logo-dav-116x55px

DAV-Fels-Info

 

Anwalt der Alpen

Naturschutz im Deutschen Alpenverein

Mehr erfahren
Unsere Alpen – Heimat einer Vielzahl an Tieren und Pflanzen, Sehnsuchtsort für Erholungssuchende, einzigartiger Kulturraum. Um diese Funktionen des Alpenraums, aber auch außeralpiner Gebiete wie der Mittelgebirge, für nachfolgende Generationen zu sichern, müssen wir sie schützen. Auch vor uns selbst.

Ganz einfach: Die wichtigsten Regeln

Mehr erfahren
... klettern, Spaß haben und deine Grenzen erfahren. In den Felsen sollst du aber auch Rücksicht auf Pflanzen, Tiere und Anwohner nehmen.   Denn es ist nicht selbstverständlich, dass man in Deutschland an mehr als 4000 Wänden und Türmen in der Natur klettern darf. Viele Felsen sind Rückzugsgebiete für seltene und geschützte Tier- und Pflanzenarten. Auch die Anliegen anderer Nutzergruppen wie Landwirtinnen, Jäger, Försterinnen oder Anwohner sind wichtig und müssen beachtet werden.   Unsere Kampagne zeigt dir, welches die häufigsten Konflikte an den Felsen sind und gibt nützliche Tipps, um diese zu vermeiden. Viel Spaß dabei! 
06.05.2021 - 27.05.2021

KLIMA° vor acht

online

Mehr erfahren
Bislang sucht man sie vergebens: eine regelmäßige Klimaberichterstattung zur besten Sendezeit im deutschen Fernsehen. Die Initiative „KLIMA° vor acht“ will genau das ändern und Fernsehsender davon überzeugen, wissenschaftlich fundierte Klimaberichterstattung täglich und zur besten Sendezeit auszustrahlen. – Aktuell und leicht verständlich.   Auf diese Weise sollen möglichst viele Menschen über die immer weiter fortschreitende Klimakrise informiert und über Lösungsansätze aufgeklärt werden. 
10.06.2021

Heimat Natur

Kinofilm von Jan Haft

Mehr erfahren
Eine Liebeserklärung an unsere heimischen Lebensräume - so lässt sich der neue Film von Naturfilmer Jan Haft wohl am besten zusammenfassen. Für den 10. Juni ist nun der Kinostart geplant für die bildgewaltige Reise durch unsere Natur, von den Alpengipfeln über Moor- und Heidegebiete bis an die Küsten von Nord- und Ostsee.
10.06.2021 - 11.06.2021

Woche der Umwelt 2021

Live-Schaltung nach Berlin vor das Schloss Bellvue

Mehr erfahren
Unter dem Motto „So geht Zukunft!“ finden am 10. und 11. Juni 2021 spannende Diskussionen und ein attraktives Fachprogramm zu wichtigen Zukunftsfragen statt.
05.05.2021 - 23.05.2021

Der wilde Wald

online

Mehr erfahren
„Natur Natur sein lassen“ lautet die Philosophie des Nationalparks Bayerischer Wald. Trotz eines massiven Widerstands ist diese Vision zu einem bahnbrechenden Vorzeigeprojekt geworden: Weil der Mensch nicht mehr in die Natur eingreift, wächst aus den einstigen Wirtschaftswäldern ein sich selbst überlassener, urwüchsiger Wald heran, der ein einzigartiges Ökosystem und ein Refugium vielfältigster Tiere und Pflanzen ist.   Menschen aus aller Welt reisen in den Osten Bayerns, wo vor mehr als einem halben Jahrhundert der erste Nationalpark Deutschlands entstand. Sie suchen Antworten auf die Frage, warum wir mehr wilde Natur brauchen und was wir von ihr lernen können, um Wälder in Zeiten des Klimawandels auch für künftige Generationen zu bewahren. 

"Shame on you"

Demo gegen die Erweiterung des Steinbruchs am Heuberg

Mehr erfahren
Ein klares Zeichen gegen die geplante Erweiterung des Steinbruchs am Heuberg setzten Mountain Wilderness und das Aktionsbündnis "Rettet den Heuberg".     

Overshoot Day in Deutschland am 5. Mai

#MoveTheDate

Mehr erfahren
Vom 1. Januar bis zum 5. Mai haben wir in Deutschland im Durchschnitt so viel von der Natur verbraucht, wie der Planet pro Person im gesamten Jahr erneuern kann. Dies bedeutet, dass wir hierzulande den Rest des Jahres auf Kosten der zukünftigen Generationen leben. Zeit, diesen Prozess umzukehren – und dafür gibt es zahlreiche Möglichkeiten.
31.05.2021 - 02.06.2021

35. Deutscher Naturschutztag

DAV Beitrag im offenen Forum - Jetzt anmelden!

Mehr erfahren
Unter dem Motto „STADT-LAND-FLUSS – Welche Natur wollen wir?“ findet vom 31.-02.06.2021 der 35. Deutsche Naturschutztag als digitale und hybride Veranstaltung statt. Der 35. DNT findet mit digitalen Fachforen und Side-Events sowie einem Live-Event in und aus dem RMCC Wiesbaden statt.   Unter dem Motto: „STADT-LAND-FLUSS – welche Natur wollen wir?“ sucht der deutschlandweit größte Naturschutzkongress nach Antworten auf drängende Fragen, die sich durch den schnellen Wandel unserer Städte und der ländlichen Räume sowie des Klimas für den Naturschutz ergeben. Auch der DAV beteiligt sich mit einem Beitrag in einem offenen Forum.   
13.05.2021 - 16.05.2021

Mitmach-Zählaktion "Stunde der Gartenvögel"

deutschlandweit

Mehr erfahren
Früher war alles besser? Ob uns heute tatsächlich weniger Gartenvögel mit ihrem Gesang erfreuen, wollen NABU und LBV herausfinden. Und bitten daher vom 13. bis 16. Mai wieder um Unterstützung: Nehmt euch eine Stunde Zeit zum Beobachten, Zählen und Melden des Vogelbestands in eurer Umgebung.

DAV Emaille-Becher "Alpenglühen"

Das ideale Geschenk für Bergbegeisterte

Mehr erfahren

Bergbericht - So wird's am Wochenende

Aktuelle Bedingungen - jede Woche ein Bericht

Mehr erfahren

Weitere Inhalte laden