logo-dav-116x55px

Auf Klettersteigen durch die Brenta-Dolomiten

Schmale Felsbänder inmitten dräuender Vertikale: Ralf Gantzhorn präsentiert eine berühmte Klettersteigtour in atemberaubender Landschaft. Mehr Infos zum Artikel in DAV Panorama 5/2018

Anforderungen

Es handelt sich hier um eine fast reine Klettersteigtour (bis KS C), die ohne entsprechende Ausrüstung (insbesondere Helm!) nicht durchgeführt werden sollte. Schwindelfreiheit, Trittsicherheit und etwas Armkraft zur Bewältigung der senkrechten Leitern sind daher selbstverständliche Voraussetzung. Da oft viele Wanderer unterwegs sind, besteht an Engpässen große Staugefahr.

Zur Querung der zwar kleinen, aber manchmal unangenehmen Minigletscher gehören auch ein Paar Leichtsteigeisen oder Grödeln ins Gepäck.

 

Kinder müssen bergerfahren sein und am Klettersteig zusätzlich gesichert und unterstützt werden. Weitere Infos: alpenverein.de/klettersteiggehen-mit-kindern

 

Beste Zeit

Juli bis September

 

Anreise

Mit der Bahn bis Dimaro im Trentino, von dort weiter mit dem Bus nach Madonna di Campiglio, Seilbahnstation Grostè zum Rifugio Graffer bzw. dem Rifugio Stppani. Mit dem Auto zum Großraumparkplatz an der Talstation der Seilbahn-Talstation.

 

Hütten

  • Rifugio Giorgio Graffer al Grostè (2261 m, CAI, bew. 20. Juni – 20. September sowie 1. Dezember - 25. April), 9 Lager, 70 Betten, Tel: +39/0465/441358, www.graffer.com
  • Rifugio Stoppani (2438 m, privat, bew. 20. Juni - 30. September), 10 Betten, Tel: +39/0465/440115, www.groste.it
  • Rifugio Tuckett (2271 m, CAI, bew. 20. Juni - 20 September), 110 Schlafplätze, Winterraum 22 Plätze im Rifugio Quintino Sella, Tel: +39/0465/441226, www.rifugio-tuckett.it
  • Rifugio Alimonta (2600 m, privat, bew. 20. Juni - 20. September), 90 Schlafplätze, Tel: +39/0465/440366 o. +39/0465/481500, www.rifugioalimonta.it
  • Rifugio Pedrotti (2491 m, CAI, bew. 20. Juni - 20. September), 140 Schlafplätze, Winterraum 20 Plätze im etwas tiefer stehenden alten Rifugio Tosa, Tel: 0039/0461/948115, www.rifugiotosapedrotti.it
 

Klettersteige

  • Sentiero Alfredo Benini: maximale Höhe 2905 m, 470 Hm Aufstieg, 650 Hm Abstieg, 4 - 5 Std.; klettertechnisch relativ einfacher Hochgebirgssteig (Kategorie B), der aussichtsreich von der Bergstation der Grosté-Bahn zum Rifugio Tuckett führt. Erster Tag.
  • Sentiero Bocchette Alte: maximale Höhe 3020 m, 860 Hm Aufstieg, 530 Hm Abstieg, 6 Std.; die Königsetappe leitet unfassbar spektakulär und teilweise luftig (Kategorie C) vom Rifugio Tuckett über die Bocca di Tuckett bis auf über 3000 Meter. Möglichkeit, den zweithöchsten Gipfel der Brenta zu besteigen, die Cima Brenta. Der Abstieg zieht sich aufgrund kleinerer Gegenanstiege wie etwa die 20 Meter lange „Leiter der Freundschaft“ etwas. Zweiter Tag.
  • Sentiero Bocchette Centrale: maximale Höhe 2790 m, 200 Hm Aufstieg, 310 Hm Abstieg, 3 - 4 Std.; der berühmteste Klettersteig der Brenta. Alpintechnisch relativ einfach (Kategorie B), bietet er Ausblicke auf die Türme, Zinnen und Felsbastionen der Brenta wie kein anderer. Landschaftlich ein Traum. Dritter Tag.
  • Sentiero Felici Spellini: maximale Höhe 2749 m, 280 Hm Aufstieg, 160 Hm Abstieg, 2 - 3 Std.; relativ neuer Klettersteig im zentralen Teil der Brenta, der vor allem als Verbindungsweg zwischen den Rifugios Pedrotti-Tosa und Alimonta dient. Der nach spektakulärem Zustieg durch das Felskar Busa dei Sfulmini kurze und knackige Weg (Kategorie C) ist auch als „südlicher Zustieg“ zum Bocchette Centrale interessant. Vierter Tag/1. Teil.
  • Sentiero SOSAT: maximale Höhe 2621 m, ca. 400 Hm Auf- und Abstieg, 3 Std.; schöner Verbindungssteig (Kategorie B) zwischen dem Rifugio Alimonta und dem Rifugio Tuckett. Vierter Tag/2. Teil.
 

Information

Azienda per il Turismo Madonna di Campiglio Pinzolo Val Rendena, Madonna di Campiglio: tel. +39(0465)447501 | fax +39(0465)440404
Pinzolo Val Rendena: tel. +39(0465)501007 | fax +39(0465)502778, info[Klammeraffe]campigliodolomiti[Punkt]it, www.campigliodolomiti.it

 

Bergführer

Mountain Elements GmbH

Michael Stacheder, Benno Keill
Lindenstr. 5
83043 Bad Aibling

Tel: +49 8061 3498042

www.mountain-elements.com