logo-dav-116x55px

Outdoorsport – aber bitte naturverträglich

23.02.2018, 14:10 Uhr

Immer mehr Outdoor-Begeisterte sind in den Alpen auch außerhalb der Skigebiete unterwegs. Der starke Trend zum Skitourengehen, Freeriden und auch Schneeschuhwandern hat in den letzten Jahren den Druck auf Schutzgebiete und andere sensible Räume stark erhöht – und damit auch auf die alpine Tier- und Pflanzenwelt.

Kampagne "Be Part of the Mountain"

ALPARC, das Netzwerk mehrerer hundert alpiner Schutzgebiete, spricht jetzt durch eine erste alpenweite Kommunikationskampagne alle an, die gerne in der Natur der Alpen unterwegs sind, und thematisiert die problematische Wildtierstörung und ihre Auswirkungen.

 

Gestartet ist die Initiative mit Informationen auf der zentralen Website www.bepartofthemountain.org - zunächst auf Englisch, weitere Inhalte auf Deutsch und anderen Sprachen sollen folgen.

Mehr als 60 Experten und Fachleute aus rund 40 Organisationen in sechs Alpenländern, darunter auch vom DAV, haben die Initiative „Be Part of the Mountain“ mitentwickelt.

 

Im zugehörigen Video unterstützt Skibergsteiger Toni Palzer gemeinsam mit anderen Bergsportlern die Kampagne.