logo-dav-116x55px

Preise & Reservierung Hannoverhaus

Das Hannoverhaus ist ab dem 01. Juli 2020 bis Ende September 2020 für den Übernachtungsbetrieb als auch Tagesbetrieb geöffnet. Reservierungen bitte über das Online Hütten Reservierunssystem abgeben. Im Winter ist das Hannoverhaus von 20.12.2020 bis 05.04.2021 offen.

 

Vergünstigungen und Ermäßigungen erhalten Alpenvereinsmitglieder und Gleichgestellte mit gültigem Mitgliedsausweis. Gleichgestellt sind Mitglieder alpiner Vereine, auf deren Mitgliedsausweis das Gegenrechtslogo und / oder die österreichische Hüttenmarke eingedruckt oder aufgeklebt ist.

 

Aufgrund von Corona bitten wir alle Gäste dieses Jahr, Schlafsack (z.B. Sommerschlafsack), Laken und Kissenbezug selbst mitzubringen. Es werden keine Decken zur Verfügung stehen. 

 

Ab der Wintersaison 2020/2021 gelten folgende Preise:

  Mitglieder Nichtmitglieder
Zweierzimmer
Erwachsene € 32,00 € 42,00
Junior € 29,00 € 39,00
Jugend € 13,00 € 23,00
Kind € 6,50 € 16,50
Mehrbettzimmer
Erwachsene € 29,00 € 39,00
Junior € 20,00 € 30,00
Jugend € 10,00 € 20,00
Kind € 6,50 € 16,50

 

Inklusivleistungen

Die Nächtigungstarife enthalten den Rettungsbeitrag, die Reisegepäckversicherung sowie etwaige Steuern und Abgaben.
Den Jugendtarif  erhalten ebenso Jugendleiter / -innen und Jugendführer / -innen bei Vorlage ihres gültigen Jugendleiter- / Jugendführer- Ausweises bzw. beim DAV mit gültiger Jahresmarke.

Es gilt grundlegend die Hütten – und Tarifordnung für Alpenvereinshütten (HÜOTO) vom 01.01.2018.

Die Nächtigungsgebühren werden von den Wirtsleuten des Hannoverhauses im Auftrag der Sektion Hannover erhoben.

Das Rauchen und Hantieren mit offenem Feuer ist im ganzen Haus untersagt! Im Notfall ist dem Hüttenwirt/Personal unbedingt Folge zu leisten!

 

Kostenlose Übernachtungen

Kostenlos werden Angehörige der Bergrettungsdienste im Einsatz sowie nach der 5 plus 1 Regel Tourenführer /-innen, Ausbilder /-innen (Wanderleiter/ -innen und Kletterbetreuer/ -innen), Fachübungsleiter/-innen Jugendführer/ -innen, Jugendleiter/-innen, und Familiengruppenleiter/ -innen des OeAV, DAV und AVS, - wenn sie einen Ausweis des jeweiligen Hauptvereins vorweisen können und in ihrer Funktion mit einer Gruppe von mindestens fünf Personen unterwegs sind.

 

Bergsteigerverpflegung

Für mindestens ein „Bergsteigeressen“ zahlen Mitglieder und ihnen Gleichgestellte einen um mindestens 10% ermäßigten Preis, der jedoch nicht höher sein darf als 9 €. Außerdem wird ein alkoholfreies Getränk angeboten, das mindestens 40% billiger ist als Bier in gleicher Menge. Mitglieder besitzen das Recht auf Teewasser für 3 € / Liter (inkl. 2 Tassen).

 

Halbpension

Das Hannoverhaus bietet Gästen Halbpension für 40€ (Sommer) / 45 € (Winter) pro Person (exklusive Übernachtungspreis) an. Die Halbpension beinhaltet Suppe, Salat, Hauptgericht, Kuchen und Frühstücksbuffet.

 

Umweltbeitrag

Der Umweltbeitrag wird für alle Besucher, Mitglieder und Nichtmitglieder erhoben, die nicht in der Hütte übernachten. Er kann in die Preise eingerechnet werden und beträgt 0,50 €. Dieser Beitrag wird zweckgebunden für Umweltmaßnahmen im Hüttenbereich verwendet, um die hohen Kosten, verursacht durch die Wartung und Betreuung von Infrastrukturmaßnahmen und Umwelttechniken, zu decken.

 

Infrastrukturbeitrag

Mitglieder und Gleichgestellte, die sich selbst verpflegen und nichts konsumieren, entrichten einen Beitrag in Höhe von 2,50 €/ Tag (5 €/Nacht) für die Nutzung der Infrastruktur der Hütte. Wer sich selbst versorgt, zahlt für eine Geschirrbereitstellung 1 € / Mahlzeit. Von diesen Beiträgen befreit sind Kinder und Jugendliche bis zum vollendeten 18. Lebensjahr.

Nichtmitgliedern steht das Vorrecht der Selbstversorgung nicht zu.

 

Bezahlung

Verzehr und gegebenenfalls Übernachtungen werden direkt vor Ort gezahlt, und zwar ausschließlich in bar (Euro, keine Fremdwährungen). Kreditkarten oder EC-Karten können nicht akzeptiert werden. Für Gäste, die bei uns Urlaub machen wollen, müssen wir für Personen ab Jahrgang 1995 auf Rechnung des Tourismusverbandes Mallnitz eine Ortstaxe von 1,50 € pro Tag erheben.
 

 

Meldepflicht

Jeder Wanderer und jeder Hausgast sollte sich zu seiner eigenen Sicherheit und aufgrund gesetzlicher Meldevorschriften bei jeder Ankunft auf der Hütte in das ausliegende Hüttenbuch eintragen und beim Verlassen der Hütte wieder austragen. Die geforderten Angaben sollten lückenlos ausgefüllt werden.  

 

Stornoregelung für Buchungen auf dem Hannoverhaus

Im Interesse aller Alpenvereinsmitglieder sowie der Solidargemeinschaft der Sektionen des Österreichischen, Deutschen und des Südtiroler Alpenvereins gelten folgende Stornoregelungen:

  1. Wird eine Reservierungsanfrage für einen Schlafplatz auf unserer Alpenvereinshütte gestellt und von Seiten des Hüttenpächters bestätigt bzw. bei kurzfristigen Buchungen bereitgestellt, so ist ein Beherbergungsvertrag zustande gekommen. Ein rechtsverbindlicher Vertragsabschluss liegt auch bei mündlichen, insbesondere telefonischen Buchungen vor, soweit nicht ausdrücklich die Schriftform vereinbart wurde.
  2. Sollten nach Reservierung gemäß Punkt 1 einzelne oder alle vom Gast reservierten Schlafplätze nicht in Anspruch genommen werden, so werden bei Rücktritt bzw. Nichtantritt des Gastes folgende Stornogebühren pro Schlafplatz und Nacht fällig: Bei Rücktritt ab 5 Tage vor Beginn des Aufenthaltes:  20 € pro Person und Nacht.
    Die obengenannte Frist errechnet sich ab dem Eingang der schriftlichen Stornierung (in der Regel per E-Mail) des Gastes beim Hüttenpächter.
  3. Die Pächter sind berechtigt, eine Anzahlung von min. 20 € pro Nacht und Schlafplatz für Reservierungen zu berechnen. Im Falle von Rücktritt oder Nichtantritt werden Stornogebühren mit den geleisteten Anzahlungen verrechnet. Sollte die Anzahlung höher als die Stornogebühr bzw. der Nächtigungstarif sein, wird der Differenzbetrag zurückerstattet.
  4. Ein kostenfreier Rücktritt ist generell möglich, wenn nachweislich der Hüttenzustieg bzw. die Anreise zum Ausgangsort aufgrund höherer Gewalt (z.B. Murenabgang) nicht möglich ist. Die Hüttenwirtsleute sind bei einem Rücktritt umgehend zu informieren!
  5. Alle Entscheidungen betreffend Touren, Routen, Wetter-und Lawinensituation etc. liegen in der Verantwortung des Gastes. Die Haftung seitens der Hüttenverantwortlichen für Schäden jeglicher Art ist ausgeschlossen.

 

Eingabefehler und Preisänderungen: Etwaige Eingabefehler und Preisänderungen sind vorbehalten.

 

Allgemeine Infos zum Hannoverhaus

Mehr erfahren

Anreise zum Hannoverhaus

Anreise mit dem Auto oder den Öffentlichen Verkehrsmitteln

Mehr erfahren

Hütten- und Tarifordnung für AV-Hütten

Mehr erfahren
Die Hütten- und Tarifordnung legt die Grundregeln für den Aufenthalt auf einer Alpenvereinshütte fest.