Logo-DAV-116x55px

Mit dem Münchner Bergbus und dem 9-Euro-Ticket auf Tour

04.08.2022, 11:03 Uhr

Den gesamten August über könnt ihr den Münchner Bergbus ganz bequem mit eurem 9-Euro-Ticket nutzen. Damit ihr stressfrei und mit Sitzplatzgarantie fahren könnt, ist eine Reservierung vorab über unseren Online-Ticketshop nötig.

Fahrgäste die kein 9-Euro-Ticket besitzen, können im Shop für 9 € eine Bergbus-Fahrt kaufen. Klimatisiert und garantiert nicht überfüllt könnt ihr so alle Linien in die Berge und wieder zurück nutzen. Die Mitnahme von Hunden ist möglich und auch eure Fahrräder könnt ihr mit vorheriger Online-Anmeldung transportieren.

 

Hier geht's zur Reservierung oder zum Ticketkauf.

 

Über den Münchner Bergbus

Der Münchner Bergbus ist ein Projekt der Sektionen München & Oberland. Er fährt an Wochenenden während der Wandersaison Ziele an, die mit anderen Öffentlichen Verkehrsmitteln nicht oder nur schwer erreichbar sind.

  • Ziele: Chiemgau mit Walchsee, Blauberge und Rofangebirge, Leitzach-/Ursprungtal bis Thiersee
  • Abfahrtsorte: Giesing Bhf, Ostbhf (Friedenstr. ggü. Packstation)
  • Jeweils Samstag und Sonntag zwei Linien

 

Weitere Infos zum Angebot gibt es auf der Seite des Alpenvereins München & Oberland.

 

 

 

 

Münchner Bergbus Leitzach-/Ursprungstal

Mehr erfahren
Entdecke mit dem Münchner Bergbus malerische Plätze und spektakuläre Aussichten vor der atemberaubenden Kulisse der bayerischen Voralpen im Leitzachtal. Im Ursprungstal fließt einer der Quellflüsse der Leitzach in Richtung Norden und beherbergt ruhige Pfade und wilde Schluchten.

Münchner Bergbus Chiemgau

Aschau - Sachrang - Schleching

Mehr erfahren
Der Bus bringt uns samstags und sonntags ins Herzen des Chiemgaus, rein ins Naturschutzgebiet Geigelstein und ins erstklassige Tourengebiet der beiden Bergsteigerdörfer Sachrang und Schleching. Die ideale Anreise für eine Geigelsteinüberschreitung, Mountainbiketour odr Sportklettern!

Münchner Bergbus Kreuth - Blauberge - Rofan

Toureneldorado zwischen den Bergsteigerdörfern Kreuth und Steinberg a. Rofan

Mehr erfahren