logo-dav-116x55px

19.09.2020
Hirschberg & Karwendel

#hikeuppickup – wandernd Müll sammeln

DAV-Aktionen zum Weltaufräumtag

Tatkräftige Unterstützung gesucht: Die DAV-Sektionen München & Oberland führen aus Anlass des Weltaufräumtags am 19. September 2020 Müllsammelaktionen am Hirschberg und rund um die Falkenhütte durch.

Saubere Berge

#hikeuppickup – unter diesem Motto sammeln die DAV-Sektionen München & Oberland beim Wandern am Samstag, 19. September 2020 achtlos weggeworfenen (Plastik-)Müll ein. Die Sektionen beteiligen sich damit am World Cleanup Day. Ziel ist es, die Natur von Abfällen zu befreien.

 

Interessierte können sich zu zwei Aktionen anmelden:

  • Eintägige Müllsammelaktion am 19. September am Hirschberg (Mangfallgebirge): Der Weg vom Tegernsee zum Gipfel wird aufgeräumt.
  • Wochenend-Aktion am 19. und 20. September rund um die Falkenhütte (Karwendel): Der Weg vom Rißtal hinauf zur Hütte wird aufgeräumt. Übernachtet wird auf dem denkmalgeschützten, generalsanierten und frisch eröffneten Bergsteigerstützpunkt.

Der World Cleanup Day – 2008 in Estland entstanden – ist heute mit Millionen von Mitmachenden in 180 Ländern die wohl größte Graswurzelbewegung der Welt. Die Idee: An jedem 3. Samstag im September machen zwei Stunden lang Menschen auf der ganzen Welt gemeinsam sauber. Mit dieser Aktion soll für die zunehmende Vermüllung der Natur mit Plastik sensibilisiert und überall dort sauber gemacht werden, wo die Achtsamkeit eines jeden Einzelnen ganz besonders gefragt ist: in Wäldern und auf Bergen, an Flüssen und Meeren.

 

Wer nicht dem DAV-Angebot folgen kann, findet vielleicht auf der deutschen World-Cleanup-Day-Projektwebsite ein alternatives Mitmach-Angebot in der Nähe. Oder aber man initiiert selbst eine Aktion. Und auch, wer am 19. September einfach wandern geht, kann mitmachen, indem jeder individuell Müll einsammelt. Denn je mehr – auch über den Aktionstag hinaus – die Idee leben, desto sauberer sind (nicht nur) die Berge.

 

Weitere Informationen