logo-dav-116x55px

Broschüren

Hütten, Wandern, Bergsteigen, Service ...

Mit unseren Broschüren erhalten Sie wichtige Infos zum DAV und für Ihre Tourenplanung. Lassen Sie sich inspirieren...

 

 
und

Hütten und Touren

  • Gufferthütte

    Gufferthuette RL 2013 Seite 1 Der freistehende Guffert im Rofan, im deutsch-österreichischen Grenzgebiet nördlich des Achensees, zieht alle Blicke auf sich. Mit seinen teils schroffen Felswänden und dem mächtigen Doppelgipfel flößt er aber auch Respekt ein. Die Gufferthütte liegt nördlich dieses markanten Berges, inmitten einer lieblichen Almlandschaft, direkt am Rand von zwei hoch gelegenen Mooren zwischen Bayern und Tirol. Sie ist ein idealer Ausgangspunkt für zahlreiche Wanderungen zu den Gipfeln, zu Almen oder zu Sehenswürdigkeiten rund um die Hütte.


  • Rieserferner-Runde

    Riesenfernerdurchquerung-Gebietsbroschuere 21 In vier Etappen durchquert diese hochalpine Rundtour die Rieserfernergruppe.
    Sie führt zum Teil weglos durch das Hochgebirge und erfordert entsprechend viel Erfahrung, eine gute Ausdauer, Trittsicherheit und eine hochalpine Ausrüstung. Gletscher und Schneefelder, die vereist sein können, müssen gequert werden und auch anspruchsvolle Kletterstellen gilt es zu meistern. Doch für alle, die die Voraussetzungen erfüllen und diese Punkte berücksichtigen, wird diese landschaftlich wunderschöne, facettenreiche Bergtour zu einem unvergesslichen Erlebnis.


  • Weidener Hütte

    Weidener-Huette 2013 Je nach Jahreszeit ist die Weidener Hütte (1799m, Tuxer alpen) ein beliebter Stützpunkt für Wanderer, Bergsteiger und Mountainbiker oder für Skitourengeher, Schneeschuhwanderer und Rodler. Ebenso wie Tagesgäste sind natürlich auch Familien mit Kindern zu jeder Jahreszeit herzlich willkommen – die Hütte ist mit dem Gütesiegel „Mit Kindern auf Hütten“ ausgezeichnet.


  • Friesenberghaus

    Hüttenflyer Friesenberghaus 2016

    Das Friesenberghaus hat für den Deutschen Alpenverein eine besondere Bedeutung. Aufgrund seiner ereignisreichen Geschichte beschloss der Deutsche Alpenverein 1999, das Friesenberghaus zu einer Gedenkstätte, die an Bergsteigerinnen und Bergsteiger erinnert, die Opfer von Intoleranz, von politischer, weltanschaulicher, religiöser und rassistischer Verfolgung geworden sind, zu erklären. In den Jahren 2001 / 02 wurde das Friesenberghaus saniert, zur Begegnungsstätte gegen Intoleranz und Hass erweitert und am 13.Juli 2003 in dieser Funktion eingeweiht.

  • Wolfratshauser Hütte

    Wolfratshauser Hütte Eine Hütte mit Zugspitzblick: die Wolfratshauser Hütte am Grubigstein in den Lechtaler Alpen. Die Sektion Wolfratshausen stellt im Flyer auch ihre umfangreichen Aktivitäten vor.


  • Fritz-Putz-Hütte

    Fritz-Putz-Hütte-Flyer Die Fritz-Putz-Hütte (1170 m) liegt am südwestlichen Rand des Naturschutzgebietes Ammergebirge, in der Bleckenau mitten im Königswinkel. In dieser herrlichen Landschaft locken viele lohnende Wanderziele. Das reizvolle Schloss Neuschwanstein und das alte Königsschloss Hohenschwangau sind weltbekannte Sehenswürdigkeiten.





  • Achttälertour

    1509-Achttaelertour-Broschuere OL Die hochalpine, aber eisfreie Achttälertour führt durch die großartige Bergwelt der südlichen Venedigergruppe. Diese abwechslungsreiche Tour ist ideal für alpin erfahrene, trittsichere und schwindelfreie Bergwanderer und Bergwanderinnen.

  • Schwarzwasserhütte

    1604-Schwarzwasserhuette-Flyer OL klein Der einfache, schöne Zustieg führt teils auf einem Naturlehrpfad durch das locker bewaldete Schwarzwassertal, über üppig blühende Bergwiesen und durch eine artenreiche Hochmoorlandschaft zur Hütte.


  • The Glockner Trail (English)

    1703-Großglocknerrunde-Broschuere-EN OL-1

    Why not hiking around the mountain, instead of hiking on its top! A seven days hike around the majestic Großglockner gives a great chance to explore the "Nationalpark Hohe Tauern". When designing the trekking route, care was taken to ensure that crossing glaciers and climbing over rock sections with ropes were avoided. The villages of Bruck (756 m) and Kaprun (786 m) are regarded as the principal starting points for the Glockner Tour because of their easy accessibility by public transport from the station at Zell am See.

     


  • Hochjoch-Hospiz

    Hüttenflyer Hochjoch Hospiz 2016

    Das erste Hochjoch-Hospiz wurde errichtet, um Sicherheit für die Passgänger zu bieten und wurde bereits 1869 vom Hotelier Grüner aus Sölden eröffnet. Im Laufe der Geschichte verfiel jedoch die erste Hütte und es wurde eine neue an einem wenig entfernten attraktiveren Standort erbaut. Im Rahmen seines Engagements für einen sanften Tourismus im Venter Tal hat der DAV die Hütte in den Jahren 2002 – 04 saniert und mit einer neuen Energieversorgung ausgestattet. Seitdem steht sie auch wieder den Winterbergsteigern zur Verfügung.

  • Kasseler Hütte

    Kasseler_Hütte Die Kasseler Hütte liegt auf 2177 Meter Höhe in den Zillertaler Alpen. Man kann von hier aus einige Gipfeltouren starten und auch zu vielen weiteren Hütten, wie der Greizer Hütte, gelangen. Die Kasseler Hütte ist mit dem Umweltgütesiegel ausgezeichnet.


  • Unsere Alpine Heimat - Alpenvereinshütten & Alpenvereinswege

    Broschuere-Unsere-alpine-Heimat-Titel Willkommen in den Bergen: Mit dem Bau der ersten Hütte um 1868 läuteten die Alpenvereine die Erschließung der Berge für den sanften Bergtourismus ein. Heute betreiben die Alpenvereine 575 Hütten in den Alpen. Mit ihren fast 30.000 Schlafplätzen sind sie der größte alpine Gastgeber – und tragen deshalb auch eine besondere Verantwortung. Nicht nur bei den Hütten, auch beim grenzüberschreitenden Wegenetz arbeiten die alpinen Vereine eng zusammen. Sie verfolgen das gleiche Ziel: Erhalt der bestehenden Wege ohne Neuerschließungen, so dass unberührte Räume auch in Zukunft Wildnis bleiben. 


  • Taschachhaus

    TASCHACHHAUS-Flyer Obwohl das Taschachhaus nicht weit von dem Skigebiet der Pitztaler Gletscherbahnen entfernt liegt, ist es eine ruhige Hütte und bildet die Ausgangslage für viele hochalpinen Skitouren mit dem höchsten Berg Tirols als Highlight. Darüber hinaus gibt es schöne Gipfeltouren zwischen 4 und 5 Stunden Gehzeit. Zwischen den ca. 700 Gipfeln der Ötztaler Alpen ist dieses Gebiet ein Muss für jeden Bergfreund.


  • Weidmannsruh

    Weidmannsruh; Hütte Die Weidmannsruh ist eine gemütliche Selbstversorgerhütte der Sektion Beckum. Sie liegt idyllisch im Thüringer Wald.


  • Biberacher Hütte

    Titel Biberacher Hütte 2021 Die Biberacher Hütte ist ein Stützpunkt im Norden des Lechquellengebirges, knapp unterhalb des Schadonapasses. Die Hütte bildet den zentralen Startpunkt für viele Wandertouren zu grünen Almen in Mitten der Kalkkletterfelsen.


  • Lamsenjochhütte

    LAMSENJOCHUETTE-Flyer Die Traditionshütten, Lamsenjochhütte und Falkenhütte sind im schroffen Karvendelgebirge Ausgangspunkte für vielfältigste Sportmöglichkeiten wie Klettern (IV - VII  Grad), Bergtouren (4-tägige Karvendeldurchquerung), Klettersteige und MTB Touren und 3-tägige Karvendeldurchquerungen. Alles kann unterhalb der Lalidererwände im Naturpark Karvendel zu einem kleinen Abenteuer werden.


  • Schwarzenberghütte

    1612-Schwarzenberghuette-Flyer OL klein Die Schwarzenberghütte liegt einmalig schön zwischen alten Ahornbäumen mitten im Naturschutzgebiet Allgäuer Hochalpen am östlichen Rand der Daumengruppe. Im Sommer locken aussichtsreiche Bergwanderungen auf die Allgäuer Gipfel mit ihrem wunderschönen Panoramablick. Hausberg ist der Große Daumen. Ein großartiges Erlebnis ist der Hindelanger Klettersteig oder die Überschreitung über die „Hohen Gänge“.
    Nicht umsonst wird der Schwarzenberg, auf dem sich die Hütte befindet, auch „das kleine Paradies“ genannt. Beliebt ist die Hütte jedoch nicht nur bei Bergfexen, sondern auch bei Kindern, die auf der
    Schwarzenberghütte besonders willkommen sind. Die Hütte und ihre Umgebung eignen sich hervorragend für einen Familienaufenthalt – und das auch im Winter. Als idealer Ausgangspunkt für Skitouren ist die Schwarzenberghütte eine der wenigen Alpenvereinshütten in den Allgäuer Alpen, die fast das ganze Jahr über geöffnet sind.


  • Pitztaler Sonnenrunde Tour 1

    Pitztaler Sonnenrunde Mal zeigt es sich hochalpin im besten Sinne des Wortes, dann wieder lieblich und mild: das rund 40 km lange Pitztal, der Geheimtipp unter den Tiroler Wanderregionen. Die Pitztaler Sonnenrunde führt Sie in 3 Tagen von Jerzens  über die Erlanger und Ludwigsburger Hütten zurück nach Jerzens. 


  • Silvretta - Runde

    Seiten aus Silvrettarunde 2013 RL In der Broschüre "Silvretta Runde" ist in 7 Etappen eine großartige Bergtour mit eindrucksvoller Landschaft beschrieben. Neben den Hüttendetails bietet das 2018 aktualisierte Heft Informationen zu den Höhenwegen und Rundtouren und gibt nützliche Tipps zur Tourenvorbereitung.

     

     


  • Purtschellerhaus

    Purtschellerhaus Flyer Titel Ob für Tagestouren oder einen Kurzurlaub - das Purtschellerhaus in den Berchtesgadener Alpen ist ein lohnenswertes Ziel.