DAV-Logo-freigestellt

Sommertouren nahe Hannoverhaus

Hannoverhaus - kleiner Tauernsee (2.355 m) - Ankogelseilbahn - Hannoverhaus

Vom Hannoverhaus (2.566 m), auf den Weg 502 zum Tauernsee, zurück zur Wegkreuzung (W 502, W17), hier Weg 517 abwärts zur Mittelstation der Ankogelseilbahn, auf Weg 518 aufwärts zum Etschsattel, Hannoverhütte, Hannoverhaus. Gehzeit ca. 4 Std. 

 

Hannoverhaus - Bergstation Ankogelseilbahn - Arnoldhöhe - Grauleiten - Hannoverhaus

Vom Hannoverhaus (2.565 m) zur Bergstation der Ankogelseilbahn, weiter in Serpentinen zur Arnoldhöhhe (2.720 m) und zunächst etwas ausgesetzt, dann unschwierig zur Grauleitenspitze (2.891 m). Familien- und Seniorenfreundlich. Gehzeit ca. 2 Std.

 

Grauleitenspite (2.891 m)

Für den Nichtgipfelstürmer gibt es einen kleinen und gemütlichen Rundweg vom Hannoverhaus zur Grauleitenspitze über Steinerkreuz und zur Arnoldhöhe zurück. Gehzeit ca. 1- 2 Std.

 

Kleiner Ankogel (3.096 m)

Vom Hannoverhaus mit geringer Steigung zunächst über die Skipiste bis zur Linkskurve. Hier auf den AV Weg 502 wechseln bis zum Abzweig des AV Weg 520. Diesen bis zum Gipfel des kleinen Ankogel (3.096 m) folgen. Gehzeit ca. 3 Std.


 

 

Arnoldhöhe (2.720 m)

Kurze, familienfreundliche Wanderung mit Aussichtspunkt auf der Arnoldhöhe. Gehzeit ca. 1 Std.

 

Ankogel Besteigung (3.250 m)

Vom Hannoverhaus oder von der Bergstation der Seilbahn. Alpiner Steig, nur für Geübte mit geeigneter Ausrüstung. Sehr anspruchsvolle Bergwanderung auf einen historisch bedeutenden Gipfel; kurze Stelle I (leichte Kletterei) im Gipfelbereich. Gehzeit ca. 4:30 Std.

 

 

Hütten nahe Hannoverhaus

Mindener Hütte (2.428 m)

Vom Hannoverhaus über den Tauernhöhenweg in Richtung Mindener Hütte (Selbstversorgerhütte). Gesamtgehzeit ca. 4 Std.

 
Hagener Hütte (2.384 m)

Mittelschwerer bis schwerer Weg. Am Weg östlich der Romatenspitze oft Schneefelder bis August, erhöhte Anforderung an Trittsicherheit und Schwindelfreiheit. Gesamtgehzeit ca. 7 Std.


Niedersachsenhaus (2.471 m)

Über Mindener Hütte, Hagener Hütte, Sportgastein. Sehr lange Tour. Mittelschwerer bis schwerer Weg. Am Weg östlich der Romatenspitze oft Schneefelder bis August, erhöhte Anforderung an Trittsicherheit und Schwindelfreiheit. Gesamtgehzeit ca. 11 Std.


Celler Hütte (2.240 m)

Selbstversorgerhütte mittelschwerer Weg. Trittsicherheit erforderlich. Gesamtgehzeit ca. 3 Std.


Gießener Hütte (2.215 m)

Über Celler Hütte und Lassacher Winkelscharte Schwerer Weg mit hochalpinem Übergang, alpine Ausrüstung und alpine Erfahrung notwendig. Gesamtgehzeit ca. 7 Std.


Osnabrücker Hütte (2.032 m)

Mittelschwerer Weg über Goslarer Weg – Großelendscharte. An der Großelendscharte oft Schnee bis August. Gesamtgehzeit ca. 4 Std

 

Weitere Touren: www.alpenvereinaktiv.com

 

Allgemeine Infos zum Hannoverhaus

Mehr erfahren
Das Hannoverhaus liegt auf 2.565 m mitten im Ankogelskigebiet und ist im Sommer ein wichtiger Stützpunkt am Tauernhöhenweg im Nationalpark Hohe Tauern. Es wurde in den Jahren 2012-2013 neu erbaut.   In unmittelbarer Nähe zur Bergstation der Ankogelseilbahn ist die Hütte sehr gut erreichbar und damit auch für Familien ein attraktives Ausflugs- und Urlaubsziel.   Die moderne Bergsteiger- und Skifahrerunterkunft verfügt über 14 Zimmer mit 2, 4, 5 bzw. 6 Betten. Die gemütliche Gaststube mit Kachelofen sowie die Sonnenterrasse mit grandiosem Fernblick bis zu den Dolomiten lädt nach einer ausgiebigen Wanderung zum Entspannen und Verzehr der hausgemachten Speisen ein. Der gut ausgestattete Seminarraum bietet Platz für Kurse und Weiterbildungen. 

Preise & Reservierung Hannoverhaus

Infos zu Preisen und Reservierung

Mehr erfahren
Das Hannoverhaus ist ab dem 01. Juli 2020 bis Ende September 2020 für den Übernachtungsbetrieb als auch Tagesbetrieb geöffnet. Reservierungen bitte über das Online Hütten Reservierunssystem abgeben. Im Winter ist das Hannoverhaus von Mitte Dezember bis Ostern 2021 offen.   Vergünstigungen und Ermäßigungen erhalten Alpenvereinsmitglieder und Gleichgestellte mit gültigem Mitgliedsausweis. Gleichgestellt sind Mitglieder alpiner Vereine, auf deren Mitgliedsausweis das Gegenrechtslogo und / oder die österreichische Hüttenmarke eingedruckt oder aufgeklebt ist.   Aufgrund von Corona bitten wir alle Gäste dieses Jahr, Schlafsack (z.B. Sommerschlafsack), Laken und Kissenbezug selbst mitzubringen. Es werden keine Decken zur Verfügung stehen.  

Zustiege Hannoverhaus

Diverse Zustiegsmöglichkeiten zum Hannoverhaus

Mehr erfahren