Logo-DAV-116x55px

Touren im Pfälzerwald

Die Mittelgebirgslandschaft des Pfälzerwaldes lädt zum Erkunden ein. Hier findet ihr die schönsten Tourenvorschläge zum Wandern und Mountainbiken im Pfälzerwald.

Der Name täuscht: Im Pfälzerwald warten nicht nur Bäume auf die Besucher*innen. Zwischen den Wäldern ragen rot leuchtende Sandsteinfelsen empor und das ist nicht genug. Auch sagenumwobene Burgen und Burgruinen prägen das UNESCO anerkannte Biosphärenreservat. Mehrere Wander- und Selbstversorgerhütten – wie die Kaiserslauterer Hütte der Sektion Kaiserslautern und die Ludwigshafener Hütte der Sektion Ludwigshafen – warten auf hungrige und müde Wanderfreund*innen und versprühen die typische Hüttenatmosphäre. Wer vom Pfälzerwald nicht genug bekommen kann, wechselt einfach auf die französische Seite des Biosphärenreservats und erkundet den Naturpark Nordvogesen. Die Möglichkeiten sind grenzenlos im Pfälzerwald.

 

Spielt das Wetter mit? Hier gibt es das Bergwetter für den Pfälzerwald.

 

Mehrtagestouren im Pfälzerwald

Auch den Pfälzerwald könnt ihr auf mehreren qualifizierten Weitwanderwegen erkunden. Auf den Routen liegen sagenhafte Burgen, beeindruckende Landschaften und idyllische Weindörfer. Genuss für alle Sinne.

 

Eine Wanderung für alle Genussmenschen: Der Pfälzer Weinsteig führt von Bockenheim bis nach Schweigen Rechtenbach abwechslungsreich auf schmalen Pfaden durch Wälder und das Pfälzer Rebenmeer. Verkostungen des berühmten Pfälzer Weines in einem der vielen Winzerdörfern gehört selbstverständlich mit zum Erlebnis. Aber in Maßen – immerhin habt ihr insgesamt knapp 172 Kilometer und 6000 Höhenmeter zu überwinden. Alle Infos auf alpenvereinaktiv.

 

Auf dem Pfälzer Waldpfad lässt sich statt Wein vor allem die Waldidylle genießen. Der Weg überzeugt mit unberührten Wäldern, natürlicher Stille, spektakulären Felsenriffen, tief eingeschnittenen Tälern, Bächen, Tümpeln und Teichen sowie Fernsichten über den Pfälzerwald. Highlight ist die Burgruine Drachenfels. Die Tour führt auf 143 Kilometern und über 3000 Höhenmetern von Kaiserslautern bis nach Schweigen-Rechtenbach an der Deutschen Weinstraße. Infos und Route gibt es auf alpenvereinaktiv.

 

Auf dem Felsenland Sagenweg von Dahn nach Bärenbach bekommt ihr nicht nur Natur und spektakuläre Felsmassive, sondern auch mystische Geschichten und Legenden aus längst vergangenen Tagen. Die 85 Kilometer und 2300 Höhenmeter sind eher auf das Erlebnis als auf konditionell hohe Ansprüche ausgelegt. Infos dazu bekommt ihr auf alpenvereinaktiv.

 

Alle Touren auf einen Blick

Touren im Schwarzwald

Gipfelglück im Mittelgebirge

Mehr erfahren
Deutschlands höchstes und größtes zusammenhängendes Mittelgebirge bietet Bergfreund*innen zahlreiche Touren zum Wandern und Mountainbiken. Der Feldberg, das Dach des Schwarzwalds befindet sich auf knapp 1493 Metern - und mit der Besteigung des Feldbergturms wird auch die 1500er Grenze geknackt. Es ist die höchste Erhebung eines deutschen Mittelgebirges. Und wer bei klarer Sicht im Süden die vergletscherten Gipfel der Berner Alpen erblickt, bekommt das Gefühl, fast in den Alpen zu sein. Der Schwarzwald, Deutschlands größtes Mittelgebirge, lässt sich am besten zu Fuß entdecken. Wanderer*innen auchen ein in die tiefen Wälder, Gipfelstürmer*innen finden lohnende Bergkuppen mit Blick auf die weite Wiesen- und Waldlandschaft. Und auch die kulinarischen Highlights wie die Schwarzwälder Kirschtorte oder der Schwarzwälder Schinken locken Besucher*innen aus aller Welt an.   Passt das Wetter? Hier findet ihr das Bergwetter für den Schwarzwald. 

Touren im Thüringer Wald

Traumhaftes Thüringen

Mehr erfahren
Für Mehrtagestouren muss man in die Alpen? Falsch gedacht, Naturfreund*innen und Wanderfreund*innen kommen auch im Mittelgebirge auf ihre Kosten. Im Thüringer Wald gibt es zahlreiche Möglichkeiten für Weitwanderungen und Tagesausflüge. Die Landschaft des Thüringer Waldes beeindruckt mit einem gewaltigen Höhenpanorama und dichten, grünen Buchen- und Bergfichtenwäldern. Kein Wunder also, dass der fast 170 Kilometer lange Rennsteig einer der beliebtesten Fernwanderwege Deutschlands ist. Ob zu Fuß oder mit dem Rad, eine Mehrtagestour über den legendären Steig oder ein Tagesausflug durch die sagenumwobene Drachenschlucht: Im Thüringer Wald erlebt man einzigartige Momente.    Ehemals geteilt durch die innerdeutsche Grenze, können Besucher den Thüringer Wald heute wieder als Ganzes genießen. Und zu genießen, gibt es genug im größten zusammenhängenden Waldgebiet Deutschlands.   Spielt das Wetter mit? Hier gibt's das Bergwetter für den Thüringer Wald. 

Touren im Odenwald

Outdoor Oase

Mehr erfahren
Ob auf dem Rennrad, auf dem Mountainbike oder zu Fuß, der Odenwald hat einiges zu bieten. Das Mittelgebirge erstreckt sich über Bayern, Hessen und Baden-Württemberg und begeistert mit atemberaubender Natur. Zwischen Rhein, Main und Neckar liegt recht unscheinbar der Odenwald. Die Naturlandschaft lädt mit gesunder Luft, romantischen Tälern, plätschernden Bächen und idyllischen Seen zum Wandern, Mountainbiken und Radeln ein. Mit dem Durchbruchstal des Neckars oder einer Tropfsteinhöhle gibt es ober- und unterirdisch einiges zu entdecken. Dazu zählt auch das sogenannte Felsenmeer. Schwimmen kann man hier leider nicht, aber dafür umso besser bouldern.   Bergwetter für den Odenwald