logo-dav-116x55px

Broschüren

Hütten, Wandern, Bergsteigen, Service ...

Mit unseren Broschüren erhalten Sie wichtige Infos zum DAV und für Ihre Tourenplanung. Lassen Sie sich inspirieren...

 

 
und

Hütten und Touren

  • Greizer Erzgebirgshütte

    Greizer-Erzgebirgshütte-Flyer Die Greizer Erzgebirgshütte ist eine Selbstversorgerhütte im Vogtland.


  • Ravensburger Hütte

    Ravensburger-Hütte-Flyer Auf der Ravensburger Hütte im Lechquellengebirge finden Bergwanderer und Kletterer einen Stützpunkt für ihre Touren.


  • Lenggrieser Hütte

    1803-Lenggrieser-Huette-Flyer OL Seite 1 Die Lenggrieser Hütte liegt in den Bayerischen Voralpen, am westlichen Rand des wunderschönen Kessels zwischen Seekarkreuz und Grasleitenkopf. Sie ist ein idealer Stützpunkt für alle, die in herrlicher Ruhe die Natur und den Ausblick genießen wollen.


  • Sellrainer Hüttenrunde

    1703-Sellrainer-Huettenrunde-Broschuere OL-1 Die Bergsteiger und Bergwanderer sind im Sellrain abseits der ausgetretenen Pfade unterwegs zu einsamen Gipfeln oder von Hütte zu Hütte. Klare Gebirgsbäche, kleine Seen und malerische, mit Alpenveilchen, Alpenrosen und vielen weiteren Bergblumen geschmückte Zwischenterrassen laden bei den Wanderungen zum Innehalten, zum Schauen oder auch zum Meditieren ein. Ideale Rastplätze sind die bewirtschafteten Almen. Aufgrund ihrer Höhenlage weiden dort vor allem Schafe, die in kleinen Gruppen durchs Gelände streifen. Immer aufs Neue beeindrucken die Gletscher und ihre unübersehbaren Spuren, die seit der letzten Eiszeit die Landschaft prägen. Ihr derzeitiger Rückgang ist gut sichtbar und liefert ein eindrucksvolles Zeugnis des globalen Klimawandels.

  • Pforzheimer Hütte

    Flyer-Pforzheimer-Hütte 2016 Seite 1

    Die Pforzheimer Hütte in den Stubaier Alpen (Sellrain) ist ein ganzjähriges Ziel für Bergwanderer, Bergsteiger, Skitourengeher und Schneeschuhwanderer.

     


  • Neue Bonner Hütte

    1703-Neue-Bonner-Huette-Flyer OL-1 Im Westen der Neuen Bonner Hütte türmen sich mit der bis zu 3000 Meter hohen Hafnergruppe die östlichsten Gipfel der Hohen Tauern, während die Hütte selbst bereits in den Ausläufern der sanft geformten Kuppen der Nockberge liegt. Die baumlosen, aussichtsreichen Bergkämme recken sich aus alten Zirbenwäldern empor und erreichen Höhen deutlich über 2000 Meter. Bergwandern ist in dieser eiszeitlich geformten Landschaft auch für
    weniger Geübte ein Vergnügen. Während Touren in der Hafnergruppe schon alpine Erfahrung erfordern, sind die Nockberge ein Paradies für Genießer und Einsteiger – im Sommer ebenso wie im Winter.


  • Coburger Hütte

    Coburger-Hütte-Flyer Die Coburger Hütte in den Mieminger Bergen bietet eine Reihe von Tourenmöglichkeiten für Wanderer, ambitionierte Klettersteiggeher und Kletterer.


  • Sudetendeutsche Hütte

    Sudetendeutsche Hütte Die Sudetendeutsche Hütte ist der zentrale Stützpunkt in der südlichen Granatspitzgruppe, die umrahmt wird von der Venediger- und der Glocknergruppe. Talorte sind Matrei in Osttirol und Kals am Großglockner,
    außerdem ist die Hütte von Norden über die Rudolfshütte erreichbar. Die Hütte befindet sich in aussichtsreicher Lage auf der malerischen Oberen Steineralm in 2650 Meter Höhe. Direkt hinter der Hütte eignet
    sich ein kleiner, von Schneeschmelzwasser gespeister Bergsee hervorragend dazu, nach einer langen Bergtour müde Füße zu erfrischen.


  • Falkenberghaus

    1703-Falkenberghaus-Flyer OL-1 Selbstversorgerhütte der Sektion Erlangen in der Hersbrucker Schweiz: Herrliche Mischwälder wechseln sich in der Hersbrucker Schweiz in der Fränkischen Alb ab mit weiten Streuobstwiesen. Immer wieder öffnen sich großartige Ausblicke über malerische Täler. Dazwischen bieten traumhafte Dolomitfelsen eine spektakuläre Kulisse – und unzählige Möglichkeiten zum Klettern. Tief unter der Erde schlängelt sich ein ganzes Höhlenlabyrinth. Immer wieder zeugen Burgen von der spannenden Geschichte der Region. Eine vielseitige Landschaft, die großartige Möglichkeiten bietet, aktiv zu werden: Auf Wanderwegen, ausgeschilderten Rundwegen und Lehrpfaden lassen sich die Naturschönheiten der Hersbrucker Schweiz erkunden. Direkt vom Falkenberghaus kann man aufbrechen zum Klettern, Wandern, Angeln, Radfahren oder Kanufahren.


  • Hochrieshütte

    1508-Hochrieshütte-Flyer OL-1
    Die Hochrieshütte befindet sich in aussichtsreicher Lage auf dem Gipfel der Hochries, dem höchsten Punkt des Erholungsgebietes Samerberg in den Chiemgauer Alpen. Eindrucksvoll ist der Blick über die liebliche Voralpenlandschaft mit Simssee, Chiemsee, dem Inntal und dem Rosenheimer Becken: Eine abwechslungsreiche Region mit einer großen Auswahl an Freizeit- und Sportmöglichkeiten.

  • Ludwigsburger Hütte

    Ludwigsburger Hütte, Flyer, Titel Die Ludwigsburger Hütte liegt in den Ötztaler Alpen an einer Waldwiese mit Blick zur Bergkette des Kaunergrats. Die Hütte ist mit Kindern sehr zu empfehlen. Zur Nebensaison steht ein Winterraum zur Verfügung. Auch im Selbstversorgerraum haben Kinder- und Jugendgruppen ausreichend Platz.




     


  • Neue Traunsteiner Hütte

    Neue Traunsteiner Hütte Seite 1 Die Neue Traunsteiner Hütte liegt auf 1560 Meter Höhe in den Berchtesgadener Alpen. Von hier aus sind einige Gipfelmöglichkeiten und Touren möglich. Beispielsweise das Stadelhorn ist gerade für ambitionierte Bergsteiger eine reizvolle Herausforderung. Auch Biker zieht es immer wieder rund um die Hütte. Außerdem gibt es Klettergärten in Hüttennähe. 


  • Berliner Hütte

    Hüttenflyer Berliner Huette 2016-1

    Die südseitig gelegene Terrasse der Berliner Hütte in den Zillertaler Alpen lädt zu einem gemütlichen Verweilen ein. Die Umgebung der Hütte bietet mit ihren großen wie kleinen Bächen und einem kleinen Badesee gerade für die jüngsten Hütten besucher ein unerschöpfliches Betätigungsfeld.

  • Duisburger Hütte

    1505-Duisburger-Huette OL Die Duisburger Hütte in der Goldberggruppe: Der reizvolle Stützpunkt am Tauernhöhenweg. 


  • Wormser Hütte

    1610-Wormser-Huette-Flyer OL-1 Hoch oberhalb des Talortes Schruns thront die Wormser Hütte, die im Juli 1907 feierlich eingeweiht wurde, weithin sichtbar auf dem Sennigrat über dem Montafoner Tal. Durch die nahe gelegene Bergstation der Hochjochbahn ist die urige Hütte leicht erreichbar und im Sommer und Winter stets beliebt als Zwischenstation oder Basislager beim Wandern und Skifahren. Die exponierte Lage ist natürlich prädestiniert für unvergessliche Sonnenuntergänge mit herrlichen Rundblicken auf das Rätikon im Westen und das Lechquellengebirge im Norden. Drinnen, in der holzgetäfelten Gaststube ist die mehr als hundertjährige Hüttengeschichte noch immer lebendig und der wärmende Kachelofen ist hochgeschätzt, wenn es draußen ungemütlich wird.


  • Breslauer Hütte

    Breslauer Huette 2013 Seite 1 Die Breslauer Hütte liegt auf 2844 Meter Höhe in den Ötztaler Alpen. Man kann von dort einige Gletschre begehen und auch zu vielen weiteren Hütten, wie der Braunschweiger Hütte, gelangen. Die Breslauer Hütte ist mit dem Umweltgütesiegel ausgezeichnet.


  • Westfalenhaus

    Westfalenhaus 2013 Das Westfalenhaus liegt auf 2273 Meter Höhe in den Stubaier Alpen und ist von Dreitausendern umgeben. Von der im Jahre 2010 sanierten Hütte aus sind einige Gipfeltouren möglich, zum Beispiel auf die Schöntalspitze oder den Zischgeles. In der Umgebung liegen weitere Hütten wie die Amberger Hütte, Winnebachseehütte oder Pforzheimer Hütte. Das Westfalenhaus ist ein Stützpunkt auf der Sellrainer Hüttenrunde.

     

  • Bergerlebnis Spitzing

    BERGERLEBNIS SPITZING-Flyer Selbstgemachte, regionle Spezialitäten lassen nach den leichten Wanderungen durch den Wald für Jung und Alt auf der Albert-Link-Hütte das Herz des Genusswanderes höher schlagen. Auch sportlich ambitionierte Wanderer, Bergsteiger, Kletterer oder Mountainbiker kommen mit Blick auf die weitläufigen Gipfel auf Ihre Kosten. Wer es lieber ruhig angeht, macht eine Wanderung um den Spitzingsee und kommt im Winter zum Langlauf, für eine Winterwanderung oder zum Skifahren zurück in die Bergerlebniswelt Spitzing.




  • Potsdamer Hütte

    Hütten Flyer Potsdamer Hütte 2021 Die Potsdamer Hütte der Sektion Dinkelsbühl ist ein beliebtes Ziel in den Stubaier Alpen. Sie ist als familienfreundliche Hütte ausgezeichnet und auch im Winter geöffnet.


  • Verpeilrunde Tour 4

    17 DAV PITZTAL TOUR 4-1 Eine kontrastreiche Hüttentour am schroffen Kaunergrat: Der Kaunergrat begrenzt das Pitztal nach Westen hin und beeindruckt mit hohen, zerklüfteten Felsgipfeln und steilen Graten. Unter den schroffen Granitriesen breiten sich aber auch weite Almwiesen und Kare aus, die auf dieser Mehrtagestour aussichtsreich durchquert werden. Die Verpeilrunde führt Sie von Plangeroß in einer dreitägigen Wanderung über die Kaunergrathütte und die Verpeilhütte zurück zum Ausgangsort.