logo-dav-116x55px

Rieserfernergruppe

Heute
Sonne, Regen, Gewitter
4 °C
Ausklappen
Einklappen
Bergwetter
PK 1000 © swisstopo / Europe Base Map © ESRI / Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
333924 600000 600012 600004 332285 600016 600006 600008
333924 600000 600012 600004 332285 600016 600006 600008
333924 600000 600012 600004 332285 600016 600006 600008
333924 600000 600012 600004 332285 600016 600006 600008
333924 600000 600012 600004 332285 600016 600006 600008
Alpen südost: Karnische Alpen, Julische Alpen, Karawanken, Venezianer Alpen Alpen südwest: Dauphiné,  Cottische Alpen, Grajische Alpen, Seealpen Bayerische und Allgäuer Alpen: Wettersteingebirge, Zugspitze, Berchtesgadener Alpen Gardasee: Gardaseeberge, Bergamasker Alpen, Adamellogruppe Kärnten: Karnische Alpen, Hohe Tauern, Nockberge, Glocknergruppe, Gurktaler Alpen Montblanc und Berner Alpen: Berner Alpen, Montblanc, Savoyer Alpen Niederösterreich: Rax-Schneeberg-Gruppe, Steirisch-Niederösterreichische Kalkalpen Oberösterreich: Salzkammergutberge, Totes Gebirge, Ennstaler Alpen Salzburger Land: Kitzbüheler Alpen, Hohe Tauern, niedere Tauern, Dachstein Schweiz südost: Graubündener Alpen, Berninagruppe, Bergell, Tessiner Alpen ost Schweiz zentral: Östliche Berner Alpen, Glarner Alpen, Vierwaldstätter Alpen Steiermark: Niedere Tauern, Totes Gebirge, Eisenerzer Alpen Südtirol: Ortler Gruppe, Sarntaler Alpen, Dolomiten Tirol: Karwendelgebirge, Zillertaler Alpen, Kitzbüheler Alpen, Hohe Tauern Tirol: Karwendelgebirge, Zillertaler Alpen, Kitzbüheler Alpen, Hohe Tauern Vorarlberg: Lechquellengebirge, Montafon, Silvretta, Bregenzer Wald Walliser Alpen und Piemont nord: westliche Tessiner Alpen, Matterhorn, Monte Rosa

Deutsche Meisterschaft Olympic Combined: Frederike Fell und Jan Hojer gewinnen in Augsburg

Mehr erfahren
Am Samstag und Sonntag feierte der Klettersport eine Premiere: Im neuen Landesleistungszentrum Augsburg wurde an diesem Wochenende die erste Deutsche Meisterschaft im neuen olympischen Format „Olympic Combined“ ausgetragen. Diese Premiere wollte sich die Kletter-Elite nicht entgehen lassen und war fast vollständig auf dem Wettkampf vertreten.

Bronze für Alex Megos beim 2. Leadweltcup

Mehr erfahren
Mit der imposanten Kulisse des Mont Blanc im Hintergrund sicherte sich Alex Megos (DAV Erlangen) am Freitag Abend mit einer beeindruckenden Vorstellung den dritten Platz beim zweiten Leadweltcup der Saison. Nach seinem Wiedereinstieg in das Wettkampfgeschehen letztes Jahr ist dies bereits seine zweite Medaille bei einem Leadweltcup. DIe Goldmedaillen holten sich Stefano Ghisolfi (ITA) und Jessica Pilz (AUT).

Livestream: Deutsche Meisterschaft Olympic Combined

14./15. Juli 2018

Mehr erfahren
Am 14./15. Juli geht in Augsburg die 1. Deutsche Meisterschaft Olympic Combined 2018 über die Bühne. Erleben Sie die Premiere des Jahres hier im Livestream!

Erste Deutsche Meisterschaft im Olympic Combined

Mehr erfahren
Am kommenden Wochenende steht der deutschen Kletter-Elite ein ganz besonderes Ereignis bevor: Zum ersten Mal wird eine Deutsche Meisterschaft im neuen Wettkampfformat Olympic Combined ausgetragen. Die "Super-Disziplin" kombiniert alle drei ursprünglichen Kletterdisziplinen (Lead, Speed und Bouldern) und wird auch bei den Olympischen Spielen 2020 in Tokio geklettert. Die neue Deutsche Meisterschaft ist also die ideale Gelegenheit für die Athletinnen und Athleten, sich auf die Olympischen Spiele vorzubereiten.

Video: Das war der EYC München 2018

Mehr erfahren
Einen Podestplatz konnte der DAV-Kader zwar ganz knapp nicht erreichen, aber dass die Nachwuchskletterinnen und -kletterer auch mit Seil können, wie es Bundestrainer Urs Stöcker kürzlich sagte, bewies der Deutsche Jugendkader erneut beim Europäischen Jugendcup (EYC) Lead in München am vergangenen Wochenende. Frederike Fell (DAV Freising) belegte als beste deutsche Teilnehmerin den vierten Platz. Mit so einem Erfolg bei ihrem ersten internationalen Leadcup in dieser Saison hat die 17-Jährige selber gar nicht gerechnet, sagte sie nach dem Wettkampf. „Ich freue mich riesig. Ehrlich gesagt war es für mich bei der starken Konkurrenz schon eine Überraschung, überhaupt im Finale zu sein.“

EYC Lead in München

Video und Nachbericht

Mehr erfahren
Einen Podestplatz konnte der DAV-Kader zwar ganz knapp nicht erreichen, aber dass die Nachwuchskletterinnen und -kletterer auch mit Seil können, wie es Bundestrainer Urs Stöcker kürzlich sagte, bewies der Deutsche Jugendkader erneut beim Europäischen Jugendcup (EYC) Lead in München am vergangenen Wochenende. Frederike Fell (DAV Freising) belegte als beste deutsche Teilnehmerin den vierten Platz. Mit so einem Erfolg bei ihrem ersten internationalen Leadcup in dieser Saison hat die 17-Jährige selber gar nicht gerechnet, sagte sie nach dem Wettkampf. „Ich freue mich riesig. Ehrlich gesagt war es für mich bei der starken Konkurrenz schon eine Überraschung, überhaupt im Finale zu sein.“

2. Leadweltcup der Saison vor der Kulisse des Mont Blanc

Mehr erfahren
Bereits seit 17 Jahren ist die französische Alpenstadt Chamonix fester Bestandteil im Wettkampfkalender der alljährlichen Leadweltcup-Serie. Von 11. bis 13. Juli treffen sich die besten Leadkletterer erneut vor der beeindruckenden Kulisse des Mont Blanc zur zweiten Station der diesjährigen Wettkampfserie. Insgesamt treten 250 Athletinnen und Athleten aus aller Welt gegeneinander an – darunter sieben deutsche Spitzenkletterer.

Alex Megos wird Neunter beim 1. Leadweltcup der Saison

Mehr erfahren
In Villars-sur-Olon in den Schweizer Alpen fanden am vergangenen Wochenende der erste Leadweltcup sowie der vierte Speedweltcup der Saison statt. Das Finale des Leadweltcups ging leider ohne deutsche Beteiligung über die Bühne. Alexander Megos (DAV Erlangen) hätte es um ein Haar unter die besten Acht geschafft, wurde aber letztendlich auf Rang neun verdrängt. Den Sieg holten sich der Österreicher Jakob Schubert, sowie Janja Garnbret aus Slowenien.

Die besten Nachwuchskletterer Europas zu Gast in München

Mehr erfahren
Für den neunten von insgesamt 12 Europäischen Jugendcups in dieser Saison treffen sich die stärksten Nachwuchstalente im Leadklettern am kommenden Wochenende in der bayerischen Hauptstadt. Am 7. und 8. Juli geht es für die Jugendlichen im Kletterzentrum Freimann im Norden Münchens darum, Punkte zu sammeln für die Gesamtwertung der Europäischen Jugendcupserie. Auch einige starke deutsche Athletinnen und Athleten sind wieder mit dabei.

Auftakt der Leadweltcup-Saison in der Schweiz

Mehr erfahren
Nachdem der Boulderweltcup nur noch auf sein großes Finale in München wartet, steht jetzt auch endlich die Leadweltcup-Saison in den Startlöchern. Am 6. und 7. Juli findet die Auftaktveranstaltung der diesjährigen Wettkampfserie im schweizerischen Villars statt. Der DAV schickt acht der besten Leadkletterinnen und -kletterer Deutschlands ins Rennen.

3. und 4. Deutscher Jugendcup in Dresden

Lead und Speed

Mehr erfahren
„Wir können auch mit Seil“, schrieb Urs Stöcker, einer der Bundestrainer, unter sein Instagram-Foto mit Kaderathleten, die beim EYC Lead in Uster am vergangenen Wochenende teilnahmen. Neun Starterinnen und Starter schickte der DAV in die Schweiz. Vier von ihnen kämpften am Sonntag im Finale um eine Medaille – und zwei von ihnen, Yannick Flohé (Junioren) und Hannah Meul (Jugend A), standen schließlich auf dem Podest. „Wir freuen uns natürlich riesig über den für uns wohl erfolgreichsten Lead-EYC der letzten Jahre. Vier Finalisten, vertreten in allen Kategorien von Jugend B bis zu den Junioren, das ist schon ein Grund zu feiern“, sagt Bundestrainerin Friederike Kops.
14.07.2018 - 15.07.2018

Premiere: Deutsche Meisterschaft Olympic Combined 2018

DAV Kletterzentrum Augsburg

Mehr erfahren
Klettern goes Olympia! Am 14. und 15. Juli findet im neuen Kletterzentrum Augsburg die erste Deutsche Meisterschaft im neuen Wettkampfformat Olympic Combined statt.    

3. und 4. Deutscher Jugendcup in Dresden

Lead und Speed

Mehr erfahren
Dresden war am vergangenen Wochenende Austragungsort des dritten und vierten Deutschen Jugendcups. Nach den beiden Bouldercups in Düsseldorf und Nürnberg standen in der Hauptstadt Sachsens nun Lead und Speed auf dem Programm. Und es ging bei den jungen Athletinnen und Athleten aus ganz Deutschland richtig zur Sache: Ein absolutes Highlight des Wettkampf-Wochenendes war der neue deutsche Speedrekord (männliche Jugend B) von Ludwig Breu aus Landshut am Sonntag. Der 15-Jährige kletterte die Normroute in exakt 7,84 Sekunden und gewann damit absolut souverän. Zum Vergleich: der derzeitige Deutsche Speedrekord der Herren, der von Jan Hojer in Xiamen erzielt wurde, liegt bei 7,28 Sekunden!

Wir verlosen 5x2 Tickets für den Boulderweltcup!

IFSC Boulder Worldcup Munich 17./18. August 2018

Mehr erfahren

Deutsche Meisterschaft Olympic Combined

Mehr erfahren
Wer sind die besten Allrounder? Am 14./15. Juli 2018 wird im DAV Kletterzentrum Augsburg die Deutsche Meisterschaft Olympic Combined ausgetragen. Alle Athletinnen und Athleten treten in den Disziplinen Bouldern, Lead- und Speeklettern gegeneinander an - wie bei Olympia 2020 in Tokio.

Alma Bestvater & Yannick Flohé holen sich die Titel

Deutsche Meisterschaft Bouldern 2018

Mehr erfahren
Schwere Routen, knappe Ergebnisse und viele Teilnehmer – die Deutsche Meisterschaft im Bouldern forderte Athletinnen und Athleten und bot dem Publikum vor Ort und an den Bildschirmen einen spannenden Wettkampf.

Lead, Speed & Bouldern unter einem Dach

DAV Kletterzentrum Augsburg/LLZ Bayern eröffnet

Mehr erfahren
Am 10. Juni 2018 öffnete das DAV Kletterzentrum Augsburg seine Türen. Die neue Halle wird gleichzeitig als Landesleistungszentrum Bayern (LLZ Bayern) genutzt. Lead, Speed und Bouldern unter einem Dach: Das Landesleistungszentrum Bayern, kurz „LLZ“, ist bundesweit eine der wenigen Kletteranlagen, in der alle drei Olympischen Kletterdisziplinen trainiert werden können. Die Sportstätte in Augsburg ist jedoch nicht nur auf den Leistungssport ausgerichtet. Es ist offen für Kletterbegeisterte aller Könnensstufen, für die 4.400 Quadratmeter Kletter- und Boulderfläche mit einer Wandhöhe von bis zu 17,5 Metern zur Verfügung stehen. Ungefähr 2.100 Quadratmeter befinden sich im Außenbereich. Das Zentrum bietet außerdem spezielle Trainings- und Schulungsbereiche, einen Seminarraum, ein Bistro und einen Klettershop. 

Urs Stöcker

Der Nationaltrainer Klettern im Portrait

Mehr erfahren
Seit gut einem Jahr arbeitet der 42-jährige Urs Stöcker als Trainer des Nationalkaders mit den größten Klettertalenten Deutschlands. Und das, obwohl der Schweizer aus dem Kanton Graubünden ursprünglich einen ganz anderen Weg eingeschlagen hatte. 2003 schloss er nämlich sein Diplomstudium als Quantenphysiker ab. Die Leidenschaft für Sport und Klettern im Besonderen führte ihn schließlich in eine ganz andere Richtung: er ließ sich zum Trainer für Leistungssport ausbilden.

Welche Hütten sind die besten?

Jetzt Hüttentests lesen!

Mehr erfahren

Jester Klettersteigset Edelrid

Bestens gerüstet für den Drahtseilakt

Mehr erfahren

Weitere Inhalte laden