logo-dav-116x55px

Nachhaltigkeitspreis für Kletterzentrum Bremen

17 Ziele für eine bessere Welt

19.07.2021, 10:40 Uhr

Ein Nachhaltigkeitskonzept für ein Kletterzentrum? In Bremen orientieren sich die Betreiber*innen des DAV-Kletterzentrums bereits seit 2015 an den SDGs, den 17 Zielen für nachhaltige Entwicklung, die unseren Planeten unter Berücksichtigung von ökologischen, sozialen und ökonomischen Aspekten lebenswerter machen wollen. Und erhielten dafür nun die Auszeichnung „Projekt Nachhaltigkeit“ der RENN.nord in Kooperation mit dem Rat für Nachhaltige Entwicklung (RNE).

Die Motivation der Norddeutschen liegt darin, dass sich ihr Vereinsleben nur zu einem sehr geringen Teil in den Bergen abspielt. Der Vereinsmittelpunkt ist oft die eigene Kletterhalle oder das Vereinsheim. Umso wichtiger ist es also, gerade hier über Nachhaltigkeit nachzudenken. Die Orientierung an den SDGs schafft eine Struktur für dieses Konzept. Mit der Berücksichtigung von Bereichen wie Infrastruktur, Geschlechtergerechtigkeit, Klimaschutz, Konservierung der Ozeane, Frieden und Sicherheit, nachhaltigem Konsumverhalten und Reduzierung von Ungleichheit verfolgen die 17 Ziele einen ganzheitlichen Ansatz.

 

Die Maßnahmen

Im Bremer Kletterzentrum bedeutet das konkret:

  • Gute energetische Ausstattung mit eigener Photovoltaikanlage sowie Nutzung von Fernwärme und Ökostrom.
  • LED-Leuchten in der Halle.
  • Bistro: Glas- und Mehrwegflaschen. Möglichst wenig Verpackung. Kaffee in Bio-Qualität und mit Fairtrade-Label.
  • Auf dem Grundstück: Eigene Bienenvölker, Alpinum (Anpflanzung eines Alpengewächs-Garten für Umweltbildungszwecke), Obstbäume und Insektenhotel.
  • Nachhaltige Mobilität durch Koop mit Kampagne Bremen bike it und RadServiceStation für selbständige und unkomplizierte Fahrrad-Reparaturen.
  • Geschlechtergerechte Sprache.
  • Diverse Kooperationen runden die Bemühungen um die Erfüllung der SDGs ab.

Viele weitere Infos und das komplette Nachhaltigkeitskonzept findet ihr auf der Nachhaltigkeitsseite des Kletterzentrums Bremen.

 

Die Auszeichnung

Für RENN.nord alles Gründe für eine Auszeichnung der Kletterhalle mit dem begehrten Preis. Im Schwerpunktthema nachhaltige Betriebsabläufe konnte sich das Projekt mit herausragendem und wirksamem Engagement im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung gegen bundesweit 349 Einreichungen durchsetzen und ist eines von zehn prämierten Projekten aus der Region RENN.nord.

 

Weitere Infos zum Projekt Nachhaltigkeit von RENN.