logo-dav-116x55px

Hoch hinaus auf der Hochrieshütte

10.11.2021, 12:53 Uhr

Malerisch liegt sie neben dem Gipfel der Hochries und bietet einen einzigartigen 360° Panoramablick vom Chiemsee bis zur Venedigergruppe, die Hochrieshütte der Sektion Rosenheim.

Die Hochrieshütte (1569 m) ist ein beliebtes Ausflugsziel für große und kleine Bergfreund*innen, denn der abwechslungsreiche Aufstieg lohnt sich. Während man auf der Terrasse bequem seine Kaspressknödelsuppe oder Kaiserschmarrn genießt, kann man Paragleiter*innen beim Starten und durch die Lüfte gleiten zuschauen.

 

Wirtsleute aus Leidenschaft

Seit Oktober 2020 bewirtschaftet Benni Smogavc zusammen mit seiner Lebensgefährtin Melanie Paravano die Hütte. Zwar hat der Start mitten in der Pandemie Standhaftigkeit und Durchhaltevermögen gefordert, doch die neuen Wirtsleute auf der Hochries sind Wirtsleute aus Leidenschaft.

 

Die 2016 von der Sektion Rosenheim renovierte Hütte bietet im Innenraum rund 100 Sitzplätze für Gäste und weitere 300 Plätze auf der Terrasse. Für Übernachtungsgäste gibt es 11 Zimmer mit 38 Betten, die teilweise sogar mit eigenem Waschbecken und WC ausgestattet sind.

 

Ob eine Überschreitung von Spitzstein und Hochries, ein Tagesausflug oder eine Tagung mit traumhafter Aussicht, die Hochrieshütte bietet Bergbegeisterten eine einzigartige Einkehrmöglichkeit oder Ausgangspunkt.

 

Übrigens...

...die wohlverdiente Gipfel-Apfelschorle wird bis sie auf der Hochries und wieder zurück im Tal ist 17-mal in die Hand genommen. Denn jede Lieferung muss mit dem LKW bis zur Mittelstation der Hochriesbahn gebracht, in die Gondel und später in die Materialseilbahn umgeladen werden.

 

In den Wintermonaten ist die Hochrieshütte zu Fuß oder mit Tourenski erreichbar, da die Bahn in den Wintermonaten keinen Fahrgastbetrieb hat. Sie ist von Oktober bis März täglich von 10 bis 18 Uhr für Gäste geöffnet und auch Übernachtungen sind weiterhin möglich.

 

Die Wirtsleute sind von dem 12. Dezember bis zum 25. Dezember im wohlverdienten Jahresurlaub, weshalb die Hütte in diesem Zeitraum nicht bewirtschaftet sein wird. Der Schutzraum ist jedoch in dieser Zeit offen und es wird einen Kühlschrank mit Getränken und süßen Snacks geben.

 

Alles auf einen Blick

Eine Hütte wird "winterfest" gemacht

Wirte der Passauer Hütte berichten

Mehr erfahren
Die Passauer Hütte in den Loferer und Leoganger Steinbergen liegt ausgesetzt auf über 2.000m und ist dort Wind und Wetter gnadenlos ausgesetzt. Äußerst wichtig ist es daher, die Hütte am Ende der Sommersaison winterfest zu machen, damit es im nächsten Frühjahr keine bösen Überraschungen gibt. Wie Gisela und Michael die Passauer Hütte für den Winter vorbereiten, erklären Sie uns ausführlich in einem Bericht.

Herbstwandern: Tipps für Touren in den Bergen

Mehr erfahren
Bunte Blätter färben die Berge, morgendlicher Nebel liegt wie ein weißes Meer in den Tälern, und darüber strahlt goldenes Licht vom Himmel: Der Herbst gilt vielen als die ideale Wanderzeit. So schön diese Jahreszeit auch ist, sie hat auch ihre Tücken: Die bunten Blätter am Boden erhöhen die Rutschgefahr, morgendlicher Nebel erschwert die Orientierung und das goldene Licht – das verschwindet recht schnell hinter dem Horizont. Dann wird es dunkel – und kalt. Damit Wander-Fans vor allem die schönen Seiten des Herbstes erleben können, gibt DAV-Bergsportexperte Stefan Winter Tipps zur Tourenplanung und zur Risikominimierung unterwegs.

„Gmiatlicher“ Hüttenabend im Chiemgau

Hüttentipp im November 2019

Mehr erfahren
Hüttentipp im November 2019: Die Priener Hütte Wenn im November die meisten Berghütten in den Bayrischen und Tiroler Alpen schon geschlossen haben, wenn die Tage kürzer und trüber werden und der Novemberblues auf die Stimmung drückt, dann ist es Zeit für die Priener Hütte im Chiemgau, nahe der Kampenwand. Bis 30. November ist täglich geöffnet, und wer sich vorher kurz anmeldet kann gerne übernachten oder auch nur zum Abendessen auf die Hütte kommen.   Von der Terrasse aus, bietet sich ein herrlicher Blick auf den Wilden Kaiser, der jetzt schon mit Schnee bezuckert ist.