logo-dav-116x55px

Bibliothek Öffnungszeiten im November

Mehr erfahren
Liebe Bibliotheksnutzerinnen und Nutzer,   derzeit hat die Bibliothek des DAV im November weiterhin von Dienstag - Freitag von 13-18 Uhr geöffnet!   Bitte beachten Sie, dass in der Bibliothek Maskenpflicht besteht.   Bitte bestellen Sie möglichst im OPAC https://opac.alpenverein.de Ihre gewünschten Bücher vor.   Natürlich können Sie auch wieder im Lesesaal stöbern, allerdings kann es zu Wartezeiten kommen, da die maximale Besucherzahl im Lesesaal auf 4 Personen beschränkt ist.   Längere Aufenthalte zum Zeitunglesen oder Schmökern sind derzeit leider nicht möglich!   Unter www.dav-bibliothek.de/webOPAC finden Sie weiterhin die alle DAV-Jahrbücher und Mitteilungen, unsere gesammelten Sektionsschriften und eine Auswahl interessanter Aufsätze.   Wir freuen uns auf Ihren Besuch!   Ihr gesamtes Team der Bibliothek des DAV 

Los geht’s! Das Alpine Museum wird umgebaut - und temporär geschlossen

Planen Sie Ihren Besuch noch bis zum 10. Januar 2021

Mehr erfahren
Planen Sie Ihren Besuch noch bis Sonntag, 10. Januar 2021!   Das Alpine Museum wird ab Frühjahr 2021 umgebaut.   Verzögert durch Corona wurde dieser Beschluss vor kurzem im DAV-Präsidium gefällt. Dies bedeutet, dass Museum und Bibliothek nur noch bis zum 10. Januar 2021 geöffnet sein werden. Danach sind die drei DAV-Kultureinrichtungen auf der Praterinsel für gut zwei Jahre geschlossen. Als kleiner Trost ist ein Großteil der Alpenvereinspublikationen inzwischen online zugänglich, auch Wanderausstellungen in den Sektionen sind weiter möglich. Das Archiv wird ab Mai 2021 mit Einschränkungen wieder zugänglich sein.   So sehr Sie die Angebote der Praterinsel und den Park auf der Isarinsel vielleicht vermissen, lohnt sich trotzdem das Warten. Das Alpine Museum, das nach der Zerstörung im Zweiten Weltkrieg als Verwaltungsgebäude wiederaufgebaut wurde, erhält seine alte Großzügigkeit zurück. Angelehnt an den historischen Bestand werden im Obergeschoss große Ausstellungsräumlichkeiten geschaffen, die Bibliothek prominent ins Erdgeschoss verlagert, eine Terrassenanlage neu errichtet und der Eingang des Hauses zur Stadtseite hin verlegt. So wird das Haus an Attraktivität und Öffentlichkeitswirksamkeit gewinnen.   Alle Interessierten sind eingeladen, das Alpine Museum nochmals zwischen der geplanten Lockdown Wiedereröffnung Anfang Dezember 2020 und der Schließung am 10. Januar 2021 zu besuchen.   Die Bibliothek kann ebenfalls bis zum 10. Januar besucht werden (hat auch im November geöffnet), die letzte Buchausleihe findet jedoch bereits am 18. Dezember 2020 statt. Das Archiv ist bis 18. Dezember 2020, aber ausschließlich mit Terminvereinbarung (2 Wochen vorher), geöffnet. 

Schließung des Archivs wegen Umbau ab 19.12.2020

Mehr erfahren
Liebe Archivnutzerinnen und Nutzer,   das Alpine Museum und damit das gesamte Haus auf der Praterinsel wird ab dem 11. Januar 2021 umgebaut!   Daher ist das Archiv ab dem 19. Dezember 2020 für circa zwei Jahre geschlossen!   Ab Mitte Juni 2021 ist eine eingeschränkte Nutzung der bereits digitalisierten Bestände des Archivs voraussichtlich wieder möglich.       

Schließung der Bibliothek wegen Umbau ab Januar 2021

Mehr erfahren
Liebe Leserinnen und Leser,   das Alpine Museum, also das gesamte Haus auf der Praterinsel, wird ab dem 11. Januar 2021 umgebaut!   Daher ist die Bibliothek ab dem 11. Januar 2021 für circa zwei Jahre geschlossen!   In dieser Zeit wird es keine Ausleihe und keine Fernleihe geben.   

Online-Archiv der Alpenvereinsjahrbücher 1869-2010

Alpenvereinsjahrbücher

Mehr erfahren
Auf der Seite "Austrian Literature Online" finden Sie ein Volltext-Archiv der "Zeitschrift des Deutschen und Österreichischen Alpenvereins" von 1870-2010.  Auf den Seiten der Bibliothek des DAV finden Sie ein Volltext-Archiv der Alpenvereinsjahrbücher.  1869 erschien der erste Band des Jahrbuchs, damals noch unter dem Titel "Zeitschrift des Deutschen Alpenvereins". 

Berge im Kopf - Berge im Buch

Bibliothek des DAV

Mehr erfahren
Die Bibliothek des DAV bietet allen Mitgliedern des DAV (sowie OeAV, AVS und SAC) die Möglichkeit, Medien auszuleihen und mit nach Hause zu nehmen.   70.000 Titel können online recherchiert und mit einigen wenigen Klicks bestellt werden. Wir senden Ihnen das Gewünschte nach Hause oder legen es auf der Praterinsel in München für Sie zur Abholung bereit.   Wir halten für Sie neben den aktuellsten Führern zur Tourenvorbereitung noch vieles mehr rund um das Thema Berge bereit: Romane, Krimis, Kochbücher, Biografien, Zeitschriften, Bildbände, Karten, digitale Karten, CD-ROMs, DVDs, Spielfilme, Spiele, Lehrbücher, Comics, Kinderbücher und vieles mehr.    

Archiv des Deutschen Alpenvereins

Bewahrte Geschichte

Mehr erfahren
Das Archiv des Deutschen Alpenvereins enthält zahlreiche Archivalien und Dokumente, Fotografien, Filme, Plakate und sonstige Objekte zur Geschichte des DAV und des Bergsports. Seine Bestände dokumentieren die Kulturgeschichte des Alpenraums in den letzten 250 Jahren. Gleichzeitig geben die Dokumente Aufschluss über die Geschichte des Bergsports und der Alpenvereine seit ihrer Gründung. Zu den Beständen des Archivs gehören: Verwaltungsakten der Bundesgeschäftstelle des DAV, des Central-Ausschusses des DOeAV und einiger Sektionen Personenbezogene Nachlässe Archivalien von Expeditionsgesellschaften   Fotografien und Postkarten Plakate und Reklamemarken Filme Historische Dokumente zur Alpingeschichte   Ein Teil der Archivbestände ist bereits erfasst und kann auf der Internetseite www.historisches-alpenarchiv.org eingesehen werden. Die Datenbank befindet sich im Aufbau und wird laufend erweitert.   Die Bestände können nach Voranmeldung vor Ort eingesehen werden. Sie erreichen uns am besten per email an: archiv[Klammeraffe]alpenverein[Punkt]de. 

Fundgrube zur Geschichte des Bergsteigens

Online-Datenbank Historisches Alpenarchiv

Mehr erfahren
Die Seite entstand aus der Zusammenarbeit der Archive des DAV, des OeAV und des AVS und präsentiert erstmals die historischen Bestände der drei Alpenvereine in einer gemeinsamen Datenbank.   Die Recherche im Historischen Alpenarchiv ist für alle Interessierten frei zugänglich.   Die optionale Anmeldung bietet dem Nutzer die Möglichkeit Trefferlisten zu speichern oder per E-Mail zu verschicken und Objekte direkt beim besitzenden Archiv anzufragen. Die Nutzung der Seite ist kostenlos; Kosten entstehen nur, wenn Fotos oder andere Dokumente weiterverwertet werden sollen.   Das Historische Alpenarchiv befindet sich im Aufbau. Erst ein Teil der Objekte aus den Sammlungen und Archiven der drei Alpenvereine ist verzeichnet. Die Datenbank wird jedoch laufend erweitert. 

Literatur-Tipps für Bergfreunde

DAV-Bücherberg

Mehr erfahren
Führer, Bildbände, Bergkrimis und mehr: Der DAV-Bücherberg bietet Rezensionen zu spannenden Neuerscheinungen im Genre der Bergliteratur. Nein, das Bergbuch ist nicht tot, trotz Internet und Smartphone-Apps. Ununterbrochen befriedigen Verlage und Autoren den Hunger einer wachsenden Bergsportgemeinde nach gedrucktem Lesespaß und Information. Und der ewige Strom der Neuerscheinungen führt auch einiges an bemerkenswertem Treibgut mit sich: tiefschürfende Porträts und Biographien; nachdenkliche Lesebücher; ergreifende Bildbände; exakt recherchierte Führer zu außergewöhnlichen Zielen und Aktivitäten. 

Mit der Web OPAC App mobil die Bibliothek des DAV nutzen

Berge im Kopf - Berge in der Bibliothek

Mehr erfahren
Sie sind viel unterwegs? Ihr Smartphone ist immer dabei? Dann nutzen Sie unsere Bibliotheksservices doch einfach per kostenloser App! Alle Services wie Recherche, Bestellungen, Verlängerungen und Vormerkungen von Büchern können registrierte Nutzer der DAV-Bibliothek mit der Web OPAC App für Android-Geräte nutzen.   Nähere Infos zur App finden Sie auf den Seiten des Software-Entwicklers Raphael Michel.   

Weitere Inhalte laden