DAV-Logo-freigestellt

Mikroplastik

Als Bergsportlerinnen und Bergsportler wollen wir natürlich die Umwelt schützen, tragen aber mit unserer Kleidung bzw. deren Pflege zur Verschmutzung durch Mikroplastik bei. Wie können wir das vermeiden? Gibt es gute Alternativen zu funktionaler Textilkleidung? Was können wir bei der Pflege beachten?

35 Prozent des Mikroplastiks im Meer stammt vom Faserabrieb bei der Textilwäsche. Textilfasern sind damit die Mikroplastikquelle Nummer Eins bei der Meeresverschmutzung. Besonders Sport – und Outdoorkleidung besteht häufig aus Textilfasern, die zu den winzig kleinen Kunststoffpartikeln zerfallen.
Marisa Becker vom Podcast fairquatscht hat das Thema Mikroplastik für uns genauer unter die Lupe genommen. Dazu hat sie mit Julia Mrazek vom DAV Naturschutz, mit Anna Rodewald von GreenroomVoice.com, einer Kommunikationsagentur für nachhaltige Unternehmen im Outdoorbereich, und mit Robert Klauer vom Outdoorhersteller und DAV-Partner VAUDE gesprochen.

 

Bergpodcast

Mehr erfahren
Eine Podcastproduktion des Deutschen Alpenvereins. Wir freuen uns, gemeinsam mit euch spannenden Menschen zu lauschen, die ohne Berge und den Bergsport nicht leben könnten, unsere Alpen schützen oder beruflich mit ihnen zu tun haben. 150 Jahre Deutscher Alpenverein – da muss etwas besonderes her! Mit diesem Gedanken ist Anfang 2019 unser Bergpodcast gestartet, "damals" unter dem Namen "EinsFünfNull". Und weil so ein Podcast doch eine schöne Sache ist, haben wir beschlossen, ihn über unser Jubiläumjahr hinaus mitzunehmen. Wie gewohnt könnt ihr den Bergpodcast hier oder auf Apple Podcasts, Spotify und Deezer hören.