logo-dav-116x55px

Skitouren

Die optimale Planung für Mensch, Tier und Umwelt

Ski- und Schneeschuhtouren liegen voll im Trend. Immer mehr Bergsport-Fans nutzen auch den Winter für Ausflüge in Alpen und Mittelgebirge. Doch gerade zu dieser Jahreszeit sind Wildtiere und deren Lebensräume besonders auf Ruhe und Rücksichtnahme angewiesen. Mit der Kampagne „Natürlich auf Tour“ sorgt der DAV dafür, dass Flora und Fauna die Wintermonate wohlbehalten überstehen.

 

Tief verschneite Berghänge glitzern in der Sonne, eine einsame Tourengeherin zieht lautlos ihre Spuren im Schnee. Am Waldrand suchen einige Rehe nach etwas Grün unter dem kalten Weiß. Schöne Vorstellung, aber so ganz entspricht das leider nicht mehr der Realität. Ski- und Schneeschuhtouren werden seit Jahren immer beliebter, der Andrang in den bayerischen Bergen ist groß. Um Konflikte zwischen den Sportelnden und der Natur zu vermeiden und daraus resultierende Verbote zu verhindern, weist der DAV in der Kampagne „Natürlich auf Tour“ verträgliche, umweltschonende Routen aus.

 

Schutz für Birkhuhn und Auerhuhn

Mehr als 500 Ski- und Schneeschuhtouren wurden seit 2015 auf Naturverträglichkeit geprüft, gleichzeitig wurden 280 Wald-Wild-Schongebiete angelegt. Gebiete, wo die Bedürfnisse von Tieren und Umwelt Vorrang haben. Insbesondere gefährdete Arten wie das Birkhuhn oder das Auerhuhn sind auf Ruhe in den harschen Wintermonaten angewiesen, aber auch Rehe und Gämse profitieren von diesen Rückzugsorten. Die Routen und Schutzgebiete wurden von Personen aus den Bereichen Wintersport, Wildbiologie, DAV-Sektionen, von Behörden, Gebietskundigen, Förster*innen und Jäger*innen bei rund 150 Exkursionen vor Ort besprochen und festgelegt. Solange alle sich auf Tour an diese Vorgaben halten, wird es nicht zu Verboten oder Strafen kommen.

 

Natürlich auf Tour

Wie plane ich meine Skitour also am besten? Und wie finde ich vor Ort die richtige Route? Im Rahmen der Kampagne hat der DAV seine Karten überarbeitet, zahlreiche Tourenbeschreibungen in alpenvereinaktiv hinterlegt und Tafeln und Schilder installiert, die vor Ort informieren. Die Einhaltung der 10 Natürlich auf Tour-Tipps gewährleistet ein harmonisches Miteinander von Mensch und Natur. Hier gibt es außerdem eine alphabetisch sortierte Beschreibung der Touren in den Bayerischen Alpen.

 

(Darüber hinaus gibt es ausgeschilderte Touren im Bayerischen Wald.) 

 

Karten und Führer

Die Alpenvereinskarten "BY - Bayerische Alpen" sind die beste Planungsgrundlage für eine erfolgreiche und naturverträgliche Skitour. Zusätzlich zu den allgemeinen Informationen sind alle "Natürlich auf Tour"-Ski- und Schneeschuhrouten sowie alle Wald-Wild-Schongebiete verzeichnet. Auch spezielle Regelungen für Touren in den Skigebieten sind ersichtlich.

 

Tourenführer, die Routenempfehlungen für naturverträgliche Wintertouren geben, werden mit dem DAV-Gütesiegel „Natürlich auf Tour“ ausgezeichnet. 

 

Alle Karten und eine Auswahl an Führern im DAV Shop.

 

alpenvereinaktiv.com

Zahlreiche Ski- und Schneeschuhrouten mit ausführlichen Tourenbeschreibungen und hilfreichen Tipps gibt es im Tourenportal alpenvereinaktiv.com.

In den vorhandenen Karten sind alle Wald-Wild-Schongebiete und Schutzgebiete dargestellt. Alle Wintertouren mit dem alpenvereinaktiv-Logo sind so angelegt, dass sie die Vorgaben dieser Gebiete einhalten. Die optimale Grundlage, um naturverträgliche Touren außerhalb der Schutzgebiete zu planen.

 

 

Skibergsteigen: 10 DAV-Empfehlungen

Mehr erfahren
Wer die Berge fernab von Pisten-Infrastruktur genießen möchte, macht sich im freien Gelände mit den Tourenski auf den Weg. Dass es bei diesem naturnahen Bergerlebnis einiges zu berücksichtigen gibt, liegt auf der Hand. Wir haben 10 Tipps, wie ihr sicher unterwegs seid. P.S. Für die praktischen Grundlagen gibt es Ausbildungs- und Lawinenkurse, die nötige Erfahrung müssen alle Schritt für Schritt sammeln.   

Tourenplanung mit alpenvereinaktiv.com

Naturverträgliche Wintertouren finden

Mehr erfahren
Das Tourenportal der Alpenvereine bietet vielfältige Tourenbeschreibungen für Ski- und Schneeschuhtouren. Doch erfüllt die Routenführung auch die Kriterien von "Natürlich auf Tour"? Im folgenden eine Anleitung, um Schritt für Schritt zur passenden Tour zu finden.

Verhaltenstipps

Wintertouren? - Naturverträglich!

Mehr erfahren
Im Bergwinter naturverträglich unterwegs zu sein ist recht einfach. Mit den folgenden 10 DAV-Empfehlungen klappt's auch mit dem Birkhuhn: