logo-dav-116x55px

Dr. Antje von Dewitz

Dr. Antje von Dewitz ist Geschäftführerin des DAV-Ausrüstungspartners VAUDE. Das sagt sie zum Alpenplan:

 

"Die Alpen sind weltweit eine der wichtigsten Rückzugs- und Erholungsräume. Wir Menschen schöpfen Kraft und tanken auf in dieser einzigartigen und unberührten Naturlandschaft. Für viele bedrohte Tier- und Pflanzenarten sind sie überlebenswichtig: 30.000 Tier- und 13.000 Pflanzenarten beherbergen die Alpen. Das macht sie zu einer der wichtigsten Ökoregionen der Erde. Das soll auch so bleiben. Darum: JA zum Alpenplan. NEIN zu weiteren Erschließungen im Alpenraum. 'Keep the mountains wild!'"

 

Dr. Antje von Dewitz gab dieses Statement im Oktober 2017 im Zuge der Kampagne #DankeAlpenplan ab. Das Ziel der Kampagne ist es, den Alpenplan zu erhalten. Der Alpenplan regelt die Verkehrserschließung und ist damit ein wichtiges Instrument zum Schutz des bayrischen Alpenraums. Ende März hat das bayerische Kabinett die Aufweichung des Alpenplans in die Wege geleitet. Der Landtagsbeschluss steht im November an.

 

Mehr Informationen finden Sie unter alpenverein.de/alpenplan.