logo-dav-116x55px

Hüttensuche

Hüttensuche

Herbstwandern: Tipps für Touren in den Bergen

Mehr erfahren
Bunte Blätter färben die Berge, morgendlicher Nebel liegt wie ein weißes Meer in den Tälern, und darüber strahlt goldenes Licht vom Himmel: Der Herbst gilt vielen als die ideale Wanderzeit. So schön diese Jahreszeit auch ist, sie hat auch ihre Tücken: Die bunten Blätter am Boden erhöhen die Rutschgefahr, morgendlicher Nebel erschwert die Orientierung und das goldene Licht – das verschwindet recht schnell hinter dem Horizont. Dann wird es dunkel – und kalt. Damit Wander-Fans vor allem die schönen Seiten des Herbstes erleben können, gibt DAV-Bergsportexperte Stefan Winter Tipps zur Tourenplanung und zur Risikominimierung unterwegs.

Rückblick Sommersaison 2021

Hüttenwirt*innen berichten von einem schwierigen Sommer

Mehr erfahren
Hüttenwirtsleute ziehen Bilanz Eine weitere Sommersaison neigt sich dem Ende zu und auch in diesem Jahr stellte die Covid-19 Pandemie Hüttenwirt*innen vor zahlreiche Herausforderungen. Auf vielen Hütten begann die Saison dieses Jahr später als gewöhnlich. Unterschiedliche Bestimmungen in den Ländern für Beherbergungs- und Gastronomiebetriebe führten oftmals zu Unstimmigkeiten vor Ort. Für die Hüttenwirt*innen und Besucher*innen war Unsicherheit diesen Sommer ein ständiger Begleiter.    Auch die milden Temperaturen und der hoher Niederschlag beeinflussten den Betrieb und die Auslastungen der Hütten. Nichtsdestotrotz haben die meisten Hüttenwirt*innen ihr Potential genutzt, sich auf ihre Stärken besonnen und mit viel Kreativität das Beste aus der Saison herausgeholt. Die Hüttenwirt*innen und ihre Teams bedanken sich für einen schönen Bergsommer und die Kooperationsbereitschaft aller Beteiligten.  

Nachwuchs auf der Neuen Prager Hütte

Annalena feiert ihren ersten Geburtstag auf 2.796 m

Mehr erfahren
Die Hüttenwirtsfamilie der Neuen Prager Hütte durfte im vergangenen Jahr ein neues Familienmitglied willkommen heißen. Im Juli 2020 hat das jüngste Familienmitglied der Familie Studer das Licht der Welt erblickt. In diesem Sommer nun hat Annalena ihren ersten Geburtstag auf der Neuen Prager Hütte gefeiert.

Württemberger Haus erhält Umweltgütesiegel

Umweltfreundlicher Hüttenbetrieb auf dem Württemberger Haus

Mehr erfahren
Nachhaltigkeit aus Tradition. Die Hüttenwirtsleute und die Sektion Stuttgart sind stolz das Umweltgütesiegel erhalten zu haben. Das Württemberger Haus – einer Perle gleich liegt es im Oberen Medriolkessel, abseits der Touristenströme. Als Kleinod von Schutzhütte steht es auf einem aussichtsreichen Plateau umgeben von hohen schroffen Felswänden und grünen Wiesen.   Dieser Schutzhütte wurde am 4. September 2021 das Umweltgütesiegel von Vizepräsident Roland Stierle und Geschäftsbereichsleiter Alpine Raumordnung Hanspeter Mair im Beisein von zahlreichen Sektionsvertretern feierlich überreicht. 

Alpenvereinshütten beenden die Sommersaison 2021

Aktuelle Schließzeiten der Hütten

Mehr erfahren
Der Sommer neigt sich dem Ende zu. Welche Hütten auch noch im Herbst auf haben, zeigen wir euch hier.   Die Blätter färben sich bunt und auf manchen Gipfeln glitzert schon wieder der erste Schnee. Langsam verabschiedet sich der Sommer und die ersten Hütten bereiten sich auf ihren Winterschlaf vor. Ergänzend zur DAV-Hüttensuche informiert folgende Aufstellung über möglichst taggenaue Termine, an denen die jeweiligen Hütten schließen.   Wir haben dafür die erfahrungsgemäß besonders interessanten Hütten des deutschen und angrenzenden Alpenraumes ausgewählt. Die Daten sind sorgfältig recherchiert - wir empfehlen aber trotzdem, sich vor einer geplanten Übernachtung kurz telefonisch bei der Hütte zu erkundigen. Achtung: Je nach Wetterlage kann sich die Öffnungs- bzw. Schließzeit kurzfristig verschieben. Wenn das Wetter schön ist, haben viele Hütten länger geöffnet!   Die letzte Übernachtungsmöglichkeit auf den Hütten ist meist der Tag bevor die Hütte schließt. 

"Bergmenschen": Die Lamsenjochhütte

Bertl und Claudia Rackwitz-Hartmann beim Bayerische Rundfunk

Mehr erfahren
Bertl und Claudia Rackwitz-Hartmann sind Gastgeber aus Leidenschaft. Neben einer Skihütte in Fieberbrunnen und der Falkenhütte im Karwendel haben die Eheleute seit diesem Jahr noch ein Projekt: Die Lamsenjochhütte. Der Bayerische Rundfunk hat die beiden in die Sommersaison 2021 begleitet. In der sechsten Staffel „Bergmenschen“ geht es um Vertrauen, Zusammenhalt und Effizienz.   Wir zeigen euch hier alle Folgen der neuen Serie vom BR.   Viel Spaß beim Zuschauen! 

Neue Reutlinger Hütte erhält Auszeichnung

Umweltgütesiegel der Alpenvereine

Mehr erfahren
Am Abend des 21. August 2021 wurde das Umweltgütesiegel von Vizepräsident Roland Stierle und Geschäftsbereichsleiter Alpine Raumordnung Hanspeter Mair im Beisein von vier Sektionsvertretern feierlich überreicht.

Anhalter Hütte nach Sanierung geöffnet

Mehr erfahren
Geschafft: am 1. August öffnete die Anhalter Hütte am Fuße der Heiterwand-Nordwände in den Lechtaler Alpen nach den letzten Arbeiten der umfangreichen Generalsanierung. Vorrangiges Ziel – wie bei sämtlichen Alpenvereinshütten – war die Umstellung auf regenerative Energien, um Gas, Benzin und Diesel so weit wie möglich zu reduzieren. Ein Mix aus Photovoltaik, Holz und Pflanzenöl wird den Strombedarf der Anhalter Hütte zukünftig weitgehend CO2-neutral absichern, rund 4000 Liter Gas pro Jahr werden eingespart und der Primärenergieeinsatz auf das Kochen mit Gas reduziert. 

Vegan unterwegs auf Alpenvereinshütten

So steht deinem veganen Hüttenaufenthalt nichts im Wege

Mehr erfahren
Immer mehr Menschen ernähren sich hauptsächlich vegan. Untersuchungen haben ergeben, dass auch unter Bergsportler*innen die pflanzliche Ernährung bereits verbreitet ist. Viele Alpenvereinshütten haben das erkannt und so muss abends niemand hungrig ins Matratzenlager. Mit unseren Tipps seid ihr gut vorbereitet und eurem veganen Hüttenaufenthalt steht nichts mehr im Wege.

Die größten Hüttenmythen

Fakten statt Missverständnisse!

Mehr erfahren
Schluss mit "Aber ist es nicht so, dass ..." und "Ich dachte es wäre so, dass ...?" Wir liefern euch hier die Fakten zu vielen weit verbreiteten Mythen im Bereich der Alpenvereinshütten.

Nepalesische Momos von der Stuttgarter Hütte

Ein Stück Himalaya für Zuhause

Mehr erfahren
Momos sind gefüllte Teigtaschen und werden besonders oft in der Himalaya-Region serviert. Mit dem veganen Momos-Rezept, das Kami, Hüttenwirt der Stuttgarter Hütte, mit uns geteilt hat, könnt ihr ein Stück Himalaya bei euch zu Hause erleben. Viel Spaß beim Zubereiten!

Platz für alle!

35 Hütten abseits des Mainstreams

Mehr erfahren
Alpenvereinshütten sind ein idealer Ort, um Abstand zum Alltag zu gewinnen und den Gipfeln nahe zu sein. In der jetzigen Zeit vielleicht umso wichtiger. Die Hütten stehen allen Menschen im Gebirge offen, sowohl als Schutzraum als auch zur Einkehr oder Übernachtung. Während der Hauptsaison oder an den Wochenenden wird es aber auch mal eng auf den Hütten. Die ersehnte Freiheit in den Bergen kann dann ein jähes Ende nehmen. Dabei gibt es noch einige Hütten, die nur selten besucht werden und als ruhige Hütten gelten. Wer die überlaufenen Gebiete, vor allem zwischen den Bayerischen Alpen und den Dolomiten, meidet und sich von den großen, bekannten Berggipfeln oder Modetouren fernhält, kann die Bergwelt und den Hüttenaufenthalt auch in aller Ruhe genießen. 

Anreise mit den Öffentlichen: eine Übernachtung geschenkt!

Mehr erfahren
Neue Aktion „Mach’s einfach: freie Nacht fürs Klima“. Bei Anreise mit den Öffentlichen: eine Übernachtung geschenkt!

Eine ökologische Insel in der Verwall-Gruppe

Auszeichnung der Kaltenberghütte mit dem Umweltgütesiegel

Mehr erfahren
Die Kaltenberghütte erhält das Umweltgütesiegel der Alpenvereine Nachhaltigkeit, Umwelt- und Naturschutz im alpinen Raum zeichnet das Umweltgütesiegel der Alpenvereine aus, das sich die Reutlinger Sektion für die Kaltenberghütte verdient hat. - von Anne Leipold 

Das Prinz-Luitpold-Haus wird die erste DAV-Hütte mit Bio-Küche

Mehr erfahren
Unterhalb des Hochvogels kommen nur noch Gerichte aus Bio-Produkten auf den Tisch Das Prinz-Luitpold-Haus liegt auf 1.846 m am Ende des Hintersteiner Tals im Oberallgäu. 2019 hat Christoph Erd mit seiner Familie die Alpenvereinshütte übernommen. Zuvor war der gelernte Koch über 14 Jahre Pächter des Staufner Hauses am Hochgrat. Er weiß also was er tut, wenn er jetzt die Hüttenküche auf Bio umstellt. 

Die Wegepat*innen des DAV Leutkirch

Besondere Aktion zur Erhaltung der Wege in den Lechtaler Alpen

Mehr erfahren
Besondere Aktion der DAV Sektion Leutkirch zur Erhaltung der Wege in den Lechtaler Alpen Die DAV Sektion Leutkirch ist eine kleine Sektion mit ca. 2300 Mitgliedern. Die Sektion besitzt zwei Hütten über 2200m in den Lechtaler Alpen gelegen, die Leutkircher Hütte und das Kaiserjochhaus. Zudem entfällt die Verantwortung für 60 Kilometer Wegenetz auf die Sektion.   

Sieben Mal von Bahn bis Berg

Hütten ohne PKW-Anreise

Mehr erfahren
Berg und Bahn passen nicht nur in Form einer Gondel wunderbar zusammen, sondern machen auch getrennt eine ausgezeichnete Figur. Hier findet ihr eine keineswegs vollständige Liste von Hütten, deren Ausgangspunkt ihr bequem mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen könnt.

30 Jahre hoch oben auf der Greizer Hütte

Herbert und Irmi Schneeberger bewirtschaften die Hütte seit 30 Jahren mit großer Leidenschaft

Mehr erfahren
Herbert und Irmi Schneeberger bewirtschaften die Greizer Hütte seit 30 Jahren mit großer Leidenschaft. Die Greizer Hütte auf 2227 Metern Höhe liegt im schönen Floitental in den Zillertaler Alpen. Herbert und Irmi kennen die Berge rund um die Greizer Hütte in und auswendig und trotzdem ist auch nach 30 Jahren kein Tag wie der andere. 

Die 7 größten Alpenvereinshütten der Ostalpen

Wanderpaläste in den Wolken

Mehr erfahren
Bergunterkünfte gibt es in allen Größen und Formen. Die Spanne reicht von der einfachen Biwakschachtel über die Selbstversorgerhütten bis hin zu veritablen Palästen auf mehreren Tausend Metern. Es folgt eine Liste von 7 Hütten die eindeutig in letztere Kategorie gehören.

Nepalesische Köstlichkeiten künftig auf Stuttgarts höchstem Haus

Der Nepalese Kami Lama ist der neue Wirt der Stuttgarter Hütte

Mehr erfahren
Die Stuttgarter Hütte in den Lechtaler Alpen hat ab dieser Saison einen neuen Pächter: Ab Mitte Juni übernimmt Ang Kami Lama die Aufgabe des Hüttenwirts. Der gebürtige Nepalese möchte seinen Gästen die Ruhe und den Frieden der Berge näher bringen und mit Herzlichkeit und nepalesischen Köstlichkeiten begeistern.

Herren Softshelljacke "DAV Edition" von TERNUA Kalekki

Hohe Elastizität für perfekte Bewegungsfreiheit

Mehr erfahren

Faltstöcke "DAV-Edition" von GABEL Ibex Carbon

Kompakt und widerstandsfähig

Mehr erfahren

Weitere Inhalte laden