logo-dav-116x55px

20.07.2021, 21:15 Uhr
06.08.2021, 20:30 Uhr
09.08.2021, 21:00 Uhr

Das Riesending – 20.000 Meter unter der Erde

Kinofilm nimmt mit zu Expedition in Deutschlands Superlativ-Höhle

Abseilen. Fast 1.200 Höhenmeter. Hinab in eine faszinierende unterirdische Landschaft tief im Innern des Unterbergs im Berchtesgadener Land. Fast 25 Kilometer winden sich dort die Gänge der Riesending-Höhle, von der Forschende ausgehen, dass sie die größte ihrer Art in Deutschland ist.

Sagenumwoben allein der Platz: König Barbarossa, so heißt es, warte hier auf seine Wiederauferstehung. In einer anderen Version ist es Karl der Große, der alle hundert Jahre erwacht und wenn er sieht, dass noch immer die Raben um den Berg fliegen, ein weiteres Jahrhundert schläft.

 

Reise ins Innere der Erde

Fernab der Mythologie geht es so faszinierend wie handfest zu, wenn eine einzigartige Reise mehr als einen Kilometer hinab ins Innere des Berges beginnt:

 

Eine Gruppe von fünf Höhlenforschern nimmt das Kino-Publikum mit auf eine der schwierigsten Höhlentouren der Welt: Sie sind auf der Suche nach dem Ende vom ‚Riesending‘, Deutschlands größter bekannter Schachthöhle. Mehrere Tagesreisen entfernt vom hochalpinen Eingang auf dem Untersberg-Plateau ist es das vielleicht größte Abenteuer, das sich heute noch in einem Industrieland wie Deutschland erleben lässt.

 

Es ist eine Reise in eine Parallelwelt tief unter dem Fels. – Gleich zum Start geht es fast tausend Meter in den Felsen-Schlund, immer am Seil, an den atemberaubenden Steilwänden hinab. Weiter geht es vorbei an Wasserfällen und durch hohe Hallen, weite Bögen und vor allem immer wieder: engste Gänge.

 

Die faszinierenden Bilder lassen die Zuschauer*innen zusammen mit den Höhenforschern eintauchen in das Riesending, das wie eine Zauberwelt aus „Der Herr der Ringe“ oder aus den Romanen von Jules Verne scheint. Die Mission der Expedition ist klar: Das Ende der Höhle soll endlich gefunden werden.

 

Weitere Informationen

Der 90-minütige Dokumentarfilm „Das Riesending“ läuft in vielen Kinos an. Aktuelle Termine:

  • 20. Juli 2021, 21:15 Uhr im Open Air Kino im SSV Bad Ulm
  • 06. August 2021, 20:30 Uhr im Neues Rottmann Kino (Filmkunstwochen München)
  • 09. August 2021; 21:00 Uhr bei Filmnächte Chemnitz

 

Weitere Termine sowie Möglichkeiten zur Ticketreservierung laufend aktualisiert unter https://www.facebook.com/FilmweltVerleihagentur.