logo-dav-116x55px

Erinnerung: Vorsorglicher Rückruf: LVS-GERÄT ORTOVOX S1+

21.10.2015, 09:08 Uhr

Sechs Monate nach dem ersten Aufruf sind noch immer betroffene Geräte im Umlauf, die nicht nachgebessert wurden. ORTOVOX möchte daher erneut alle Besitzer eines S1+ auffordern, ihr Gerät über ortovox.com zu registrieren und einzusenden, damit es rechtzeitig zur bevorstehenden Skitourensaison wieder zur Verfügung steht.
 
Dieser vorsorgliche Rückruf betrifft ausschließlich LVS-Geräte des Modells ORTOVOX S1+. Alle anderen LVS-Geräte von ORTOVOX sind nicht betroffen. Ebenfalls nicht betroffen ist das Vorläufer-Modell ORTOVOX S1.
 

Hintergrund

Einzelne Rückmeldungen nach Such-Trainings und deren intensive Nachkontrollen haben ergeben, dass es in sehr seltenen Fällen zu einer Störung der Sendefunktion beim LVS-Gerät ORTOVOX S1+ kommen kann. Grund hierfür ist der mögliche Ausfall eines Bauteils. Die vom Rückruf betroffenen Geräte S1+ dürfen ohne den erforderlichen Bauteil-Austausch nicht mehr eingesetzt werden.
 

Was tun?

Der Austausch des Bauteils kann nur durch die ORTOVOX-Servicestelle durchgeführt werden. Alle notwendigen Informationen zur Abwicklung des Rückrufes sind auf der Homepage WWW.ORTOVOX.DE/RUECKRUF-S1PLUS zu finden. Zusätzlich zur Homepage stehet Ortovox unter recall@ortovox.com und unter der HOTLINE 089-66674-215 für alle Rückfragen zur Verfügung.