DAV-Logo-freigestellt

Bergwetter - Mittelgebirge

Der DAV appelliert: Beim Bergsport diese wichtigen Regeln einhalten.

Deutsche Mittelgebirge: Aussichten für Donnerstag, 06.08.2020

Der Donnerstag bringt überall sehr sonniges Wetter, über weite Strecken ist es sogar wolkenlos. Es ziehen hier und da ein paar dünne Wolken vorüber, die das Sonnenlicht aber nicht dämpfen. Die Luftmassen sind stabil und somit bleibt auch die Schauer- und Gewitterneigung äußerst gering. Die Nacht verläuft überall klar. Die Temperaturen liegen in 800 m zwischen 23 und 25 Grad, in 1200 m um 20 Grad.

Deutsche Mittelgebirge: Aussichten für Freitag, 07.08.2020

Abgesehen von morgendlichen Nebelfelder im Bereich der Schwäbischen Alb, startet der Tag erneut sonnig. Im Rheinischen Schiefergebirge wird sich daran auch tagsüber nicht viel ändern. Überall sonst entstehen im Laufe des Tages Quellwolken. Meist bleiben sie harmlos, lediglich im Erzgebirge könnte sich ein kurzer Schauer ausgehen. Die Nacht verläuft dann wieder ruhig. Es wird nochmals wärmer, bei schwachem Wind liegen die Temperaturen in 800 m um 27 Grad, in 1200 m um 23 Grad.

Deutsche Mittelgebirge: Trend ab Samstag, 08.08.2020

Am Samstag und Sonntag setzt sich der Hochdruckeinfluss fort. Es wird erneut sehr sonnig, die Quellwolken am Nachmittag bleiben verbreitet harmlos. Es wird nochmals ein paar Grad wärmer. Montag und Dienstag werden voraussichtlich deutlich labiler. Der sommerlich warme Wettercharakter bleibt zwar erhalten, allerdings sind am Nachmittag Schauer- und Gewitter verbreitet wahrscheinlich. Zur Wochenmitte hin aus heutiger Sicht vorübergehend stabiler. Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): hoch, ab Montag mittel.

Deutsche Mittelgebirge: Trend ab Samstag, 08.08.2020

Am Samstag und Sonntag setzt sich der Hochdruckeinfluss fort. Es wird erneut sehr sonnig, die Quellwolken am Nachmittag bleiben verbreitet harmlos. Es wird nochmals ein paar Grad wärmer. Montag und Dienstag werden voraussichtlich deutlich labiler. Der sommerlich warme Wettercharakter bleibt zwar erhalten, allerdings sind am Nachmittag Schauer- und Gewitter verbreitet wahrscheinlich. Zur Wochenmitte hin aus heutiger Sicht vorübergehend stabiler. Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): hoch, ab Montag mittel.

Deutsche Mittelgebirge: Trend ab Samstag, 08.08.2020

Am Samstag und Sonntag setzt sich der Hochdruckeinfluss fort. Es wird erneut sehr sonnig, die Quellwolken am Nachmittag bleiben verbreitet harmlos. Es wird nochmals ein paar Grad wärmer. Montag und Dienstag werden voraussichtlich deutlich labiler. Der sommerlich warme Wettercharakter bleibt zwar erhalten, allerdings sind am Nachmittag Schauer- und Gewitter verbreitet wahrscheinlich. Zur Wochenmitte hin aus heutiger Sicht vorübergehend stabiler. Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): hoch, ab Montag mittel.

Deutsche Mittelgebirge: Trend ab Samstag, 08.08.2020

Am Samstag und Sonntag setzt sich der Hochdruckeinfluss fort. Es wird erneut sehr sonnig, die Quellwolken am Nachmittag bleiben verbreitet harmlos. Es wird nochmals ein paar Grad wärmer. Montag und Dienstag werden voraussichtlich deutlich labiler. Der sommerlich warme Wettercharakter bleibt zwar erhalten, allerdings sind am Nachmittag Schauer- und Gewitter verbreitet wahrscheinlich. Zur Wochenmitte hin aus heutiger Sicht vorübergehend stabiler. Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): hoch, ab Montag mittel.

Deutsche Mittelgebirge: Trend ab Samstag, 08.08.2020

Am Samstag und Sonntag setzt sich der Hochdruckeinfluss fort. Es wird erneut sehr sonnig, die Quellwolken am Nachmittag bleiben verbreitet harmlos. Es wird nochmals ein paar Grad wärmer. Montag und Dienstag werden voraussichtlich deutlich labiler. Der sommerlich warme Wettercharakter bleibt zwar erhalten, allerdings sind am Nachmittag Schauer- und Gewitter verbreitet wahrscheinlich. Zur Wochenmitte hin aus heutiger Sicht vorübergehend stabiler. Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): hoch, ab Montag mittel.

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 05.08.2020 um 09:08 Uhr