logo-dav-116x55px

Öffnungstermine der Alpenvereinshütten

18.05.2020, 08:00 Uhr

Der Saisonstart der Alpenvereinshütten in Bayern und Österreich beginnt bald. Hier erfahren Sie, welche Hütten geöffnet haben und welche nicht.

Unsere Alpenvereinshütten waren auf Grund der behördlichen Auflagen der Corona Pandemie sowohl in Deutschland als auch Österreich seit Mitte März geschlossen. Aufgrund der veröffentlichten Lockerungsmaßnahmen der deutschen und österreichischen Regierungen können Alpenvereinshütten bald wieder öffnen. 

 

Ob nun nur Tagesbetrieb oder eine Übernachtung auf den Hütten möglich ist, hängt von den Richtlinien und deren möglicher Umsetzung auf der jeweiligen Hütte ab. Welche Rahmenbedingungen in Österreich und Deutschland gelten, steht in den beiden Artikeln Hüttenöffnung Bayern und Hüttenöffnung Österreich.

 

Die nachfolgende Liste aller bewirtschafteten DAV Hütten enthält Informationen zur Öffnung im Bereich Tagesbetrieb und/ oder Beherbergung. Die Daten sind sorgfältig recherchiert und werden laufend aktualisiert – wir empfehlen aber trotzdem, sich vor einer geplanten Tour telefonisch oder auf der Website bei der Hütte zu erkundigen. 

 

Wichtig: Ein Grenzübertritt nach Deutschland oder nach Österreich ist derzeit nur berechtigten Personen erlaubt. Dies gilt auch für die "grüne Grenze" in den Bergen. Die unberechtigte Grenzübertritt kann hohe Bußgeldforderungen der Behörden nach sich ziehen.

 

Öffnung der Alpenvereinshütten – Stand: 25.05.2020

Allgäuer Alpen:

 

Lechtaler Alpen:

 

Lechquellengebirge:

 

Ammergauer Alpen:

 

Wetterstein und Mieminger:

 

Karwendel:

 

Glockner Gruppe:

 

 

Bayerische Voralpen:

 

Rofangebirge:

  • Bayreuther Hütte (Tagesbetrieb 30. Mai-01. Juni & 06.-07. Juni 2020, durchgehend inkl. Beherbergung ab 11. Juni 2020 )
  • Erfurter Hütte (Tagesbetrieb 15.-18. Mai, 21.-24. Mai & ab 29. Mai durchgehend, Beherbergung ab 29. Mai 2020)
  • Gufferthütte (Tagesbetrieb ab 15. Mai 2020, Beherbergung 29. Mai 2020)

 

Kaisergebirge:

 

Chiemgauer Alpen:

 

Berchtesgadener Alpen:

 

Loferer und Leoganger Steinberge:

 

Zillertaler Alpen:

 

Verwallgruppe:

 

Kitzbüheler Alpen:

 

Venediger Gruppe: 

 

Stubaier Alpen:

 

Samnaun-Gruppe:

 

Ötztaler Alpen:

 

Tuxer Alpen:

 

Rieserferner Gruppe:

 

Goldberg Gruppe:

 

Schober-Gruppe:

 

Ankogel-Gruppe:

 

Silvretta:

 

Gailtaler Alpen:

 

Rätikon:

 

Nockberge: 

 

Granatspitz-Gruppe:

 

Hüttenöffnung in Bayern

Wichtige Infos für Gäste

Mehr erfahren
Süßer Kaiserschmarrn, herzhafte Wiener und ein kühles Bier – endlich dürfen auch die Hütten in Bayern wieder öffnen. Um den Besuch für Gäste sicher und angenehm zu gestalten, hat der Deutsche Alpenverein in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Staatsministerium ein entsprechendes Konzept erstellt. Wie auch im Tal gelten strikte Zugangs-, Abstands-, und Hygieneregeln. Was Besucherinnen und Besucher vor dem Hüttenbesuch wissen müssen, welche konkreten Regelungen getroffen wurden und wie die Zeitpläne zur Hüttenöffnung aussehen, haben wir hier zusammengefasst.

Hüttenöffnung in Österreich

Wichtige Infos für Gäste

Mehr erfahren
Österreich ist ein Mekka für Bergfexe: Hohe Gipfel, liebliche Täler, große Wände, ein weites Hüttennetz stehen auf der Haben-Seite der Alpen-Republik. Wegen der Corona-Krise sind die Grenzen aber noch geschlossen, weshalb deutsche Besucherinnen und Besucher vorerst auf Fritattensuppe & Co. verzichten müssen. Für Einheimische und zum Grenzübertritt berechtigte Gäste gelten die folgenden Regeln bei Tagesbesuch und Übernachtung. Auch in Österreich findet eine gestaffelte Öffnung von Gastronomie und Hotelerie statt. Hierzu zählen auch die Hütten des DAV in der Alpenrepublik. ab Freitag, den 15. Mai öffnen die Hütten wieder für den Tagesbetrieb (innen und außen) ab Freitag, den 29. Mai sind auch Übernachtungen wieder möglich Welche Hütten in Österreich tatsächlich geöffnet haben, steht in diesem Übersichtsartikel. Er wird laufend aktualisiert.