logo-dav-116x55px

Tour der Woche: Weitalpspitz

14.03.2019, 09:41 Uhr

Da die Schneefallgrenze am Donnerstag und Freitag wohl zwischen 900 m und 1200 m pendelt und die Lawinengefahr zum Freitag hin vorausichtlich auf Stufe drei ansteigt (siehe Bergbericht), sollte man eine möglichst lawinensichere Skitour mit vergleichsweise hoch gelegenem Ausgangspunkt anvisieren. Eine solche führt aus dem Ammertal auf die Weitalpspitz, wo trotz der zurückliegenden langen Warmphase noch genug Schnee liegt.

 

Der Aufstieg folgt fast die gesamte Zeit einem bewaldeten Bergrücken. Oberhalb der Weitalm muss man aber aufpassen: Hier muss man bei nicht ganz sicheren Verhältnissen immer konsequent dem Kammverlauf folgen und darf nicht in der links davon liegenden steilen Gipfelflanke aufsteigen oder bei der Abfahrt in sie einfahren.

 

Zudem ist es wichtig, sich an die ausgewiesene Route des DAV Projektes "Natürlich auf Tour" zu halten, da sich links des Aufstiegs ein Widschutzgebiet befindet!

Vom Wetter her versprechen sowohl der Samstag als auch der Sonntag brauchbare Tourenbedingungen, wobei man wegen der warmen Temperaturen möglichst früh unterwges sein sollte.

 

Gerade jetzt wäre es wieder interessant für die Touren-Community, welche Bedingungen Sie vorgefunden haben. Lassen Sie die Community daran teilhaben und posten Sie eine aktuelle Bedingung - am besten direkt zur Tour. Dauert nicht lange und viele Tourenfreunde freuen sich über die Information!

 

 

Bergbericht - So wird´s am Wochenende

15.bis 17. März 2019

Mehr erfahren
Nach sehr stürmischen Tagen scheint sich das Wetter am kommenden Wochenende zu beruhigen. Neuschnee und Wind erfordern aber ein defensives Risikomanagement in Sachen Lawinengefahr.