logo-dav-116x55px

26.10.2017, 19:30 Uhr
Alpines Museum, Praterinsel 5, 80538 München

"Berge heißen!" Die Geschichte der Bergnamen und ihre Bedeutung für das Zurechtfinden auf alpinen Wegen

Vortag: Martin Scharfe. "Berge heißen!"

Die altansässige alpine Bevölkerung hatte für die Orte und Punkte, die für ihre Lebensweise ohne Bedeutung waren, keine Namen – oder verschiedene Talschaften benutzten für ein und denselben Berg ganz verschiedene Namen. Diesem Wirrwarr oder auch Mangel an Namen mussten unsere alpinistischen Vorfahren abhelfen, wenn sie Missverständnisse beim Wegfinden vermeiden wollten. Geschichte und Probleme dieses Namensgebungsprozesses will der Vortrag ausleuchten.

Prof. Dr. Martin Scharfe lehrte Europäische Ethnologie und Kulturforschung an der Universität Marburg. Er ist Autor mehrerer kulturgeschichtlicher Bücher zu den Alpen.

Donnerstag, 26. Oktober 2017, 19.30 Uhr

Kosten: € 8 / € 6. 

 

Kartenvorverkauf

Eintrittskarten für diese Veranstaltung erhalten Sie ab sofort an der Kasse des Alpinen Museums und über München Ticket: an allen Vorverkaufsstellen, telefonisch unter 089/54818181 oder www.muenchenticket.de.