Logo-DAV-116x55px

Steinpilzrisotto mit gegrillten Zucchini und Zuckermais aus dem Verwallgebirge

29.03.2022, 13:26 Uhr

Vegan oder/und Vegetarisch - Gesunde Rezepte von Alpenvereinshütten

Die Konstanzerhütte auf 1688m ist eine beliebte Schutz- und Ausflugshütte in der Vervallgruppe. Durch ihre Lage, zwischen Mooren, Weiden, Bächen, dem smaragdgrünen Verwallsee, ist sie der ideale Ausgangspunkt für Tageswanderungen, Radtouren, und Mehrtagestouren, wie beispielweise die Verwallrunde.

 

Besonders für Familien mit Kindern ab 7-8 Jahren ist die Konstanzerhütte ein optimales Ausflugs- und Urlaubsziel. Seit mehreren Jahren ist sie Teil der Kampagne „Mit Kindern auf Hütten“. Mit ihrem hauseigenen Boulderfels und ihrer Outdoorkletterwand direkt an der Hütte ist Abenteuer für die kleinen Bergsteiger*innen vorprogrammiert. Außerdem ist die Schutzhütte seit Mitte März 2022 Teil der Initiative „So schmecken die Berge“.

 

 

 

Zutaten für 3-4 Personen

Steinpilzrisotto

  • 200 g Risottoreis (Canaroli / Arborio)
  • 2 Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 80 g Butter
  • 60 g Parmesan
  • 150g frische Steinpilze
  • 400 ml heißer Gemüsefond
  • 150 ml Weißwein
  • Olivenöl Salz Pfeffer Lorbeerblatt
  • Thymian
  • Petersilie
  • Gegrilltes Gemüse: 2 Stück Zucchini
  • 1 Maiskolben
  • Limetten Zesten
  • Olivenöl
  • Butter
  • Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer

Gegrilltes Gemüse

  • 2 Stück Zucchini
  • 1 Maiskolben
  • Limetten Zesten
  • Olivenöl
  • Butter
  • Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer
  • Puderzucker
 

Zubereitung

  1. Die Steinpilze waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Anschließend in einer Pfanne mit etwas Butter anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit frischem Thymian und Petersilie verfeinern.
  2. Für das Risotto Olivenöl in einer Sauteuse erhitzen, Schalotten und Knoblauch darin bei milder Hitze glasig dünsten, Risottoreis und Lorbeerblatt zugeben, würzen und leicht mitdünsten. Den Reis wiederholt mit dem Weißwein ablöschen und diesen komplett verdunsten lassen. Nach und nach den heißen Gemüsefond zugeben unter gelegentlichem Rühren ca. 15 Minuten sanft köcheln lassen. Vor dem Fertigstellen Parmesan und Butter unterheben.
  3. Die Zucchini vierteln und die Innenseite mit dem Messer etwas einschneiden. Den Mais der Seite entlang vom Kolben schneiden und anschließen gemeinsam mit den Zucchini in einer sehr heißen Pfanne in etwas Olivenöl rösten. Mit Salz, Pfeffer, und etwas Puderzucker würzen. Anschließend die Hitze etwas reduzieren und ein Stück Butter hinzufügen. Kräuter und Limetten Zesten dazugeben, nochmals kurz durchschwenken und beiseitestellen.
  4. Finish: Die gebratenen Steinpilze in den cremig gerührten Risottoreis geben. Zum Servieren diesen flach auf einem Teller arrangieren und mit dem gegrillten Gemüse, Parmesan und etwas frischem Thymian garnieren.
 

 

Mit Kindern auf Hütten

Familiengeeignete Hütten

Mehr erfahren
Wohin in die Berge mit der ganzen Familie? Auf eine der 110 familienfreundlichen Hütten des Deutschen, Österreichischen und Südtiroler Alpenvereins!

Rotes Thai Curry vom Staufner Haus

Vegan oder/und vegetarisch - Gesunde Rezepte von Alpenvereinshütten

Mehr erfahren
Vegan oder/und Vegetarisch - Gesunde Rezepte von Alpenvereinshütten Seit 2019 begrüßt das Hüttenwirtspaar Lukas und Katka Zemann mit Kindern und Hüttenhund Mammut seine Gäste im Staufner Haus, das am Nordhang des Hochgrats unterhalb der Bergstation der Hochgratbahn liegt. Neben den gemütlichen, neu renovierten Zimmern lädt die Hütte mit ihren regionalen Köstlichkeiten sowohl im Sommer als auch im Winter zum Verweilen und Genießen ein.   Kleiner Tipp: Sobald genug Schnee liegt, kann man auf der kurvenreichen Naturrodelbahn direkt von der Bergstation (1708 m), vorbei am Staufner Haus, ins Tal rodeln.   

Arbeitseinsatz des Wegebauteams rund um die Konstanzer Hütte

Wegebauwoche auf der Konstanzer Hütte

Mehr erfahren
Wegebauwoche auf der Konstanzer Hütte Bereits zum fünften Mal haben der Wegewart Robert Wagner und insgesamt acht Helfer und Helferinnen für eine Wegebauwoche auf der Konstanzer Hütte Quartier bezogen. Mit dabei waren auch dieses Jahr wieder drei Mitglieder der Sektion Frankfurt/Oder, die uns hervorragend unterstützt haben. 

Infos über die Initiative "So schmecken die Berge"

Unser Einsatz für Regionalentwicklung!

Mehr erfahren
Auf Alpenvereinshütten mit der Auszeichnung "So schmecken die Berge" kommen hauptsächlich regionale Speisen und Getränke auf den Tisch. Der Großteil der Produkte stammt aus einem Umkreis von 50 Kilometern – und möglichst aus ökologischer Berglandwirtschaft. Es gilt: so lokal und regional wie möglich.