logo-dav-116x55px

Tegernsee

Heute
Bewölkt
-2 °C
Ausklappen
Einklappen
Bergwetter
PK 1000 © swisstopo / Europe Base Map © ESRI / Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
333924 600000 600012 600004 332285 600016 600006 600008
333924 600000 600012 600004 332285 600016 600006 600008
333924 600000 600012 600004 332285 600016 600006 600008
333924 600000 600012 600004 332285 600016 600006 600008
333924 600000 600012 600004 332285 600016 600006 600008
Alpen südost: Karnische Alpen, Julische Alpen, Karawanken, Venezianer Alpen Alpen südwest: Dauphiné,  Cottische Alpen, Grajische Alpen, Seealpen Bayerische und Allgäuer Alpen: Wettersteingebirge, Zugspitze, Berchtesgadener Alpen Gardasee: Gardaseeberge, Bergamasker Alpen, Adamellogruppe Kärnten: Karnische Alpen, Hohe Tauern, Nockberge, Glocknergruppe, Gurktaler Alpen Montblanc und Berner Alpen: Berner Alpen, Montblanc, Savoyer Alpen Niederösterreich: Rax-Schneeberg-Gruppe, Steirisch-Niederösterreichische Kalkalpen Oberösterreich: Salzkammergutberge, Totes Gebirge, Ennstaler Alpen Salzburger Land: Kitzbüheler Alpen, Hohe Tauern, niedere Tauern, Dachstein Schweiz südost: Graubündener Alpen, Berninagruppe, Bergell, Tessiner Alpen ost Schweiz zentral: Östliche Berner Alpen, Glarner Alpen, Vierwaldstätter Alpen Steiermark: Niedere Tauern, Totes Gebirge, Eisenerzer Alpen Südtirol: Ortler Gruppe, Sarntaler Alpen, Dolomiten Tirol: Karwendelgebirge, Zillertaler Alpen, Kitzbüheler Alpen, Hohe Tauern Tirol: Karwendelgebirge, Zillertaler Alpen, Kitzbüheler Alpen, Hohe Tauern Vorarlberg: Lechquellengebirge, Montafon, Silvretta, Bregenzer Wald Walliser Alpen und Piemont nord: westliche Tessiner Alpen, Matterhorn, Monte Rosa

Deutsche Meisterschaft Vertical

Hagspiel und Trainer holen die Titel

Mehr erfahren
Am heutigen Sonntag, 18. Februar, haben die besten deutschen Skibergsteigerinnen und Skibergsteiger im Rahmen des traditionellen Skitourenrennens "Jennerstier" die nationale Meisterschaft in der Disziplin "Vertical" unter sich ausgemacht. Bei den Damen hat sich Alexandra Hagspiel vom Allgäu Outlet Raceteam gegen die Konkurrenz durchgesetzt, bei den Herren holte Thomas Trainer vom Gebirgsjägerbataillon 231 den Titel. Außerdem wurden bei dem Rennen am Jenner bei Berchtesgaden auch der Alpencup 2018 ausgetragen. Dort holten Sarah Dreier und Jakob Herrmann, beide aus Österreich, den Tagessieg.  Die Rahmenbedingungen waren nicht gerade günstig: Am Start lag wenig Schnee, weiter oben herrschte dafür Nebel. Und nahezu allgegenwärtig war die Baustelle der Jennerbahn, die gerade aufwändig modernisiert wird. Die Organisatoren haben trotzdem ein perfektes Rennen samt guter Atmosphäre hinbekommen: Rund 140 Athletinnen und Athleten rasten vom Start in der Nähe der Talstation der Jennerbahn die 600 Höhenmeter bis zum Ziel am Hugo Beck Haus hinauf, wo sie von zahlreichen Zuschauern begüßt und bejubelt wurden.   Unter den 140 Teilnehmern waren Athletinnen und Athleten aus Deutschland, Österreich, Schweden Rumänien und der Slowakei. Sie alle nahmen am Alpencup teil, der insgesamt an drei Orten in Deutschland, Österreich und Italien ausgetragen wird. Aus dieser Gesamtwertung wurden die Deutschen Meister herausgerechnet. Im Rahmen des Jennerstier-Wochenendes fand am Samstag ein Sprintwettbewerb statt. 

Sprint-Rennen beim Jennerstier

Gelungene Deutschlandpremiere

Mehr erfahren
Gelungene Deutschlandpremiere trotz starken Nebels

WC Skibergsteigen in FRA - Vorzeitiger Gesamtweltcup Triumph im Vertical für Palzer

Mehr erfahren
Die DAV Nationalmannschaft geht zum vierten Weltcup der Saison krankheitsbedingt mit verkleinerter Mannschaft an den Start. Dennoch kann sich das Ergebnis mit einem vorzeitigen Gesamtweltcupsieg im Vertical von Toni Palzer und zwei Top-Ten Platzierungen sehen lassen.  

Deutsche Individual Meisterschaft 2018 zu Gast bei der Erztrophy

Mehr erfahren
Die 14. Auflage der Hochkönig Erztrophy lockt an diesem Rennwochenende von 2.-4.2.2018 insgesamt 238 Starter aus zwölf Nationen nach Bischofshofen - ein neuer Teilnehmerrekord. 

Toni Palzer in Andorra nicht zu stoppen!

Weltcupsieg im Vertical

Mehr erfahren
Toni Palzer holt sich erneut einen Weltcup-Sieg im Vertical! Seine herausragende Form bestätigte der Skibergsteiger von der DAV Sektion Berchtesgaden am Sonntag bei seinem Sieg im Vertical-Rennen. Stefan Knopf erkämpfte sich nach überstandener Krankheit einen guten achten Platz in der Espoir-Klasse. Susi von Borstel konnte sich bei ihrem ersten WC-Vertical über einen 15. Platz freuen

Weltcup Skibergsteigen in Villars (CH) mit gemischten Gefühlen

Mehr erfahren
Mit extrem guter Form und hochmotiviert sind Anton Palzer, Stefan Knopf und Susi von Borstel zum zweiten Weltcup der Saison gestartet. Leider lief es nur für die Newcomerin Susi von Borstel nach Plan. 

Toni Palzer siegt in China

1. Weltcup Skibergsteigen in Wanlong

Mehr erfahren
Toni Palzer von der DAV-Sektion Berchtesgaden streitet zwar ab, dass er in Frühform ist, aber sein Sieg beim ersten Weltcup der Skibergsteiger war beeindruckend. Beim Vertical-Rennen in Wanlong in der chinesischen Provinz Hebei setzte er sich im Schlusssprint deutlich von seinen Verfolgern Werner Marti (Schweiz) und Michele Boscacci (Italien) ab.

Skibergsteigen: Weltcup-Saisonauftakt und Premiere

Mehr erfahren
Endlich ist es so weit: Am kommenden Wochenende startet die Weltcup-Saison im Skibergsteigen!

Alex Megos holt Silber beim Leadweltcup-Finale in Kranj

Mehr erfahren
Mit einem letzten Leadwettkampf an der steil überhängenden Wand im slowenischen Kranj ging die diesjährige Leadweltcup-Saison zu Ende. Nach fünf Jahren Pause vom Wettkampfgeschehen feierte Alex Megos (DAV Erlangen) seinen zweiten Leadweltcup in dieser Saison mit einem sensationellen zweiten Platz. Jan Hojer (DAV Frankfurt/Main) kletterte ebenfalls im Finale und kam auf Platz acht.   

Video: Deutsche Meisterschaft Lead 2017

Mehr erfahren
Das war die Deutsche Meisterschaft im Leadklettern 2017. Knapp 60 Athletinnen und Athleten traten an. Am Ende eines spannenden Wettkampfs holten sich Jan Hojer und Hannah Meul die Meistertitel.

Replays: Deutsche Meisterschaft Lead

Vom 4. November 2017

Mehr erfahren
Am 4. November ging in Hilden die Deutsche Meisterschaft Lead 2017 über die Bühne. Sehen Sie hier die Aufzeichnungen der Livestreams von Qualifikation, Halbfinale und Finale. 

Trailer: Deutsche Meisterschaft Lead 2017

Mehr erfahren
Am 4. November 2017 treffen sich die besten Kletterinnen und Kletterer in Hilden, Nordrhein-Westfalen. Sehen Sie hier zur Einstimmung den Trailer!

Deutsche Meisterschaft Lead Hilden 2017

Livestream am 4. November

Mehr erfahren
In der Bergstation Hilden findet die diesjährige Deutsche Meisterschaft Lead am 4. November statt.

7. Leadweltcup 2017 Xiamen, China

Mehr erfahren
Die Bedingungen beim siebten und vorletzten Leadweltcup der Saison waren alles andere als ideal: Starker Regen, Wind und eine hohe Luftfeuchtigkeit führten dazu, dass das Halbfinale der Herren erst verschoben, und dann mehrfach unterbrochen werden musste. Das Damen-Halbfinale musste sogar komplett abgebrochen werden, so dass die Führenden nach der Qualifikation direkt ins Finale vorrückten. Am Ende konnte der Wettkampf aber noch beendet werden, mit Keiichiro Korenaga (JPN) und Anak Verhoeven (BEL) als Sieger. 

Saisonabschluss für die deutsche Kletterjugend

Mehr erfahren
Mit dem 8. und letzten Deutschen Jugendcup (L) ging am vergangenen Samstag die nationale Wettkampfsaison für die deutschen Nachwuchskletterer zu Ende. Im kleinen Städtchen Brakel in Nordrhein-Westfalen wurden nicht nur die Tagessieger des letzten Leadwettkampfes gekürt, sondern auch die Gesamtsieger der Wettkampfserie ausgezeichnet. 

Janja Garnbret und Stefano Ghisolfi gewinnen in Wujiang

Mehr erfahren
Beim 6. Leadweltcup im chinesischen Wujiang konnten sich Janja Garnbret (SLO) und Stefano Ghisolfi (ITA) die Goldmedaille holen. Für Ghisolfi ist es der zweite Sieg in dieser Leadweltcupsaison, Janja Garnbret hat nun mittlerweile fünf Goldmedaillen in der Tasche. Damit kann sie ihre Favoritenrolle für den Gesamtsieg weiter ausbauen und ist auf dem besten Weg zur Titelverteidigung. Das beste Ergebnis für das Deutsche Team holte Martin Tekles (DAV Achental) mit Platz 9. 

27. Deutsche Meisterschaft Lead in Hilden

Das Saisonhighlight geht am 4. November über die Bühne

Mehr erfahren
Am Samstag, 4. November, geht die Deutsche Meisterschaft im Lead in Hilden (NRW) über die Bühne. 30 Athletinnen und 35 Athleten klettern in diesem Jahr um die Titel. Die DML gilt als letzter Höhepunkt im nationalen Wettkampfkalender. Startberechtigt sind die jeweils Besten aus den Regionalmeisterschaften sowie die Mitglieder aus der DAV Nationalmannschaft.

Weitere Inhalte laden