logo-dav-116x55px

Rückruf LVS-Gerät Ortovox 3+

17.05.2018, 15:41 Uhr

Ortovox ruft vorsorglich das LVS-Gerät Ortovox 3+ mit der Software-Version 2.1 zurück. Die vom Rückruf betroffenen Geräte dürfen ohne das erforderliche Software-Update 2.2 nicht mehr eingesetzt werden.

In seltenen Fällen kann es beim LVS-Gerät Ortovox 3+ durch einen Softwarefehler zu einer vorübergehenden Störung der Sendefunktion kommen. Dies kann zu einer Verlängerung des Suchvorgangs bei der Verschüttetensuche führen. Um jegliches Risiko auszuschließen, werden die betroffenen LVS-Geräte, unabhängig der Gehäusefarbe, von Ortovox zurückgerufen.

 

Ist mein Gerät vom Rückruf betroffen?

Um zu überprüfen, ob Ihr Gerät vom Rückruf betroffen ist, stellen Sie den Such-Sende-Schalter in die Sendeposition. Dafür muss der Schalter eingedrückt sein! Schalten Sie nun Ihr 3+ ein. Diese Informationen werden nacheinander angezeigt:

  • 10-stellige Seriennummer
  • Displaytestscreen
  • Verbleibende Batteriekapazität
  • INSTALLIERTE SOFTWARE VERSION

Wird 2.1 angezeigt: DAS GERÄT IST VOM RÜCKRUF BETROFFEN.

Wird 1.1, 2.0 oder 2.2 angezeigt: Das Gerät ist NICHT betroffen.

Wird KEINE ZAHL angezeigt, besitzt das Gerät die Software Version 1. Dieses Gerät ist NICHT betroffen.

 

Weitere Informationen zum Rückruf sind unter folgendem Link nachzulesen: www.ortovox.com/recall-3plus

Ein Formular zum Einsenden betroffener Geräte wird dort ab dem 25. Mai zum Download zur Verfügung stehen.