logo-dav-116x55px

Piemont: Über die Berge ans Meer

Vor über hundert Jahren legten Soldaten in den Westalpen Pisten zur Versorgung an. Einige sind bis heute bestens befahrbar, auf anderen müssen Biker sich ihren Weg suchen. Mehr Infos zum Artikel in DAV Panorama 2/2018

Beste Zeit: Juni bis Ende September


 

 

Strecke und Übernachtungsmöglichkeiten

Streckenverlauf: Die Route überwindet auf 320 Kilometern 9.600 Höhenmeter. Dabei fährt man über Militärpisten, Asphaltwege, Trails und Pfade. Viele, der acht Etappen sind aus dem Buch Alpencross West-/Südalpen (ISBN 978-3-7654-4773-0) zusammengestellt.

 

Den Großteil der Strecke können Anfänger fahren. Wer weniger geübt ist, sollte die Abfahrt vom Passo di Rocca Brancia (mit 2.620 Metern der höchste Punkt der Tour) umfahren. Hierzu eignet sich die Straße über den Colle di Caccia. Die zweite Schlüsselstelle der Reise ist der Anstieg durch den Parco naturale della Alta Valle Pesio e Tanaro. Hier muss man im oberen Abschnitt Richtung Ligurische Grenzkammstraße schieben. Als Alternative gibt es nur die befahrene Strada Statale 20 (Ss 20).

 

Die Tour wurde mit Bikes der Firma Vivax gefahren. Das Besondere ist, das die Trittunterstützung nur 1,8 kg wiegt und komplett im Rahmen verschwindet. Einzig an der Satteltasche, in der sich der Akku befindet, erkennt man die Hilfe. So kann man das Bike auch einmal gut schieben. Um den 200-Watt-Antrieb einzuschalten, drückt man am Lenker einen Knopf. Vivax verkauft voll ausgestattete E-MTBs, E-Rennräder und E-Trekking/Crossräder. Auf Anfrage kann man in sein eigenes Fahrrad eine Trittunterstützung einbauen lassen. Laut Herstellerangabe liefern die Akkus 60 bzw. 90 Minuten Leistung. vivax-assist.com

 

Anreise: Die Endpunkte Savigliano und Sanremo haben einen Bahnhof. Turin und die Städte am Mittelmeer erreicht man gut per Fernbus.

 

Unterkünfte: 

 

Weitere Informationen und Literatur

Links:

invalmaira.it

regione.piemonte.it

turismoinliguria.it

enit.it

 

 

Literatur:

  • Alpencross West-/Südalpen (mit GPS-Daten), Bruckmann Verlag
  • 100 Bike Highlights Alpen (mit GPS-Daten), Bruckmann Verlag
  • Großer Alpenstraßenführer, Denzel
  • GPS-Karten gibt es unter openmtbmap.org/de
  • Reise Know-How Reiseführer Piemont und Aosta-Tal, Reise Know-How
  • IGC 1 : 50 000 Wanderkarten, Blatt 6, 7, 8, 14 und 24