logo-dav-116x55px
27.03.2019, 18:30

Zwischen Alltag und Bergromantik

Alpines Museum des DAV, Praterinsel 5, 80538 München

Mehr erfahren
Eine Veranstaltung der Gute-Tat-Stiftung im Rahmen des Münchner Stiftungsfrühlings. In Zusammenarbeit mit der Sektion Gay Outdoor Club des DAV   Auf der Alm ist das Leben immer noch wie vor Jahrhunderten. Die Tage vergehen im Einklang mit der Natur und im Rhythmus der Jahreszeiten. Diese Lesung mit Dia-Show mit Karin Lochner und Fotograf Peter von Felbert lässt ins echte Almleben eintauchen und spürt Sehnsuchtsorte nah am Himmel auf. Ein Senner und eine Sennerin kommen ebenfalls zu Wort und erzählen aus ihrem harten Alltag am Berg, aber auch, warum sich ein Sommer auf der Alm trotz des enormen Arbeitspensums dennoch lohnt.    Mittwoch, 27. März 2019, 18.30 Uhr   Eintritt frei. Anmeldung unter muenchen@gute-tat.de   
02.04.2019, 19:30

Er ging voraus nach Lhasa

Alpines Museum, Praterinsel 5, 80538 München

Mehr erfahren
Peter Aufschnaiter. Die Biographie   Buchpräsentation in Zusammenarbeit mit dem Tyrolia-Verlag   Die beiden österreichischen Bergsteiger Peter Aufschnaiter und Heinrich Harrer fliehen im Jahr 1944 durch die ungeheuren Weiten des tibetischen Hochlands nach Lhasa, wo sie die traditionelle tibetische Gesellschaft in den letzten Jahren ihrer Blüte erleben. Während Harrer mit dem Bestseller „Sieben Jahre in Tibet“ weltberühmt wurde, blieb Aufschnaiter (1899–1973) weitgehend unbekannt. Dabei war er Kopf und treibende Kraft hinter dem aufsehenerregenden Abenteuer.   Der Alpinhistoriker und Autor Nicholas Mailänder erzählt unter Mitarbeit von Otto Kompatscher in einer umfassenden Biographie die Geschichte hinter dem Mythos. Einem der größten Entdecker, Bergsteiger, Kartographen und Entwicklungshelfer des 20. Jahrhunderts wird damit die verdiente Beachtung geschenkt.   Buchpräsentation und Gespräch mit: Nicholas Mailänder, Otto Kompatscher, Dr. Martina Wernsdörfer, Dr. Hanna Schneider, Dr. Michael Germann-Bauer   Moderation: Michael Pause   Musikalische Begleitung: Charly Wehrle und Markus Opitz   Dienstag, 2. April 2019, 19.30 Uhr Eintritt frei**   Kartenvorverkauf ** Sie möchten sich einen Platz für diese Veranstaltung sichern? Erwerben Sie im Vorfeld eine kostenlose Eintrittskarte zu den Öffnungszeiten im Alpinen Museum. Restkarten an der Abendkasse. 
12.05.2019, 10:00

DAV-Geburtstagsfest: Großes Familienfest

Mehr erfahren
Der Deutsche Alpenverein lädt  zum großen Familienfest ein. Die Jubiläumsausstellung "Die Berge und wir. 150 Jahre Deutscher Alpenverein" wird an diesem Tag eröffnet. Führungen durch die Ausstellung sowie eine Geschichtenerzählerin in der Höllentalanger-Hütte machen Alpingeschichte live erlebbar. Nervenkitzel und sportliche Herausforderung versprechen eine Seilrutsche und eine Hochseilbrücke im Garten sowie Slacklines und Boulderwände am und im Haus. Kulinarische Schmankerl und Musik sorgen für Abwechslung und Unterhaltung.   Sonntag, 12. Mai 2019, 10 bis 18 Uhr   Eintritt frei 
16.05.2019, 19:00

Alpinismus als Projekt der Moderne

Bayerische Akademie der Wissenschaften, Alfons Goppel Str. 11 (Residenz)

Mehr erfahren
Der Ruf der Berge. Eine resonanztheoretische Deutung   Vortrag von Prof. Dr. Hartmut Rosa (Universität Jena) und Gespräch mit Prisca Straub (Bayerischer Rundfunk)   Die industrielle Moderne ist ein Prozess der Rationalisierung und Entzauberung. Gleichwohl begeistern sich die Menschen seit über 150 Jahren für die Berge und setzen sich bewusst dem Risiko und der Gefahr aus, nachdem sie zuvor Jahrhunderte lang die Bergwelt gemieden und sie den dort Ansässigen als karge Ressource überlassen haben. In der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts entfaltet sich eine Kultur des Besonderen, des Singulären, des Ästhetischen, die das Faszinosum der Berge noch verstärkt. Menschen und Natur kommen in Resonanz. Welche gesellschaftlichen Entwicklungen und psychologischen Motive liegen hinter diesem „Drang zum Berg“? In seinem Vortrag erkundet der Soziologe Hartmut Rosa den Alpinismus als „Projekt der Moderne“.   Donnerstag, 16. Mai 2019, 19 Uhr Eintritt frei   Die Veranstaltung ist Teil der Veranstaltungsreihe der Bayerischen Akademie der Wissenschaften und des Deutschen Alpenvereins e.V. zum 150. DAV-Jubiläum 2019   
19.05.2019, 10:00

Internationaler Museumstag 2019

Alpines Museum, Praterinsel 5, 80538 München

Mehr erfahren
"Hands on history". Geschichte zum Anfassen   Inklusive Führungen und freier Eintritt ins Museum.   Mit Thomas Lindner und Petra Wucher   Sonntag, 19. Mai 2019, 10-18 Uhr     Details zum Programm finden Sie demnächst unter www.museumstag.de 
21.05.2019, 19:00

Versportlichung des Bergsteigens

Alpines Museum, Praterinsel 5, 80538 München

Mehr erfahren
Prof. Dr. Robert Gugutzer (Universität Frankfurt am Main) im Gespräch mit Prof. Dr. Helga Peskoller (Universität Innsbruck) und Alexander Huber (Profibergsteiger, Autor), moderiert von Michael Pause (Journalist, Direktor Bergfilmfestival Tegernsee)   Bergsteigen hatte ursprünglich die gleichrangigen Motive des Schauens, der Kontemplation und der Grenzerfahrung. Die Bewegung - die sportliche Betätigung - war nicht im Fokus. Bewegung und Sport wurden in den letzten 100 Jahren auch für die Masse der Bergsteiger immer bedeutsamer. Die Ausdifferenzierung der menschlichen Potenziale am alpinen Fels, im Klettergarten und in der Kletterhalle, die Faszination der Messbarkeit, Vergleichbarkeit und Konkurrenz von körperlicher und mentaler Leistung ist auch Ausdruck der „Sportifizierung“‘ der modernen Welt im Ganzen.   Dienstag, 21. Mai 2019, 19 Uhr Eintritt frei**   Kartenvorverkauf ** Sie möchten sich einen Platz für diese Veranstaltung sichern? Erwerben Sie im Vorfeld eine kostenlose Eintrittskarte zu den Öffnungszeiten im Alpinen Museum. Restkarten an der Abendkasse.   Die Veranstaltung ist Teil der Veranstaltungsreihe der Bayerischen Akademie der Wissenschaften und des Deutschen Alpenvereins e.V. zum 150. DAV-Jubiläum 2019 
25.05.2019, 15:00

Führung in der Ausstellung "Die Berge und wir"

Alpines Museum, Praterinsel 5, 80538 München

Mehr erfahren
  Mit Thomas Lindner  Samstag, 25. Mai 2018, 15 Uhr weitere Termine: 29. Juni, 27. Juli, 31. August, 28. September, 26. Oktober und 30. November 2019, jeweils um 15 Uhr Kosten: € 7 / € 5 (inkl. Museumseintritt)*     Kartenvorverkauf Eintrittskarten für diese Veranstaltung erhalten Sie an der Kasse des Alpinen Museums und über München Ticket an allen Vorverkaufsstellen, telefonisch unter 089/54818181 oder www.muenchenticket.de. 
30.05.2019, 14:00

FAMILIENFÜHRUNG in der Ausstellung "Die Berge und wir"

Alpines Museum, Praterinsel 5, 80538 München

Mehr erfahren
Familienführung in der Ausstellung "Die Berge und wir"   Mit Carmen Finkenzeller Donnerstag, 30. Mai 2019, 14-15.30 Uhr sowie Samstag, 28. Dezember 2019, 14-15.30 Uhr Kosten: € 7 / € 5 (inkl. Museumseintritt)*     Kartenvorverkauf Eintrittskarten für diese Veranstaltung erhalten Sie an der Kasse des Alpinen Museums und in Kürze über München Ticket an allen Vorverkaufsstellen, telefonisch unter 089/54818181 oder www.muenchenticket.de. 
06.06.2019, 19:00

Medialität und Vermarktung des Bergsports

Alpines Museum, Praterinsel 5, 80538 München

Mehr erfahren
  Dr. habil. Jens Badura (Kulturphilosoph, berg_kulturbüro Ramsau) im Gespräch mit Mesi Tötschinger (Chefredakteurin Bergwelten Online, Red Bull Media) und Ines Papert (Profibergsteigerin und Autorin), moderiert von Michael Ruhland (Chefredakteur Zeitschrift Bergsteiger)   Über das Bergsteigen wird seit jeher geschrieben und gesprochen. Doch erst die Entwicklung neuer multimedialer Formate hat in den letzten Jahren zu einer Explosion der Selbst- und Fremdinszenierung des Bergsports und seiner Protagonisten geführt. Neben der allgegenwärtigen Werbung und Vermarktung verändert die neue digitale Bildkultur den „Heterotopos“ Alpen. Die Sportlerinnen und Sportler werden instrumentalisiert und deren Autonomie erodiert durch die medialen und ökonomischen Möglichkeiten und Zwänge.   Donnerstag, 6. Juni 2019, 19 Uhr Eintritt frei**   Kartenvorverkauf ** Sie möchten sich einen Platz für diese Veranstaltung sichern? Erwerben Sie im Vorfeld eine kostenlose Eintrittskarte zu den Öffnungszeiten im Alpinen Museum. Restkarten an der Abendkasse.   Die Veranstaltung ist Teil der Veranstaltungsreihe der Bayerischen Akademie der Wissenschaften und des Deutschen Alpenvereins e.V. zum 150. DAV-Jubiläum 2019   
11.06.2019, 09:00

Ferienworkshop: Erstaunliche Erfindungen. Die Bergwelt der Zukunft

Alpines Museum, Praterinsel 5, 80538 München

Mehr erfahren
  Wie sehen die Alpen in 50 Jahren aus? Wird man noch bergsteigen oder klettern? Werden Roboter Gletscher kühlen oder uns auf Bergspitzen tragen? Ein Blick in de Vergangenheit zeigt, wie viel sich in 150 Jahren verändert hat. Wir gestalten Comics, Zeichnungen und Bilder.    Mit Carmen Finkenzeller Dienstag, 11. Juni 2019, 9-14 Uhr sowie 6. August und 29. Oktober Für Kinder von 7-12 Jahren. Kosten: € 15 (inkl. Museumseintritt und Material), mit Ferienpass (€ 12), Anmeldung erforderlich unter museumspaedagogik@alpenverein.de       
27.06.2019, 19:00

Die "andere" Ökonomie der Alpenvereinskultur?

Bayerische Akademie der Wissenschaften, Alfons-Goppel-Str. 11 (Residenz)

Mehr erfahren
  Prof. Dr. Monika Schnitzer (Ludwig-Maximilians-Universität München) im Gespräch mit Roland Stierle (Vizepräsident des Deutschen Alpenvereins) und Prof. Dr. Bernd Siebenhüner (Universität Oldenburg), Moderation Silvia Liebrich (Süddeutsche Zeitung)   Der Alpenverein hat von Beginn an eine besondere, solidarische Organisationsform des Haushaltens mit seinen Schutzhütten und seinem Wegenetz in den Alpen begründet. Diese Solidargemeinschaft funktioniert seit 150 Jahren erstaunlich erfolgreich als nicht marktkonforme Struktur. Aber nicht nur das, sie motiviert ihre Mitglieder zur Ressourcenspende und verschafft ihnen damit die Chance, in „ihren“ Räumen große Befriedigung und Glücksmomente zu erfahren – ohne deren Grundlage zu zerstören. Ist sie als solche beispielhaft für alternative ökonomische Modelle jenseits des kapitalistischen Mainstreams?   Donnerstag, 27. Juni 2019, 19 Uhr Eintritt frei   Die Veranstaltung ist Teil der Veranstaltungsreihe der Bayerischen Akademie der Wissenschaften und des Deutschen Alpenvereins e.V. zum 150. DAV-Jubiläum 2019   
04.07.2019, 19:00

Raumordnungskonzepte und Naturschutz im Alpenraum

Alpines Museum, Praterinsel 5, 80538 München

Mehr erfahren
  Dr. Raimund Rodewald (Stiftung für Landschaftsschutz Schweiz) im Gespräch mit Prof. Dr. Gerlind Weber (Universität für Bodenkultur Wien) und Dr. Roland Kals (Bergsteigerdörfer, Österreichischer Alpenverein), moderiert von Dr. Georg Bayerle (Bayerischer Rundfunk)       Der Raum Alpen wurde in den letzten 150 Jahren durch die wirtschaftliche und touristische Erschließung transformiert. Der Alpenverein war von Anfang an Ideengeber und Mitgestalter. Die Veränderungen der Natur- und Lebenswelt geschahen in wesentlichen Räumen in einer solchen Geschwindigkeit, dass das sozio-ökonomische System nicht nachhaltig auf die entstehenden Probleme reagieren konnte. Welche „unverfügten“ Räume sind geblieben und welche Handlungsspielräume für eine nachhaltige Zustandssicherung gibt es heute noch? Welche Lösungswege und Konzepte können insbesondere Tourismus und Naturschutz im Alpenraum einschlagen? Können sie wegweisend für andere gesellschaftliche Bereiche sein?   Donnerstag, 4. Juli 2019, 19 Uhr Eintritt frei**   Kartenvorverkauf ** Sie möchten sich einen Platz für diese Veranstaltung sichern? Erwerben Sie im Vorfeld eine kostenlose Eintrittskarte zu den Öffnungszeiten im Alpinen Museum. Restkarten an der Abendkasse.   Die Veranstaltung ist Teil der Veranstaltungsreihe der Bayerischen Akademie der Wissenschaften und des Deutschen Alpenvereins e.V. zum 150. DAV-Jubiläum 2019 
13.07.2019, 15:00

Führung in EINFACHER SPRACHE

Alpines Museum, Praterinsel 5, 80538 München

Mehr erfahren
Führung in EINFACHER SPRACHE in der Ausstellung "Die Berge und wir"   Mit Petra Wucher Samstag, 13. Juli 2019, 15 Uhr sowie Samstag, 16. November 2019, 15 Uhr Kosten: € 7 / € 5 (inkl. Museumseintritt)*     Kartenvorverkauf Eintrittskarten für diese Veranstaltung erhalten Sie an der Kasse des Alpinen Museums und in Kürze über München Ticket an allen Vorverkaufsstellen, telefonisch unter 089/54818181 oder www.muenchenticket.de. 
15.07.2019, 19:00

Herausforderung Klimawandel

Bayerische Akademie der Wissenschaften, Alfons-Goppel-Str. 11 (Residenz)

Mehr erfahren
  Dr. Christoph Mayer (Bayerische Akademie der Wissenschaften) im Gespräch mit Thorsten Glauber (Bayerischer Staatsminister für Umwelt und Verbraucherschutz) und Rudi Erlacher (Vizepräsident des Deutschen Alpenvereins), moderiert von Miriam Stumpfe (Bayerischer Rundfunk)   Das Schwinden der Alpengletscher und das Auftauen des Permafrostes zeigen die Auswirkungen des Klimawandels dramatisch. Zugleich wird die Bergwelt mit Wasserkraftwerken für den Kampf gegen den Klimawandel in Anspruch genommen und man begegnet mit künstlicher Beschneiung auf paradoxe Weise den Folgen des Klimawandels. Die Folgen des Wandels für den Alpenraum und die notwendigen Klimaschutzmaßnahmen werden von wissenschaftlichen Experten seit Jahren mit Nachdruck benannt. Dennoch werden die Ziele der Politik versäumt und die möglichen politisch-ökonomischen Handlungsspielräume und Konzepte in Gesellschaft und Politik nicht konsequent genutzt. Die Bergsteiger sind aufgerufen, ihren individuellen CO2-Fußabdruck zu kontrollieren und zu minimieren. Dies wird aber ins Leere laufen, wenn die Politik nicht offensiv die entsprechenden Rahmenbedingungen setzt.   Montag, 15. Juli 2019, 19 Uhr Eintritt frei   Die Veranstaltung ist Teil der Veranstaltungsreihe der Bayerischen Akademie der Wissenschaften und des Deutschen Alpenvereins e.V. zum 150. DAV-Jubiläum 2019   
28.09.2019, 15:00

Führung mit Übersetzung in GEBÄRDENSPRACHE

Alpines Museum, Praterinsel 5, 80538 München

Mehr erfahren
Führung mit Übersetzung in Gebärdensprache in der Ausstellung "Die Berge und wir"   Mit Thomas Lindner und Mario Raabe Samstag, 28. September 2019, 15 Uhr Kosten: € 7 / € 5 (inkl. Museumseintritt)*     Kartenvorverkauf Eintrittskarten für diese Veranstaltung erhalten Sie an der Kasse des Alpinen Museums und in Kürze über München Ticket an allen Vorverkaufsstellen, telefonisch unter 089/54818181 oder www.muenchenticket.de. 
12.10.2019, 15:00

Führung in FRANZÖSISCHER SPRACHE

Alpines Museum, Praterinsel 5, 80538 München

Mehr erfahren
Führung in englischer Sprache in der Ausstellung "Die Berge und wir"   Mit Petra Wucher Samstag, 12. Oktober 2019, 15 Uhr Kosten: € 7 / € 5 (inkl. Museumseintritt)*     Kartenvorverkauf Eintrittskarten für diese Veranstaltung erhalten Sie an der Kasse des Alpinen Museums und in Kürze über München Ticket an allen Vorverkaufsstellen, telefonisch unter 089/54818181 oder www.muenchenticket.de. 
14.12.2019, 15:00

Führung in ENGLISCHER SPRACHE

Alpines Museum, Praterinsel 5, 80538 München

Mehr erfahren
Führung in englischer Sprache in der Ausstellung "Die Berge und wir"   Mit Petra Wucher Samstag, 14. Dezember 2019, 15 Uhr Kosten: € 7 / € 5 (inkl. Museumseintritt)*     Kartenvorverkauf Eintrittskarten für diese Veranstaltung erhalten Sie an der Kasse des Alpinen Museums und in Kürze über München Ticket an allen Vorverkaufsstellen, telefonisch unter 089/54818181 oder www.muenchenticket.de. 

Weitere Inhalte laden