logo-dav-116x55px

DAV-Fels-Info

 

Podiumsdiskussion: Zukunft der Alpenflüsse

14.03.2019 | 19:30 Uhr

Mehr erfahren
Podiumsdiskussion Nach einem Jahr Sonderausstellung „gerade wild – Alpenflüsse“ wird Bilanz gezogen und ein Blick in die Zukunft der Alpenflüsse gewagt.   Zum Einstieg gibt Dr. Gregory Egger vom Aueninstitut einen Überblick über den Zustand der Alpenflüsse und ihrer Lebensräume und erläutert aktuelle Herausforderungen anhand konkreter Beispiele. Anschließend diskutieren Fluss-Experten über die Zukunft der Alpenflüsse und notwendige Maßnahmen auf allen Ebenen.   Podiumsgäste:   PD Mag. Dr. Gregory Egger, Aueninstitut am Karlsruher Institut für Technologie Stefan Wedding, Regierung von Oberbayern, stellv. Leiter Sachgebiet Wasserwirtschaft Dr. Wolfgang Hug, WWF Deutschland, Leiter Projekt „Alpenflusslandschaften“ MMag. Liliana Dagostin, Österreichischer Alpenverein, Leiterin Abteilung Raumplanung und Naturschutz Toni Schuwerk, DAV-Präsidialausschuss Natur und Umwelt   Moderation: Dr. Georg Bayerle, Bayerischer Rundfunk   Ort: Alpines Museum, Praterinsel 5, 80538 München Datum/Zeit: Donnerstag, 14. März 2019, 19:30 Uhr Die Teilnahme ist kostenlos.   Anmeldung ist erforderlich unter natur[Klammeraffe]alpenverein[Punkt]de 

30. Treffen der am Naturschutz Interessierten im DAV

Veranstaltungshinweis

Mehr erfahren
30.05. - 02.06.2019 Die Naturschutzreferenten der Münchner Sektionen TAK, München, Oberland und die AGUSSO laden Euch recht herzlich zum 30. Treffen der am Naturschutz Interessierten im DAV ein. Das Treffen findet 2019 zum Himmelfahrts-Brückenwochenende 30. Mai bis 2. Juni in Hinterriß im Karwendel statt.   Weitere Infos sowie die Anmeldung findet man hier. 

Mit der Bahn in die Berge

Region Mittenwald - Scharnitz - Seefeld

Mehr erfahren
Region Mittenwald - Scharnitz - Seefeld Der morgendliche und abendliche Stau von München Richtung Berge und zurück ist anstrengend und nervenaufreibend. Dabei verfügen das Werdenfelser Land und die Olympiaregion Seefeld über exzellente Bahnverbindungen! Der neu erschienene Flyer "Mit der Bahn in die Berge" gibt 14 Tourentipps für Wanderungen und Bergtouren rund um Mittenwald, Scharnitz und Seefeld in Tirol, die gut mit der Bahn erreichbar sind und eine Anreise mit dem Auto überflüssig machen.   Die Deutsche Bahn bietet eine Reihe von sehr günstigen Tarifen, mit denen man zu einer Bergwanderung aufbrechen kann und auch bequem und entspannt wieder heimkommt. 

Volksbegehren Artenvielfalt: Überwältigende Zustimmung

Mehr erfahren
Das Volksbegehren Artenvielfalt "Rettet die Bienen, Vögel und Schmetterlinge – stoppt das Artensterben!" wurde von einer überwältigenden Mehrheit der Wählerinnen und Wähler in ganz Bayern unterzeichnet. Am Ende der zweiwöchigen Frist stimmten fast doppelt so viele Menschen für das Volksbegehren als notwendig gewesen wären: 950.000 Unterschriften wurden benötigt, 1.745.383 Millionen waren es am Ende. Mit 18,4 Prozent ist es das erfolgreichste Volksbegehren, das es jemals in Bayern gab.

DAV unterstützt Volksbegehren zur Artenvielfalt

31. Januar bis 13. Februar 2019

Mehr erfahren
  Am 31. Januar startet in Bayern das Volksbegehren Artenvielfalt - „Rettet die Bienen, Vögel und Schmetterlinge – stoppt das Artensterben!“.   Es zielt auf eine Verbesserung des Artenschutzes und eine Erhöhung der Artenvielfalt in Bayern. Konkrete Absicht des Volksbegehrens ist eine Novelle des Bayerischen Naturschutzgesetzes.   Der DAV empfiehlt als anerkannter Naturschutzverband das Volksbegehren zur Artenvielfalt in Bayern zu unterstützen. 

Aktionstag „Natürlich auf Tour“

Kampagne in 6 bayerischen Tourengebieten

Mehr erfahren
Am Samstag, 2. Februar, fand der Aktionstag der DAV-Kampagne „Natürlich auf Tour“ zeitgleich in sechs bayerischen Tourengebieten statt: am Sonnenkopf/Oberallgäu, Hirschberg/Tegernsee, Spitzingsee/Mangfallgebirge, im Wendelstein-Brünnstein-Traithengebiet/Mangfallgebirge, am Hochschwarzeck/Ramsau und am Großen Arber/Bayerischer Wald. Ziel des Aktionstages ist es, Tourengeherinnen und Tourengeher für einen verantwortungsvollen Umgang mit der Natur zu sensibilisieren. Rund 75 Helferinnen und Helfer aus den DAV-Sektionen, von Bergwacht, Bund Naturschutz, Landesbund für Vogelschutz, Skiclubs, Naturpark Bayerischer Wald, Nationalpark Berchtesgaden, Bergführer, Forst- und Jagdvertreter etc. waren insgesamt unterwegs und nahmen mit rund 800 Wintersportlerinnen und Wintersportlern Kontakt auf. Die meisten interessierten sich für das Thema und freuten sich über fachkundige Information und die diversen kleinen Geschenke der Sponsoren. Der Aktionstag war ein Erfolg, 2020 wird es ihn wieder geben. 

Gemeinsam geht's!

Comic und App zu Natursport und Klimawandel

Mehr erfahren
Ein Bündnis von Naturschutz- und Natursportverbänden hat den taschengroßen Comic „Gemeinsam geht’s“ samt einer digitalen App zum Thema Klimawandel und Natursport herausgegeben. Damit sollen Jugendliche in ihrer Freizeit für die Natur sensibilisiert werden.   

Was uns die Landschaft erzählt

CIPRA Re-Imagine Alps

Mehr erfahren
Welche Orte in den Alpen haben für uns eine ganz besondere Bedeutung? Wie verändern sich Landschaften? Und was sind inspirierende Projekte, die Gebiete im Alpenraum erhalten? Diese und weitere Fragen beantwortet die internationale Alpenschutzkommission CIPRA mit der neuen, interaktiven Alpenkarte "Re-Imagine Alps".

Weltweite Erwärmung von Permafrost

Internationale Studie bestätigt weltweiten Trend

Mehr erfahren
Internationale Forschungsstudie bestätigt die weltweite Erwärmung des Permafrostbodens seit 2007. Besonders betroffen sind auch die Alpen und der Himalaya.

Weitere Inhalte laden