logo-dav-116x55px

Wer bremst, verliert.

Psychologische Prozesse beim Umgang mit dem Lawinenrisiko

Mehr erfahren
Was steckt hinter unseren Entscheidungen? Wie treffen wir sie? Warum scheint es gerade im Wintersport immer wieder zu Fehlentscheidungen zu kommen? Und was hat das alles mit der unseren Entscheidungen zugrunde liegenden Verlustaversion zu tun? hr.first-paragraph-separator { display: none !important; }  

Heidorn: Fotos & Geschichten

Video

Mehr erfahren
Gerhard Heidorn, Kletter-, Reportage- und Porträtfotograf, erzählt die Geschichten hinter seinen Fotos. Die Reise geht von Kanada über die Antarktis und die Sinai-Halbinsel bis nach Sibirien und Nepal. Einige seiner Bilder sind weltberühmt. Über viele Jahre begleitete Heidorn Größen der Szene wie Wolfgang Güllich, Kurt Albert oder Stefan Glowacz.

Unterkühlung am Berg

Vermeiden - erkennen - behandeln

Mehr erfahren
Am Berg frieren – das passiert gerade in der kalten Jahreszeit sehr schnell. Die Gefahr wird dabei häufig unterschätzt, und der Grat zwischen einer leichten Unterkühlung und einem medizinischen Notfall ist schmal. Auf Tour verliert der Körper auf unterschiedliche Arten Wärme. Die größten Faktoren sind die Lufttemperatur, also die Wärmeabstrahlung des Körpers an die Umgebung, und die Befeuchtung und Erwärmung der Atemluft. Auch der Wind spielt eine Rolle. Normalerweise umgibt den Körper eine stabile warme Luftschicht als schützende Hülle. Wird sie vom Wind weggeblasen, entsteht der so genannte „Wind-Chill-Effekt“. Auch bei feuchter Kleidung durch Schwitzen oder Regen verliert der Körper durch das Verdunsten der Feuchtigkeit Wärme, noch schneller kühlt man bei unmittelbarem Körperkontakt mit Schnee, Eis oder Wasser aus. 

Schulen für Klimaschutz

Mehr erfahren
Schulen ergreifen die Initiative und bieten Klimaexkursionen für ihre Schülerinnen und Schüler an. In einer Welt, in der der Klimaschutz eine immer wichtigere Rolle spielt, ist es wichtig gut darüber informiert zu sein. Klimakunde in der Schule wäre also eine Möglichkeit, Kinder und Jugendliche von Anfang an über die Gründe, Folgen und Gegenmaßnahmen der Klimaerwärmung aufzuklären. Italien macht es vor und führt das Fach "Klimakunde und nachhaltige Entwicklung" ein. Unser deutsches Schulsystem hat hier noch Nachholbedarf.  Aus diesem Grund ergreifen Schulen selbst die Initiative und bieten Projekte an, bei welchen ihre Schülerinnen und Schüler die Auswirkungen des Klimawandels erleben können. 

Berge der Geheimnisse – Über die Sierra Nevada

Mehr Infos zum Artikel in DAV Panorama 6/2020

Mehr erfahren
Die Sierra Nevada in Andalusien, nicht zu verwechseln mit dem gleichnamigen Gebirge im Bundesstaat Nevada in den USA, ist der höchste Gebirgszug der iberischen Halbinsel mit über 20 Dreitausendern und nicht minder ausgefallen und urwüchsig als die vom Autor Josef Schlegel bereits überquerte Hohe Tatra (DAV Panorama 5/2017). Hier liefert er ausführlichere Infos zu seinem Artikel über die Sierra Nevada in DAV Panorama 6/2020.

Rock'n'Road

Bike & climb durch die Schweiz

Mehr erfahren
Die beiden deutschen Alpinistinnen Caro North (29) und Ines Papert (46) reisen mit dem Mountainbike vom Osten bis in den Westen der Schweiz, um einige der großen Wände des Landes zu durchsteigen, auf Routen, die für beide neu sind. Ihre ethische Herangehensweise ist klar: Sie wollen die Tour ausschließlich mit der Kraft ihrer Beine und dem notwendigen Fingerspitzengefühl meistern. hr.first-paragraph-separator { display: none !important; }  

So gehts das: Suche mit dem LVS-Gerät

Mehr erfahren
Trotz allem „Risikomanagement“: Eine Lawinenverschüttung gehört zum Restrisiko bei Bergtouren im Schnee. Nur wer das Suchen, Sondieren und Ausgraben perfekt trainiert hat, hat eine gute Chance, das Leben des Partners zu retten.

Downloads