht ab sofort die bergundsteigen kostenfrei zur Verfügung. Interessierte können alle Beiträge des Fachmagazins bis auf Weiteres online lesen: bergundsteigen.at. 

DIY@Home: Reparaturwerkstatt mit VAUDE und Globetrotter

Mehr erfahren
Reparieren statt wegwerfen: Unsere zwei langjährigen Partner VAUDE und Globetrotter zeigen wie es geht und wie ihr dadurch automatisch einen Beitrag zum Umweltschutz leisten könnt. Rucksack, Zeltstangen, Hardshell und Co. sind im besten Fall verlässliche Partner für viele Jahre. Doch irgendwann machen auch mal die langlebigsten Produkte schlapp. Das ist aber noch lange kein Grund sie wegzuwerfen. Upcycling, reparieren und umfunktionieren liegen nämlich nicht nur im Trend, das Heimwerken eignet sich auch dafür, um die Zeit zu Hause produktiv zu nutzen und sich somit auf die kommende Saison vorzubereiten.   VAUDE und Globetrotter haben zwei praktische Angebote, wie ihr ganz einfach und ohne große Vorkenntnisse oder Materialien den Lebenszyklus eures Outdoor-Gears verlängern und wieder auf Vordermann beziehungsweise Vorderfrau bringen könnt! 

"Rausgehört" – Der Podcast von Globetrotter

Berg-Geschichten für Daheim

Mehr erfahren
Mit dem Podcast unseres langjährigen Partners Globetrotter könnt ihr euch raus in die Natur hören. Auf der Website unseres Partners Globetrotter findet ihr spannende Geschichten rund um das Outdoor-Leben. Jeden Monat gibt es eine neue Podcast Folge, in der abenteuerlustige Menschen über ihre bewegenden Erlebnisse, wie beispielsweise eine Atlantik-Überquerung mit dem Tretboot oder auch über den Umstieg auf eine klimaneutrale Weltreise, berichten.   Auch spannend: Wer lieber selbst lesen möchte, kann hier durch das Magazin von Globetrotter stöbern. In der aktuellen Ausgabe findet ihr hier zum Beispiel ein spannendes Interview mit dem DAV-Athleten Alex Megos, einem der weltbesten Kletterer, der sich für die olympischen Spiele in Tokyo qualifiziert hat.   Hier könnt ihr euch das Naturabenteuer ins Wohnzimmer holen. 

Daheim fit bleiben!

Trainingstipps für die eigenen vier Wände

Mehr erfahren
Trainingstipps für Berg- und Klettersportler Während des Corona-Lockdowns standen viele Bergfreunde vor der schmerzhaften Frage: Wie kann ich zuhause – in meiner Wohnung, auf der Terrasse, im Garten – einen "Hauch" Bergsport erleben, oder mich zumindest fit machen und halten für die Zeit, wenn es wieder los geht? Doch auch nach Lockerung der Beschränkungen kann man nicht immer so in die Berge oder an die Felsen, wie man gerne wollte: weil es Winter oder schlechtes Wetter ist, weil die Arbeit nicht genug Zeit lässt, aus Mobilitätsgründen oder wegen Gesundheitsproblemen. Für solche Situationen – und natürlich zum Bergsport-ergänzenden Training – haben wir die folgenden Tipps zusammengestellt. 

Berge im Web

Eine Liste mit spannenden virtuellen Touren, Blogs, Podcasts, uvm.

Mehr erfahren
Wer seine Bergsucht nicht nur lesend oder fernsehend befriedigen möchte, für den bietet das Internet eine Vielzahl an Quellen. Einige spannende Berg-Blogs, Podcasts, Profile in sozialen Netzwerken und virtuelle Bergtouren stellen wir hier vor. Die Liste wird laufend aktualisiert und angepasst. Regelmäßiges vorbeisurfen lohnt sich also.

Bergbuch-Klassiker

Mehr erfahren
Bücher über Berge gibt es mittlerweile wie Steine im Karwendel. Manch Buch gerät da schnell wieder in Vergessenheit. Nicht so bei unserer (unvollständigen) Liste der Bergbuch-Klassiker. Zusammengestellt von unserem langjährigen Redakteur, Bergsteiger und Bücherwurm Andreas Dick. Chris Bonington, Doug Scott, Kurt Diemberger, Herbert Tichy, Julius Kugy, Henry Hoek und viele andere finden sich nicht in der folgenden Liste – natürlich handelt es sich um eine subjektive Auswahl, die keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt. Doch jedes dieser Bücher kann dazu taugen, gelegentliche Bergpausen zu überbrücken – mehr als das: Mit Erleben anzureichern. Und gerne könnt ihr euren ganz persönlichen Favoriten ergänzen. Übrigens: Die meisten dieser Bücher sind bei der Bibliothek des DAV ausleihbar. 

DIRECT ALPINE Patrol Tech Trekkinghose „DAV-Edition“

Robust und multifunktional

Mehr erfahren

Weitere Inhalte laden