Outdoorhose liegt unter Nähmaschine
Grundlage für Green Shape: Faire Herstellung und nachhaltige Produktion. Foto: Vaude Repair-Cafe

Greenpeace zeichnet Green Shape Label aus

Top-Bewertung für Vaude Nachhaltigkeitslabel

Greenpeace überprüft 14 Nachhaltigkeitslabels und gibt dem Green Shape Label von Vaude die höchste Bewertung.

Umweltfreundliche Mode ist per se schon schwierig, in der Outdoorbranche aber fast unmöglich? Mit dem Green Shape Label beweist Vaude, dass Draußenmode auch nachhaltig geht.

Das zeigt ein aktueller Greenpeace Report. Hierfür wurden 14 Nachhaltigkeitslabels unter die Lupe genommen. Das Ergebnis: Elf fielen durch, ein Label war OK und nur zwei Labels bekamen den grünen Daumen - darunter Green Shape von Vaude.

Das bedeutet das Green Shape Label von Vaude. Grafik: Vaude

Wir sind sehr stolz auf diese exzellente Beurteilung für unser Green Shape, das auf den strengsten externen Standards basiert. Das ist eine tolle Bestätigung für unser ganzheitliches und fundiertes Engagement“, sagt Antje von Dewitz, CEO von Vaude.

Green Shape gibt es bereits seit 2010. Das Label steht für strenge Standards für funktionelle, umweltfreundliche Produkte aus nachhaltigen Materialien. Sowie für eine faire Herstellung und die Entwicklung einer funktionierenden Kreislaufwirtschaft.

Nach dem Einsturz einer Textilfabrik in Bangladesch vor zehn Jahren entwickelten viele Modemarken eigene Nachhaltigkeitslabels. Ob und wie die Firmen ihren Versprechen nachkommen, untersucht Greenpeace in "Die Label-Masche".

Themen dieses Artikels