Logo-DAV-116x55px

Hüttensuche

Hüttensuche

Von Hüttenpatenschaften und Bergkamerad*innen

Wie Hüttenpatenschaften den Zusammenhalt stärken

Mehr erfahren
Die Bewirtschaftung und Instandhaltung von Alpenvereinshütten stellt für die besitzenden Sektionen häufig eine arbeitsintensive und hohe finanzielle Belastung dar. Sektionen, die keine Hütten besitzen, zahlen als Ausgleich eine sogenannte Hüttenumlage. Das Ziel der Hüttenumlage ist es, die Mehrkosten die durch den Besitz einer Hütte entstehen, gemeinschaftlich auszugleichen und so die alpine Schutzhütteninfrastruktur aufrechtzuerhalten. Die Umlage beträgt zwischen zwei und sechs Euro pro Mitglied in Abhängigkeit der Mitgliederkategorie. Zur Hüttenumlage kann auch eine Hüttenpatenschaft übernommen werden. Hier wird eine bestimmte Hütte finanziell mitgetragen. In der Regel besteht die Unterstützung aber nicht nur aus finanziellen Mitteln, sondern die Patenschaft reicht viel weiter: Instandhaltung, Wegebaumaßnahmen und Verwaltung werden gemeinschaftlich bewältigt.

Rückblick Sommersaison 2022

Hüttenwirt*innen berichten vom Sommer

Mehr erfahren
Hüttenwirtsleute ziehen Bilanz Eine weitere Sommersaison neigt sich dem Ende zu - die erste Saison ohne Coronaauflagen seit zwei Jahren. Die bestimmenden Themen waren die Hitze, die extreme Trockenheit und die steigenden Lebensmittel- und Energiepreise. Damit hatten alle Hüttenwirtsleute zu kämpfen. Die Folgen waren allerdings wegen der sehr unterschiedlichen Voraussetzungen ebenfalls unterschiedlich. Eines war bei allen gleich: Sie haben sich auf ihre Stärken besonnen und mit viel Kreativität das Beste aus der Saison herausgeholt. Die Hüttenwirtsleute und ihre Teams bedanken sich für einen schönen Bergsommer!      

Generalsanierung der Falkenhütte wird ausgezeichnet

Dritter Platz beim Architekturwettbewerb Constructive Alps

Mehr erfahren
Die Schweiz und Liechtenstein haben am 16. September 2022 zum sechsten Mal den Architekturpreis "Constructive Alps" für nachhaltiges Sanieren und Bauen in den Alpen verliehen. Von rund 240 eingereichten Projekten aus sieben Alpenländern zeichnete die Jury elf herausragende Projekte aus.

Wassermangel auf Alpenvereinshütten?!

Video

Mehr erfahren
Besonders in diesem Sommer gehen Meldungen durch die Medien, dass den Hütten alpenweit das Wasser ausgeht. Woher kommen diese Probleme? Und was können mögliche Lösungen sein? Das sieht sich Janina Stilper auf der Hochlandhütte oberhalb von Mittenwald an.

Alpenvereinshütten beenden die Sommersaison 2022

Aktuelle Öffnungszeiten der Alpenvereinshütten

Mehr erfahren
Der Sommer neigt sich dem Ende zu. Welche Hütten auch noch im Herbst auf haben, zeigen wir euch hier.   Die Blätter färben sich bunt und auf manchen Gipfeln glitzert schon wieder der erste Schnee. Langsam verabschiedet sich der Sommer und die ersten Hütten bereiten sich auf ihren Winterschlaf vor. Ergänzend zur DAV-Hüttensuche informiert folgende Aufstellung über möglichst taggenaue Termine, an denen die jeweiligen Hütten schließen.   Wir haben dafür die erfahrungsgemäß besonders interessanten Hütten des deutschen und angrenzenden Alpenraumes ausgewählt. Die Daten sind sorgfältig recherchiert - wir empfehlen aber trotzdem, sich vor einer geplanten Übernachtung kurz telefonisch bei der Hütte zu erkundigen. Achtung: Je nach Wetterlage kann sich die Öffnungs- bzw. Schließzeit kurzfristig verschieben. Wenn das Wetter schön ist, haben viele Hütten länger geöffnet!   Die letzte Übernachtungsmöglichkeit auf den Hütten ist meist der Tag bevor die Hütte schließt. 

Gründungsakt der Stiftung Europahütte

Ein Symbol für grenzübergreifende Zusammenarbeit

Mehr erfahren
Die Landshuter Europahütte (2.693 Meter) liegt direkt auf der Grenze zwischen Österreich und Italien und wird von der Sektion Landshut des Deutschen Alpenvereins (DAV) und dem Land Südtirol geführt. Somit ist sie ein echtes Symbol grenzübergreifender Zusammenarbeit. Doch der Klimawandel macht sich auch hier bemerkbar. Wegen des massiven Rückgangs des Permafrosts entstanden Risse im Mauerwerk. Daraufhin wurde der Standort geologisch untersucht und es wurde klar: ein Ersatzbau muss her.

Malediven kann jeder!

Veronikas und Daniels Flitterwochen als Hüttenwirtspaar

Mehr erfahren
Schon mehrmals haben sich Veronika und Daniel für den Freiwilligendienst auf der Rauhekopfhütte beworben – ausgerechnet in ihrem Hochzeitsjahr bekommen die beiden schließlich die Zusage.

150 Jahre Alte Prager Hütte

Jubiläumsfeier am Tag des Denkmals - ENTFÄLLT leider!

Mehr erfahren
Die denkmalgeschützte Alte Prager Hütte wird 150 Jahre alt, deshalb lädt der Deutsche Alpenverein am 25. September 2022, dem Tag des Denkmals, zur Jubiläumsfeier auf 2489 Metern ein. Zur Feier des langjährigen Bestehens öffnet der alpine Schauraum seine Türen für eine Führung durch das höchstgelegene Kulturdenkmal. Die Schutzhütte ist eines der ältesten erhaltenen hochalpinen Bauwerke und befindet sich in der Venedigergruppe, in der Gemeinde Matrei in Osttirol.

Lust auf das nächste Kletterabenteuer?

Fünf Alpenvereinshütten für eure nächsten Klettereien

Mehr erfahren
Hier sind fünf Alpenvereinshütten für eure nächsten Klettereien. Von belebten Hotspots bis hin zu ruhigen Oasen. Ob Neuling oder Profi: Hier findet ihr alle euer nächstes Projekt!

Freier Schlafplatz gesucht?

34 Hütten für spontane Touren

Mehr erfahren
Alpenvereinshütten sind ein idealer Ort, um Abstand zum Alltag zu gewinnen und den Gipfeln nahe zu sein. Während der Hauptsaison oder an den Wochenenden kann es aber schon mal eng werden auf den Hütten. Die ersehnte Freiheit in den Bergen kann dann ein jähes Ende nehmen. Wir haben 34 Hütten gefunden, auf denen ihr (meist) auch kurzfristig noch ein Schlafplätzchen reservieren könnt. Denn wer die überlaufenen Gebiete, vor allem zwischen den Bayerischen Alpen und den Dolomiten, meidet und sich von den großen, bekannten Berggipfeln oder Modetouren fernhält, kann die Bergwelt und den Hüttenaufenthalt auch in aller Ruhe genießen. 

Hütten müssen Wasser sparen

... und wie wir unseren Beitrag leisten können

Mehr erfahren
Nach einem anstrengenden Aufstieg in die Hütte einkehren und den wohlverdienten Kaiserschmarrn mit Bergblick genießen – für viele das Höchste. Welche Arbeit dieses Erlebnis im Hintergrund erfordert, wissen wir oft gar nicht. Selbst ganz grundlegende Vorgänge, wie die Wassergewinnung, stellen im Gebirge einen großen Aufwand dar. Die Kosten für einen Liter Trinkwasser liegen auf Alpenvereinshütten bei rund 5 €. Zum Vergleich: Im Tal zahlt man nur 16 Cent.

Die 7 höchstgelegenen Alpenvereinshütten der Ostalpen

Mehr erfahren
Sie kleben an Gipfeln, balancieren auf Graten und trotzen seit Jahrzehnten, manchmal sogar Jahrhunderten, Wind und Wetter. Die Alpenvereinshütten in den Ostalpen erschließen ihren Gästen eine Bergwelt über den Wolken, die geprägt ist von kurzen Sommern und langen Wintern. Hier sind die sieben höchsten, für alle, die ganz hoch hinaus wollen.

Freie Nacht fürs Klima

Gratis Übernachtung in rund 60 DAV-Hütten

Mehr erfahren
Mit der Bahn entspannt und klimafreundlich anreisen und dafür eine freie Übernachtung im Mehrbettzimmer oder Lager abstauben. Am nächsten Morgen als Erste*r oben auf dem Gipfel stehen und die Ruhe genießen. Die Aktion "Freie Nacht fürs Klima" macht's möglich. Wir fürs Klima!

Auf dem Tauernhöhenweg: Klimawandel sehen und verstehen

Mehr erfahren
Der Tauernhöhenweg weist mehrere Etappen auf: Einen der spektakulärsten Abschnitte, den Wegteil von der Duisburger Hütte über die Fraganter Scharte bis zum Zittelhaus, wollen wir Euch gerne vorstellen. Neben zwei schönen Hütten erwartet Wandernde die höchste dauerhafte Wetterstation Europas, das Sonnblickobservatorium.

Es zwitschert auf 2489 m...

Geschichten lauschen auf der Alten Prager Hütte

Mehr erfahren
Mitten im Herzen des Nationalparks Hohe Tauern an der Seite des Großvenedigers in einem der schönsten Talabschlüsse der Ostalpen liegt die Alte Prager Hütte. Seit kurzem gibt es links hinter der Hütte gleich neben der Infotafel die erste "Zwitscherkiste" des DAV, welche spannende Geschichten rund um das Kulturdenkmal samt Umgebung bereit hält. Die Hütte wurde von der Sektion Prag nach Plänen des Prager Kaufmanns Johann Stüdl errichtet: Er war maßgeblich an der touristischen Erschließung der Glockner- und Venedigergruppe beteiligt und war 1869 auch Mitbegründer des Deutschen Alpenvereins. Während der erste Bau von 1872 bereits vier Jahre später durch eine Lawine zerstört wurde, folgte 1877 die Errichtung der bis heute erhaltenen Alten Prager Hütte. Heutzutage ist das historische Schutzhaus am Großvenediger denkmalgeschützt und zählt zu den ältesten bestehenden Bauten Österreichs. 

App auf den Berg

Wetterprognose, Tourenplanung, Biketrails

Mehr erfahren
Wer in den Bergen unterwegs ist, verspricht sich Erlebnisse im Einklang mit der Natur, Ruhe, eine kleine Flucht aus dem Alltag. Da sollte das Smartphone natürlich nicht die erste Geige spielen. Und doch gibt es Situationen, da kann ein Blick aufs Handy nicht schaden oder sogar lebensrettend sein. Einige praktische Apps für eure nächste Tour haben wir euch zusammengetragen.

Ab in den Bergsommer

Mit dem 9-Euro-Ticket

Mehr erfahren
Überschreitungen, Mehrtagestouren oder einfach mal wieder öfter in die Berge – mit dem 9-Euro-Ticket rücken all diese Vorhaben in greifbare Nähe. Einfach, günstig und klimaschonend.

Die erste Biohütte des DAV

Das Prinz Luitpold Haus

Mehr erfahren
Produkte und Lebensmittel, die für den ökologischen Landbau produziert und kontrolliert werden und einer artgerechten Tierhaltung entsprechen, können mit dem Bio-Siegel gekennzeichnet werden. Seit der Gründung des staatlichen Biosiegels 2001 haben sich viele Betriebe zertifizieren lassen, im Sommer 2021 auch die erste Berghütte des DAV: Das Prinz Luitpold Haus. Hüttenwirt Christoph Erd führt zusammen mit seiner Familie das Prinz-Luitpold-Haus der Sektion Allgäu Immenstadt und hat bewusst an dem Kontrollverfahren teilgenommen, um durch die Bio-Zertifizierung einheitliche Standards nach EU-weit gültigen Rechtsvorschriften garantieren zu können. 

Einmal Geschichte(n), bitte!

Denkmalschutz auf Alpenvereinshütten

Mehr erfahren
„… und dann diese Hütte!“, ist es vielleicht auch aus dir schon herausgebrochen, wenn du später eifrig von einer ganz bestimmten Bergtour erzählt hast. Galt deine Begeisterung dabei dem besonders schmackhaften Essen? Dem ausgesprochen netten Hüttenteam? Oder galt sie vielleicht der Hütte selbst, weil dich das Gebäude fasziniert hat?

Hüttensaison 2021/2022 - Ausblick und Rückblick

Unsere Hüttenwirtsleute ziehen Bilanz!

Mehr erfahren
Der Winter ist nun fast vorbei; die kommende Sommersaison steht in den Startlöchern. Unsere Wirtsleute ziehen einen kurzen Rückblick der Wintersaison 2021/22 und geben einen Ausblick auf den Hüttensommer 2022. Die Wintersaison 2021/22 biegt auf die Zielgerade ein. Auch diese Saison wurden die Hüttenwirt*innen mit den bereits bekannten Herausforderungen der Covid-19-Pandemie konfrontiert. Besonders der Start in die Saison verlief aufgrund des kurzen Lockdowns in Österreich Ende des Jahres, und den unterschiedlichen Einreisebestimmungen etwas holprig. In Bayern gab es auch in diesem Jahr strengere Vorgaben als im Nachbarland, sodass die Winterräume nicht genutzt werden konnten.    Auch die Wetterlage spielte den Hütten in diesem Winter nicht in die Karten. Trotz erster starker Schneefälle im Dezember, war der Winter deutlich zu mild, sehr nass und dementsprechend schneearm. Dennoch kann man von einer erfolgreichen Saison sprechen. Durch die Lockerung der Vorschriften für Beherbergungs- und Gastronomiebetriebe und dem kalten und traumhaft-sonnigen März konnten die Hüttenwirt*innen in Deutschland und Österreich in der zweiten Saisonhälfte aufatmen.   Auch die Buchungslage für die kommende Sommersaison ist vielversprechend. Trotzdem stehen die Wirtsleute aktuell vor völlig neuen Herausforderungen: die wirtschaftliche Lage sieht alles andere als vielversprechend aus: Rohstoffknappheit sowie stetig ansteigende Energie- und Lebensmittelpreise führen zu großer Ungewissheit in der Sommerplanung.   Eines steht fest – „Der Hüttenausflüg könnte ein wenig teurer werden“.     

Bergbericht: Aktuelle Bedingungen & Tourentipps

Jede Woche ein Bericht

Mehr erfahren

DAV Emaille-Becher "Bergpanorama"

Das ideale Geschenk für Bergbegeisterte

Mehr erfahren

Weitere Inhalte laden