logo-dav-116x55px

Broschüren

Hütten, Wandern, Bergsteigen, Service ...

Mit unseren Broschüren erhalten Sie wichtige Infos zum DAV und für Ihre Tourenplanung. Lassen Sie sich inspirieren...

 

 
und

Hütten und Touren

  • Hochjoch-Hospiz

    Hüttenflyer Hochjoch Hospiz 2016

    Das erste Hochjoch-Hospiz wurde errichtet, um Sicherheit für die Passgänger zu bieten und wurde bereits 1869 vom Hotelier Grüner aus Sölden eröffnet. Im Laufe der Geschichte verfiel jedoch die erste Hütte und es wurde eine neue an einem wenig entfernten attraktiveren Standort erbaut. Im Rahmen seines Engagements für einen sanften Tourismus im Venter Tal hat der DAV die Hütte in den Jahren 2002 – 04 saniert und mit einer neuen Energieversorgung ausgestattet. Seitdem steht sie auch wieder den Winterbergsteigern zur Verfügung.

  • Hochrieshütte

    1508-Hochrieshütte-Flyer OL-1
    Die Hochrieshütte befindet sich in aussichtsreicher Lage auf dem Gipfel der Hochries, dem höchsten Punkt des Erholungsgebietes Samerberg in den Chiemgauer Alpen. Eindrucksvoll ist der Blick über die liebliche Voralpenlandschaft mit Simssee, Chiemsee, dem Inntal und dem Rosenheimer Becken: Eine abwechslungsreiche Region mit einer großen Auswahl an Freizeit- und Sportmöglichkeiten.

  • Hochsauerlandhaus

    Das Hochsauerlandhaus ist ganzjährig geöffnet. Die Selbstversorgerhütte steht Alpenvereinsmitgliedern und auch Nichtmitgliedern offen. Hochsauerlandhaus, Titel


  • Hohenzollernhaus

    Hohenzollernhaus Das Hohenzollernhaus in den Ötztaler Alpen ist ganzjährig geöffnet und Stützpunkt für Bergwanderungen, Bergtouren und Skitouren.


  • Jamtalhütte

    Cover Jamtalhütte Die auf 2165 Metern Höhe gelegene Jamtalhütte liegt mitten in der "blauen Silvretta". Oberhalb der Jamtalhütte steht der gewaltige Bergstock des Fluchthorns (3399 m), mit seinen drei Gipfeln ist er der zweithöchste Berg der Silvretta. Viele der Touren sind hochalpin, doch selten schwierig. 


  • Johannishütte


    JOHANNISHUETTE-Flyer Die Johannishütte liegt in der Venediger Gruppe und ist Ausgangspunkt für Touren auf den Großvenediger von Süden. Es sind viele Gipfeltouren im Wiunter wie im Sommer möglich. Weitere mögliche Aktivitäten: Wandern, Hochtouren, Skihochtouren, Klettern, Bouldern, Mountainbiken. Beliebt ist die landschaftlich großartige 100 km lange Tour auf dem Venediger-Höhenweg. An diese hochalpine Tour sollten sich nur geübte Wanderer wagen.

     


  • Kaiserjochhaus

    Kaiserjochhaus Flyer Vom Kaiserjochhaus sind anspruchsvolle Bergtouren in den Lechtaler Alpen möglich.


  • Kaisertour

    Kaisertour-Flyer Der Wilde Kaiser thront um das Stripsenjochhaus, welches als Ausgangspunkt in diesem Klettermekka zum Erklimmen der legendären Kletterklassiker genutzt wird. Eine vier-tagestour wird von Ebbs in Tirol für trittsichere Bergwanderer, die die nötige Kondition mitbringen, an Rande der Steilwände empfohlen. Es gibt auch eine erleichterte Tour für weniger geübte Wanderer im "Kaisergebirge". Lohnenswert ist auch eine einfache Übernachtungen mit genüsslichen Tiroler Spezialitäten in der Vorderkaiserfeldenhütte oder dem Weinbergerhaus.


  • Kaltenbergerhütte

    Kaltenberghuette Titel Flyer Kaltenberghuette Titel Flyer

    Die Kaltenberghütte ist eine von insgesamt sieben Stützpunkthütten der Verwall-Runde. Hoch über dem Klostertal, an der Westrampe der Arlbergpaßstraße, liegt unsere Hütte auf 2089m. In luftig freier Balkonlage bieten sich schöne Ausblicke in das Klostertal und zu den gegenüber liegenden Gipfeln des Lechquellengebirges. Etwa 5 Minuten hinter der Hütte liegt auf einem kleinen Plateau ein schöner, klarer Gebirgssee, der bei warmem Wetter sogar zum Baden einlädt. Besonders schöne Augenblicke sind die Sonnenuntergänge, die man von der Terrasse aus genießen kann. Seit 2018 hat sie einen Semiarraum der ideal ist für Seminare, Workshops, Tagungen und Meetings.

     


  • Karl-von-Edel-Hütte

    Karl-von-Edel-Hütte-Flyer Für Bergtouren in den Zillertaler Alpen ist die Karl-von-Edel-Hütte ein guter Stützpunkt.


  • Kärlingerhaus

    Kaerlingerhaus 2014 Titel Das Kärlingerhaus in den Berchtesgadener Alpen lockt als Stützpunkt für Touren rund um den Königssee und ins Steinerne Meer.


  • Karlsbader Hütte

    1605-Karlsbader-Huette-Flyer OL klein Umgeben von den imposanten Wänden der Lienzer Dolomiten, liegt die Karlsbader Hütte malerisch am idyllischen Laserzsee.


  • Karwendel Höhenweg

    1709-Karwendel-Hoehenweg-Broschuere OL-1 Der Karwendelhöhenweg führt in sechs Etappen von Reith/Seefeld nach Scharnitz. Die zum Teil recht kurzen Strecken zwischen zwei Hütten bieten die Gelegenheit, die Tour nach eigenem Gusto zu variieren. So liegen auf dem Weg einige Gipfel, die zu einem Abstecher einladen oder ein Kulturtag lockt in die Alpenmetropole Innsbruck. 
    Neben den Hütteninformationen bietet die Broschüre auch Hintergründe zum Naturpark Karwendel sowie Tipps zur Ausrüstung und Tourenvorbereitung.


  • Karwendeltour

    Karwendeltour-Flyer Die Stiefel geschnürt und das Auto in der Garage stehen gelassen. Das könnte ihr Motto für diese 4-tägige Karwendeltour sein. Es sind einige Abstecher zu den Gipfeln rechts und links des langen Anstiegs vom Tal aus möglich. Die bezaubernde Berglandschaft von Hinderis in das Almdorf Eng wird sie für kurze Zeit verzaubern.


  • Kasseler Hütte

    Kasseler_Hütte Die Kasseler Hütte liegt auf 2177 Meter Höhe in den Zillertaler Alpen. Man kann von hier aus einige Gipfeltouren starten und auch zu vielen weiteren Hütten, wie der Greizer Hütte, gelangen. Die Kasseler Hütte ist mit dem Umweltgütesiegel ausgezeichnet.


  • Kaunergrathütte

    Kaunergrathütte Ob wandern oder klettern, genussvolle Tour oder Ausbildung - die Kaunergrathütte in den Ötztaler Alpen passt für unterschiedliche Aktivitäten.


  • Konstanzer Hütte

    1508-Konstanzer-Huette-Flyer OL klein Die Konstanzer Hütte liegt malerisch in einer Lichtung über der Rosanna. Überragt wird sie von den wuchtigen, ebenmäßigen Wänden des über 3000 Meter hohen Patteriol, des wohl formschönsten Verwallgipfels – ein traumhaftes Ziel für alpinerfahrene, konditionsstarke Alpinisten und Alpinistinnen.


  • Krefelder Hütte

    1603-Krefelder-Huette-Flyer OL-1

    Als Pionierstützpunkt wurde die Krefelder Hütte vor über hundert Jahren errichtet. Stück für Stück ausgebaut und renoviert ist sie heute eine moderne, gemütliche Berghütte, die ihren Charme trotz Neuerungen bewahren konnte.

  • Lamsenjochhütte

    LAMSENJOCHUETTE-Flyer Die Traditionshütten, Lamsenjochhütte und Falkenhütte sind im schroffen Karvendelgebirge Ausgangspunkte für vielfältigste Sportmöglichkeiten wie Klettern (IV - VII  Grad), Bergtouren (4-tägige Karvendeldurchquerung), Klettersteige und MTB Touren und 3-tägige Karvendeldurchquerungen. Alles kann unterhalb der Lalidererwände im Naturpark Karvendel zu einem kleinen Abenteuer werden.


  • Lechquellenrunde

    Lechquellenrunde-Flyer Die Lechquellenrunde beginnt im Bregenzerwald und streift abschließend auch die Randbereiche der Lechtaler Alpen. Stützpunkte sind Biberacher Hütte, Freiburger Hütte, Göppinger Hütte, Ravensburger Hütte und Stuttgarter Hütte.