logo-dav-116x55px

Internationaler Tag der Berge am 11.12.

08.12.2016, 16:53 Uhr

Am 11. Dezember ist der Internationale Tag der Berge. Die Generalversammlung der Vereinten Nationen hatte nach dem Erfolg des Internationalen Jahrs der Berge 2002 beschlossen, diesen Tag dauerhaft einzurichten.

Ebenfalls im Dezember endet das vom Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz geförderte DAV-Projekt „Klimafreundlicher Bergsport“. Ziel des Projekts war es, die Bergsportszene und die breite Öffentlichkeit für die Folgen des Klimawandels im Alpenraum zu sensibilisieren und Möglichkeiten zum Klimaschutz aufzuzeigen.

 

Die Alpen sind ein besonders sensibler Raum – und ein Frühwarnsystem für den Klimawandel. Jedes Grad Temperaturerhöhung hat hier besonders gravierende Auswirkungen auf die Natur.

 

Gletscherrückgang und tauender Permafrost, Steinschlag und Bergstürze führen aber auch zu veränderten Tatsachen für Bergsportler und Bergsportlerinnen.

 

Die Ergebnisse des DAV-Projekts können sich sehen lassen: Entstanden sind Videos, Broschüren und eine Ausstellung, die das Thema kompakt und anschaulich darstellen.

 

Und das Tourenportal alpenvereinaktiv.com bietet mittlerweile über 5.000 Tourenvorschläge an, die gut mit Bus und Bahn erreichbar sind – außerdem geplant sind Tools für eine bessere Anreiseplanung und eine Mitfahrbörse. 

 

Reinklicken und Reinschauen lohnt sich!

alpenverein.de/klimaschutz

alpenverein.de/klimavideos

alpenvereinaktiv.com

Broschüre Klimawandel im Alpenraum

Broschüre Klimawandel und Verkehr